Meine Filiale

Hamburger Nächte

Sündige Geschichten aus der schönsten Hafenstadt der Welt

Kerstin Dirks

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Große Freiheit, heiße Nächte.Hamburger Nächte sind lang – da kann es passieren, dass sich zwei Verlobte im ausschweifenden Nachtleben von St. Pauli wiederfinden, um den nötigen Kick für die Beziehung zu finden. Die Segelschiffe im Hafen eignen sich für fesselnde Liebesspiele, und auch beim Hafengeburtstag lassen einige Besucher nichts anbrennen. Bis es dann am Elbstrand bei Sonnenuntergang so richtig romantisch wird … Die Metropole der Lust bietet verführerische Tage und prickelnde Nächte!

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-23633-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 18,8/12,5/2,2 cm
Gewicht 222 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Kurzgeschichte aus einer Sammlung
von Lesefieber am 01.07.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Die Kurzgeschichte stammt aus Hamburger Nächte, eine Sammlung erotischer Kurzgeschichten. Geschmackvoll und flüssig geschrieben aus der Sicht des Mannes, der sich in seine Chefin verliebt hat.

Herzhaft prickelnde Erotik
von einer Kundin/einem Kunden aus Oederan am 25.02.2014

Hallo Kerstin, auch "Hamburger Nächte" habe ich wieder ganz toll gefunden. Prickelnde Erotik und spannungsgeladene Handlungen, die fast schon denen eines Krimis gleichen, hast du wieder sehr gut zueinander geführt, was besonders in der Geschichte mit der Polizistin sehr bildhaft zum Ausdruck kommt. Besonders in meinen Bann gezo... Hallo Kerstin, auch "Hamburger Nächte" habe ich wieder ganz toll gefunden. Prickelnde Erotik und spannungsgeladene Handlungen, die fast schon denen eines Krimis gleichen, hast du wieder sehr gut zueinander geführt, was besonders in der Geschichte mit der Polizistin sehr bildhaft zum Ausdruck kommt. Besonders in meinen Bann gezogen hat mich aber die Story mit der schüchternen Ilka, die, nachdem sie vom Feuer der Leidenschaft so richtig gefesselt wurde, plötzlich zu weit gegangen ist. Diesbezüglich habe auch ich mich mit meinem ersten veröffentlichten eBook wiedergefunden, zumal ich selbst ein wenig schüchtern bin. Und viele Schüchterne glauben nicht selten, dass sie es einem niemals recht tun können - nicht zuletzt wegen ihrer Verunsicherung. Auch diesen gewichtigen Fakt hast du sehr eindrucksvoll aufleben gelassen. Und auch das einmalige Fluidum in Deutschlands einmaligem Kiez hast du super geschildert. Erneut hast du einen sehr schönen, kurzweiligen Roman zu Papier gebracht! Mach weiter so und allerbeste Grüße von Michael (Pseudonym: Brushwood Mikel)!


  • Artikelbild-0