Warenkorb
 

>> Sichern Sie sich neuen Lesestoff - 3 kaufen, 2 bezahlen**

Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd. 1

Band 1

Göttlich Trilogie 1

Portrait
Josephine Angelini wurde in Massachusetts geboren. Sie studierte Angewandte Theaterwissenschaft an der Tisch School of the Arts, New York University. Dabei interessierten sie besonders die tragischen Helden der griechischen Mythologie. Josephine Angelini lebt mit ihrem Ehemann, einem Drehbuchautor, und drei Katzen in Los Angeles.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 496
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 01.10.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8415-0137-0
Verlag Oetinger
Maße (L/B/H) 19,1/12,5/3,8 cm
Gewicht 481 g
Originaltitel Starcrossed
Auflage 5
Illustrator Hanna Hörl
Übersetzer Simone Wiemken
Verkaufsrang 19.355
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden, Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert, Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Göttlich Trilogie

  • Band 1

    33787628
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd. 1
    von Josephine Angelini
    (145)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    37280025
    Göttlich verloren / Göttlich Trilogie Bd. 2
    von Josephine Angelini
    (55)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    39238643
    Göttlich verliebt / Göttlich Trilogie Bd. 3
    von Josephine Angelini
    (53)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Percy Jackson für Mädchen...“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Helen ist etwas ganz besonderes, nur weiß sie es noch nicht. Ihr Alltag besteht darin die Schule, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen, zu überstehen. Außerdem versucht sie durch ihr Talent so schnell zu laufen ein Stipendium für das College zu bekommen. Mit dem Umzug der Delos Familie auf die Heimatinsel von Helen, verändert sich ihr Leben drastisch.

Auf einmal hat sie das Bedürfnis Lucas, ein Mitglied der Familie und Mitschüler zu ermorden. Egal wie er muss sterben. Albträume und Visionen lassen Helen seit dem Moment keine Ruhe mehr.

Natürlich glaubt Helen in dieser Situation verrückt zu werden, was sie aber nicht weiß ist: Sie ist eine Halbgöttin genau wie die meisten Mitglieder der Delos Familie und ihr Schicksal ist vorherbestimmt. Reisen in die Hölle und eine verbotene Liebe zu Lucas belasten Helen sehr und einige Götter haben es auf Helen abgesehen!

Ich habe mich lange dagegen gewehrt, dieses Buch zu lesen, was wie sich herausgestellt hat ein großer Fehler war.
Diese Trilogie hat mich sooo begeistert und hat einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal verdient. Ich kann diese Reihe nur empfehlen. Allen denen Percy Jackson bzw. Lauren Kate mit ihrer Engelsreihe lieben werden diese Reihe ebenfalls lieben. Aber auch für Quereinsteiger ist diese Reihe zu empfehlen.
Helen ist etwas ganz besonderes, nur weiß sie es noch nicht. Ihr Alltag besteht darin die Schule, ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen, zu überstehen. Außerdem versucht sie durch ihr Talent so schnell zu laufen ein Stipendium für das College zu bekommen. Mit dem Umzug der Delos Familie auf die Heimatinsel von Helen, verändert sich ihr Leben drastisch.

Auf einmal hat sie das Bedürfnis Lucas, ein Mitglied der Familie und Mitschüler zu ermorden. Egal wie er muss sterben. Albträume und Visionen lassen Helen seit dem Moment keine Ruhe mehr.

Natürlich glaubt Helen in dieser Situation verrückt zu werden, was sie aber nicht weiß ist: Sie ist eine Halbgöttin genau wie die meisten Mitglieder der Delos Familie und ihr Schicksal ist vorherbestimmt. Reisen in die Hölle und eine verbotene Liebe zu Lucas belasten Helen sehr und einige Götter haben es auf Helen abgesehen!

Ich habe mich lange dagegen gewehrt, dieses Buch zu lesen, was wie sich herausgestellt hat ein großer Fehler war.
Diese Trilogie hat mich sooo begeistert und hat einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal verdient. Ich kann diese Reihe nur empfehlen. Allen denen Percy Jackson bzw. Lauren Kate mit ihrer Engelsreihe lieben werden diese Reihe ebenfalls lieben. Aber auch für Quereinsteiger ist diese Reihe zu empfehlen.

