>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Mein Herz ist rein / Lying Game Bd.3

Band 3

Lying Game 3

(3)
Sie sucht den Mörder ihres Zwillings...

»Sutton ist tot. Sag es niemandem. Spiel weiter mit … Oder du bist als Nächste dran.«

Nur äußerst knapp hat Emma Paxton zwei Mordanschläge überlebt. Außer ihrem Freund Ethan weiß keiner, dass sie in die Rolle ihrer ermordeten Zwillingsschwester Sutton geschlüpft ist, um deren Mörder zu überführen. Bei den Ermittlungen stellt Emma fest, dass Suttons Herz alles andere als rein war: Die Zahl der Verdächtigen, die Sutton umgebracht haben könnten, ist astronomisch. Und ganz oben auf der Hitliste steht Suttons Ex Thayer: gutaussehend, sexy, gefährlich. Seit Monaten wurde Thayer vermisst – jetzt ist er wieder da. In der Hoffnung, mehr über Sutton zu erfahren, geht Emma mit Thayer auf Tuchfühlung …

Portrait
Sara Shepard hat an der New York University studiert und am Brooklyn College ihren Magisterabschluss im Fach Kreatives Schreiben gemacht. Sie wuchs in einem Vorort von Philadelphia auf, wo sie auch heute lebt. Ihre Jugend dort hat die »Pretty Little Liars«-Serie inspiriert, die in 22 Länder verkauft wurde und die, ebenso wie ihre Reihe »Lying Game«, zum New York Times Bestseller wurde. Inzwischen wird »Pretty Little Liars« mit großem Erfolg als TV-Serie bei ABC gesendet. In Deutschland wird »Pretty Little Liars« seit Mai 2014 auf Super RTL ausgestrahlt.
Zitat
"Der Schreibstil der Autorin macht das Buch zu einem wahren Pageturner."
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 320
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.05.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-30802-8
Reihe Die Lying Game 3
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 18,3/12,8/3,2 cm
Gewicht 317 g
Originaltitel The Lying Game 3
Übersetzer Violeta Topalova
Verkaufsrang 18.724
Buch (Klappenbroschur)
9,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Mein Herz ist rein / Lying Game Bd.3

Mein Herz ist rein / Lying Game Bd.3

von Sara Shepard
(3)
Buch (Klappenbroschur)
9,30
+
=
Weg bist du noch lange nicht / Lying Game Bd.2

Weg bist du noch lange nicht / Lying Game Bd.2

von Sara Shepard
(5)
Buch (Klappenbroschur)
9,30
+
=

für

18,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Lying Game

  • Band 1

    30570921
    Und raus bist du / Lying Game Bd.1
    von Sara Shepard
    (24)
    Buch
    10,30
  • Band 2

    32017768
    Weg bist du noch lange nicht / Lying Game Bd.2
    von Sara Shepard
    (5)
    Buch
    9,30
  • Band 3

    33790551
    Mein Herz ist rein / Lying Game Bd.3
    von Sara Shepard
    (3)
    Buch
    9,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    37822470
    Sag mir erst, wie kalt du bist / Lying Game Bd.5
    von Sara Shepard
    (2)
    Buch
    10,30
  • Band 6

    39188413
    Und du musst gehn / Lying Game Bd.6
    von Sara Shepard
    (5)
    Buch
    9,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Glanz. Glamour. Mord.“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Im dritten Teil der Erfolgsserie "Lying Game", kommt Emma dem Täter, welcher ihre Zwillingsschwester umgebracht hat, wieder um ein Stückchen näher.

Thayer ist wieder da. Emma hat den Verdacht das Thayer der Mörder ihrer Schwester ist und nun auch Emma von der Bildfläche verschwinden lassen will. Nach und nach bestätigen sich die Hinweise dass nur Thayer in Frage kommt. Doch dann tauchen weitere Beweise auf die genau das Gegenteil behaupten, denn Sutton und Thayer hatten eine Affäre. Könnte es vielleicht doch jemanden geben der ihnen auf die Schliche gekommen ist und sich an Sutton für dieses Vergehen rächen wollte?

Langsam aber sicher kommt sie dem Täter näher und näher. Natürlich hilft ihr Ethan bei der Beweissuche. Wer könnte der Täter sein. Jeder hat ein Motiv um Sutton zu töten.



Im dritten Teil der Erfolgsserie "Lying Game", kommt Emma dem Täter, welcher ihre Zwillingsschwester umgebracht hat, wieder um ein Stückchen näher.

