Meine Filiale

Fast genial

Roman

detebe Band 24198

Benedict Wells

(41)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,90
13,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 13,90

Accordion öffnen
  • Fast genial

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 13,90

    Diogenes

gebundene Ausgabe

€ 12,90

Accordion öffnen
  • Fast genial

    Diogenes

    Sofort lieferbar

    € 12,90

    Diogenes

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

»Ich hab das Gefühl, ich muss meinen Vater nur einmal anschauen, nur einmal kurz mit ihm sprechen, und schon wird sich mein ganzes Leben verändern.«
Die unglaubliche, aber wahre Geschichte über einen mittellosen Jungen aus dem Trailerpark, der eines Tages erfährt, dass sein ihm unbekannter Vater ein Genie ist. Gemeinsam mit seinen Freunden macht er sich in einem alten Chevy auf die Suche nach ihm. Eine Reise quer durch die USA – das Abenteuer seines Lebens.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 23.04.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-257-24198-3
Verlag Diogenes
Maße (L/B/H) 18,1/11,6/2,6 cm
Gewicht 290 g
Auflage 13. Auflage
Verkaufsrang 10607

Weitere Bände von detebe

Buchhändler-Empfehlungen

Die schwarze 13 oder ein Leben im Trailer

Leon Asen, Thalia-Buchhandlung Braunau am Inn

Francis begibt sich gemeinsam mit seinem besten Freund und seiner eher schwierigen Geliebten Anne-May auf die Suche nach seinem Vater der, laut Abschiedsbrief seiner Mutter, Teilnehmer einer Genie-Samenbank war. Ein rührender Roman über einen Roadtrip durch die USA, die Suche nach dem Glück, Freundschaft, das Schicksal und Las Vegas. Benedict Wells gelingt mit "Fast genial", wie mit seinen anderen Romanen, ein Hit, mit dem er sich ganz nach oben auf die Liste der deutschsprachigen Autoren unserer Zeit katapultiert.

Das Leben ist scheiße, wel das Leben Scheiße ist

michaela bokon, Thalia-Buchhandlung Wien

Francis wächst ohne Vater in einem Trailer auf, und ist mit der Aussichtslosigkeit dort total unzufrieden. Als er Anne-May kennen und lieben lernt, beschließt er sein Leben zu ändern. Mit seinem Freund Grover und Anne-May fährt er durch Amerika um seinen leiblichen Vater zu suchen. Eine großartige Erzählung über die Suche nach dem Glück. Ein Buch, das viel zu früh endet.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
32
7
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 13.01.2021
Bewertet: anderes Format

Die Suche nach der eigenen Herkunft, Probleme des Erwachsenwerdens und was dabei aus einem wird - ein Roadtrip quer die durch die USA, von der Ost- an die Westküste, mit vielen überraschenden Wendungen und Situationen, die man so schon selbst erlebt hat. Wells unbedingt lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 09.11.2020
Bewertet: anderes Format

Mein liebstes Buch vom jungen deutschen Autor. Hier ist der Titel Programm. Ein absolut geniales Buch mit einer wahnsinnig mitreißenden Story. Auch nach so langer Zeit ist mir immer noch das Ende so prägend in Erinnerung...und meine Reaktion darauf...das Buch flog in hohem Bogen.

von einer Kundin/einem Kunden am 31.08.2020
Bewertet: anderes Format

Ein rasanter Roadtrip, das Buch hat "drive"... Auf dem Umschlag steht, die Geschichte sei wahr. Auf jeden Fall ist sie sehr gut geschrieben. Die Probleme der jungen Leute sind handfest, der Weg in die Selbstständigkeit bietet viele Überraschungen.


  • Artikelbild-0