„Göttlichkeit und andere Mißgeschicke“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Helen und ihre beste Freundin Claire leben auf der Insel Nantuket. Das Leben auf der kleinen Insel kommt gehörig durcheinander, als die große Familie Delos dort auftaucht. Jeder schein von dieser Familie begeistert zu sein. Nur Helen scheint ein Problem mit ihnen zu haben. Als sie das erste Mal auf Lucas Delos trifft, ist sie von allen guten Geistern verlassen (=genau gesagt tauchen die Parzen auf) und versucht sofort ihn umzubringen.

"Seinem Blick zu begegnen, war wie ein Erwachen. Zum ersten Mal in ihrem Leben wusste Helen, was reiner, das Herz vergiftender Hass war." (Seite 50)

Josephine Angelini hat mit "Göttlich Verdammt" einen tollen Auftakt, zu einer großartigen Fantasy-Trilogie geschaffen. Diesmal haben keine Vampire, Werwölfe, Feen oder Engel die Regie übernommen sondern die Halbgötter. Dabei bedient sich Angelini der griechischen Mythologie und Sagen Welt. Die Autorin greift das Thema so spannend auf, dass man Lust bekommt die Sagen rund um Troja selbst noch einmal zu lesen. Die Charaktere sind mit viel Charme und Liebe beschrieben, dass man sich schnell in die Protagonisten hineinversetzen kann. Dabei sticht gerade Helens Freundin Claire heraus, die für einige witzige Momente sorgt.
Helen und ihre beste Freundin Claire leben auf der Insel Nantuket. Das Leben auf der kleinen Insel kommt gehörig durcheinander, als die große Familie Delos dort auftaucht. Jeder schein von dieser Familie begeistert zu sein. Nur Helen scheint ein Problem mit ihnen zu haben. Als sie das erste Mal auf Lucas Delos trifft, ist sie von allen guten Geistern verlassen (=genau gesagt tauchen die Parzen auf) und versucht sofort ihn umzubringen.

"Seinem Blick zu begegnen, war wie ein Erwachen. Zum ersten Mal in ihrem Leben wusste Helen, was reiner, das Herz vergiftender Hass war." (Seite 50)

Josephine Angelini hat mit "Göttlich Verdammt" einen tollen Auftakt, zu einer großartigen Fantasy-Trilogie geschaffen. Diesmal haben keine Vampire, Werwölfe, Feen oder Engel die Regie übernommen sondern die Halbgötter. Dabei bedient sich Angelini der griechischen Mythologie und Sagen Welt. Die Autorin greift das Thema so spannend auf, dass man Lust bekommt die Sagen rund um Troja selbst noch einmal zu lesen. Die Charaktere sind mit viel Charme und Liebe beschrieben, dass man sich schnell in die Protagonisten hineinversetzen kann. Dabei sticht gerade Helens Freundin Claire heraus, die für einige witzige Momente sorgt.

„Göttlich verdammt“

Thalino Leseclub W3, Thalia-Buchhandlung Wien

In "Göttlich verdammt" geht es um das Mauerblümchen Helen, welche später mit Lucas herausfindet, dass sie eine Halbgöttin ist. Mit seiner Familie übt sie jeden Tag Selbstverteidigung, Fliegen und Blitze schießen, denn verschiedende Frauen versuchen sie umzubringen. Später stellt sich heraus, das Helen eine der stärksten Halbgöttinnen ist, die es gibt. Nur blöd, dass der Sohn des größten Halbgottes Helen töten will und Lucas und Helens Liebe nicht sein darf.

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite hineingezogen und begeistert. Josephine Angelinis Schreibstil ist extrem spannend und interessant. Luacs und Helen sind super beschrieben worden und ich konnte mich mit beiden sofort anfreunden.

