Meine Filiale

Faust I

3 CDs

Johann Wolfgang Goethe

(8)
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
17,19
17,19
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 1,70

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

ab € 3,95

Accordion öffnen
  • Faust I

    Anaconda Verlag

    Sofort lieferbar

    € 3,95

    Anaconda Verlag
  • Der Geizige

    Books on Demand

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 17,30

    Books on Demand
  • Effi Briest

    Boer, K

    Versandfertig in 5 - 7 Tagen

    € 37,10

    Boer, K

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 8,69

Accordion öffnen
  • Faust I

    2 CD (2012)

    Versandfertig in 1 - 2 Wochen

    € 8,69

    € 9,99

    2 CD (2012)
  • Faust I

    3 CD (2012)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 17,19

    3 CD (2012)

Hörbuch-Download

ab € 5,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Kaum ein Klassiker ist häufiger gelesen und interpretiert worden und gleichzeitig so aktuell wie Goethes Faust, eines der großartigsten und komplexesten Werke der Weltliteratur. Bis heute ist es das meistbesuchte Theaterstück an deutschsprachigen Bühnen. Sebastian Rudolph wurde für seine Darstellung in der euphorisch gefeierten Inszenierung am Thalia Theater Hamburg zum "Schauspieler des Jahres" gewählt.

"Bis zum Schluss ist das Hörbuch ‚Faust I‘ zeitloses, sattes, mitreißendes Theater für die Ohren."

Sebastian Rudolph, geboren 1968, spielte nach seinem Schauspielstudium an verschiedenen Bühnen, darunter das Schauspielhaus Zürich. Weitere Engagements führten ihn nach Basel, Wien, Hamburg und Berlin. Seit 2009 ist er festes Ensemblemitglied am Hamburger Thalia Theater. »Theater heute« kürte ihn 2012 zum »Schauspieler des Jahres«.
 .
Johann Wolfgang Goethe, geboren 1749 in Frankfurt am Main, studierte vor seiner Schriftstellerkarriere Jura und arbeitete am Hof von Weimar. Götz von Berlichingen war 1773 seine erste Veröffentlichung, ein Jahr später folgte Die Leiden des jungen Werthers. Zu seinen bekanntesten Werken zählen Italienisch Reise, Wilhelm Meisters Lehrjahre und Faust.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Sebastian Rudolph
Spieldauer 153 Minuten
Erscheinungsdatum 10.12.2012
Verlag Osterwoldaudio
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783869521701

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
1
1

Molière der geizige (Taschenbuch)
von einer Kundin/einem Kunden am 20.11.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Haben die Lektüre Im Deutsch Unterricht gelesen, war unterhaltsam,nur hat das Buch keinen Sinn gemacht.Denn eigentlich ging es die ganze Zeit nur um das selbe, die Familie hatte die ganze Zeit Stress und haben sich beleidigt.Außerdem fand ich es etwas rassistisch und hab nicht gecheckt warum irgendwie der Typ mit seiner Schweste... Haben die Lektüre Im Deutsch Unterricht gelesen, war unterhaltsam,nur hat das Buch keinen Sinn gemacht.Denn eigentlich ging es die ganze Zeit nur um das selbe, die Familie hatte die ganze Zeit Stress und haben sich beleidigt.Außerdem fand ich es etwas rassistisch und hab nicht gecheckt warum irgendwie der Typ mit seiner Schwester was am laufen hatte.Und der Vater kein Plan was er wollte und dann dieser Dom Thomas wer war das ??oder Dom Martin?? Finde es aber lustig. Auch am Ende habe ich nicht verstanden worum es eigentlich in dem Buch geht aber war lustig zu lesen, würde es aber niemanden empfehlen da es Zeitverschwendung ist lol. Für mich doch 2 Sterne weil es einen Pluspunkt dafür gibt das es nur ca 100 Seiten hat. :))

Irrtum, kein Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Nauheim am 14.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Statt Roman/Erzählung bekommt man nur einen Kommentar... Ja, doch, mit Brillen sieht man besser, dass es um "Verstehen" ging, und nicht um Roman.

Unser Urteil ist gefragt!
von einer Kundin/einem Kunden am 02.06.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ferdinand von Schirachs Theaterstück bewegt. Gleichermaßen schockierend wie bewundernswert wird der Leser/die Leserin zum Juristen in diesem Stück und reflektiert über die schwierige Fragen von Schuld und Sühne – Verbrechen und Strafe. Zwangsläufig führt es zu einer kontroversen Diskussion über geltendes Recht und moralische Wer... Ferdinand von Schirachs Theaterstück bewegt. Gleichermaßen schockierend wie bewundernswert wird der Leser/die Leserin zum Juristen in diesem Stück und reflektiert über die schwierige Fragen von Schuld und Sühne – Verbrechen und Strafe. Zwangsläufig führt es zu einer kontroversen Diskussion über geltendes Recht und moralische Wertvorstellungen unserer Gesellschaft. Ein Werk, für alle Altersgruppen, welches Potential zur Diskussion garantiert. Ein Thema was alle berührt und sicher für rege Kommunikation im Unterricht und danach sorgt.


  • Artikelbild-0
  • Faust I

    1. Faust I