Thayer ist wieder da. Emma hat den Verdacht das Thayer der Mörder ihrer Schwester ist und nun auch Emma von der Bildfläche verschwinden lassen will. Nach und nach bestätigen sich die Hinweise dass nur Thayer in Frage kommt. Doch dann tauchen weitere Beweise auf die genau das Gegenteil behaupten, denn Sutton und Thayer hatten eine Affäre. Könnte es vielleicht doch jemanden geben der ihnen auf die Schliche gekommen ist und sich an Sutton für dieses Vergehen rächen wollte?

Langsam aber sicher kommt sie dem Täter näher und näher. Natürlich hilft ihr Ethan bei der Beweissuche. Wer könnte der Täter sein. Jeder hat ein Motiv um Sutton zu töten.



Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Teil 3 der spannenden Buchreihe von Sara Shepard!
von einer Kundin/einem Kunden aus Regensburg am 05.07.2016

Im dritten Teil der "Lying Game" - Reihe geht es ebenso spannend weiter, wie bisher. Nun rückt der verschwundene "Thayer" in den Vordergrund von Emmas Verdächtigenkreis, als er eines Nachts plötzlich bei ihr auftaucht. Hat er Sutton ermordet? Was sind seine Motive? Doch dann findet Emma heraus, dass Sutton und Thayer... Im dritten Teil der "Lying Game" - Reihe geht es ebenso spannend weiter, wie bisher. Nun rückt der verschwundene "Thayer" in den Vordergrund von Emmas Verdächtigenkreis, als er eines Nachts plötzlich bei ihr auftaucht. Hat er Sutton ermordet? Was sind seine Motive? Doch dann findet Emma heraus, dass Sutton und Thayer ein Geheimnis hatten, mussten die beiden deshalb sterben? Doch wer hatte es auf die beiden abgesehen?

Emmas Ermittlungen treten ein wenig auf der Stelle
von Eva L. aus Osnabrück am 13.06.2013

Im dritten Teil ihrer „Lying Game“ Serie tritt Sara Shepard nach zwei hochgradig spannenden Teilen ein wenig auf die Bremse. Zwar gelingt es Emma und Ethan, einige neue Informationen über Sutton, die Nacht in der sie starb und den Lügenspielclub zu bekommen, doch wirkliche Fortschritte machen die beiden in... Im dritten Teil ihrer „Lying Game“ Serie tritt Sara Shepard nach zwei hochgradig spannenden Teilen ein wenig auf die Bremse. Zwar gelingt es Emma und Ethan, einige neue Informationen über Sutton, die Nacht in der sie starb und den Lügenspielclub zu bekommen, doch wirkliche Fortschritte machen die beiden in ihren Ermittlungen nicht. Der Leser bekommt zwar einige wichtige Dinge aus anderer Quelle, die Geschichte tritt jedoch ein wenig auf der Stelle. Durch das unverhoffte Auftauchen von Thayer, der trotz Abwesenheit in den ersten beiden Teilen schon immer sehr präsent war, stehen aber plötzlich neue Dinge im Raum, was sehr förderlich für die Spannung ist. Er ist ein undurchsichtiger Charakter, aus dem man nicht wirklich schlau wird und der frischen Wind in die Geschichte bringt. Wie schon zuvor gelingt es der Autorin auch dieses Mal, die Spannung über das Ende des Buches hinaus zu halten und so die Neugier auf den vierten Teil zu schüren. Während Emma als nette Version von Sutton sowohl bewusst als auch unbewusst versucht, die Schäden, die Sutton mit ihrer egoistischen, kaltherzigen Art angerichtet hat, zu bereinigen, wird Sutton selbst immer mehr zur Sympathieträgerin. Sie versteht, wie gut sie es in ihrem Leben eigentlich hatte und kann endlich ein wenig dankbar dafür sein. Zwar kommt „Mein Herz ist rein“ nicht ganz an seine zwei Vorgänger heran, darf aber trotzdem nicht als schlecht gewertet werden. Auch dieses Mal schafft Sara Shepard es, den Leser mit klugen Wendungen und großer Spannung an das Buch zu fesseln. Zwar kommt die Geschichte nicht so voran, wie es vielleicht zu erwarten war, bringt aber trotzdem einige neue Erkenntnisse und lässt auf eine baldige Aufklärung des Falls hoffen. So langsam möchte man nämlich endlich wissen, was mit Sutton passiert ist und wer sie ermordet hat. Ob dies jedoch im vierten Band „Wo ist nur mein Schatz geblieben?“ aufgelöst wird, bleibt abzuwarten.