Mein Fazit:
Das Buch ist super, super toll und ich warte sehnsüchtigst auf den zweiten Teil auf Deutsch.
In "Göttlich verdammt" geht es um das Mauerblümchen Helen, welche später mit Lucas herausfindet, dass sie eine Halbgöttin ist. Mit seiner Familie übt sie jeden Tag Selbstverteidigung, Fliegen und Blitze schießen, denn verschiedende Frauen versuchen sie umzubringen. Später stellt sich heraus, das Helen eine der stärksten Halbgöttinnen ist, die es gibt. Nur blöd, dass der Sohn des größten Halbgottes Helen töten will und Lucas und Helens Liebe nicht sein darf.

Das Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite hineingezogen und begeistert. Josephine Angelinis Schreibstil ist extrem spannend und interessant. Luacs und Helen sind super beschrieben worden und ich konnte mich mit beiden sofort anfreunden.

Mein Fazit:
Das Buch ist super, super toll und ich warte sehnsüchtigst auf den zweiten Teil auf Deutsch.

„einfach göttlich!!“

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantuket, Sie war immer schon anders als ihre Schulkollegen und sehr zurückgezogen. Bis sie auf Lucas trifft, den sie bei ihrer ersten Begegnung am liebsten getötet hätte. Nur warum hasst sie ihn so sehr? Warum schafft sie es nicht ihm aus dem Weg zu gehen? Dann sind da auch noch die Furien die ihr das Leben schwer machen. Doch bis sie merkt welches Geheimnis die beiden verbindet und welches Geheimnis hinter dem verschwinden ihrer Mutter wirklich steckt, schwebt Helen schon in großer Gefahr. Helen lebt mit ihrem Vater auf Nantuket, Sie war immer schon anders als ihre Schulkollegen und sehr zurückgezogen. Bis sie auf Lucas trifft, den sie bei ihrer ersten Begegnung am liebsten getötet hätte. Nur warum hasst sie ihn so sehr? Warum schafft sie es nicht ihm aus dem Weg zu gehen? Dann sind da auch noch die Furien die ihr das Leben schwer machen. Doch bis sie merkt welches Geheimnis die beiden verbindet und welches Geheimnis hinter dem verschwinden ihrer Mutter wirklich steckt, schwebt Helen schon in großer Gefahr.

„Göttliches Vergnügen Teil 1“

Christina Kolla, Thalia-Buchhandlung Tulln

In Göttlich verdammt geht es um die junge Helen, die immer denkt sie sei anders. Das bestätigt sich auch, nachdem eine neue Familie auf die Insel zieht. Denn kaum erblickt sie Lucas und seine Verwandten, möchte die sonst so ruhige Helen Lucas gleich töten.
Warum und ob diese ungewöhnliche Wut in Helen anhält erfährst du beim Lesen!

Leicht zu lesen, vergnüglich, mitreißend, gefühlvoll und spannend!

In Göttlich verdammt geht es um die junge Helen, die immer denkt sie sei anders. Das bestätigt sich auch, nachdem eine neue Familie auf die Insel zieht. Denn kaum erblickt sie Lucas und seine Verwandten, möchte die sonst so ruhige Helen Lucas gleich töten.
Warum und ob diese ungewöhnliche Wut in Helen anhält erfährst du beim Lesen!

Leicht zu lesen, vergnüglich, mitreißend, gefühlvoll und spannend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
145 Bewertungen
Übersicht
118
20
6
0
1

von einer Kundin/einem Kunden am 30.04.2019
Bewertet: anderes Format

Wird das Leben wirklich vom Schicksal bestimmt? Muss sich die Geschichte wirklich wiederholen? Wunderbarer Auftakt einer neuen Trilogie mit Halbgöttern & dem Kampf um die Liebe.

von einer Kundin/einem Kunden am 18.03.2019
Bewertet: anderes Format

Der Trojanische Krieg mal anders. Die Geschichte ist genial und fesselnd bis zur letzten Seite. Die perfekte Mischung aus Mythen, Liebe und Spannung. Ein Romantasy-Schatz!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.03.2019
Bewertet: anderes Format

Griechische Halbgötter mal ganz anders. Spannend, wunderbarer Schreibstil und Charaktere die einen mit ihren Entscheidungen überraschen. Unbedingt den 2. Teil bereit halten.