>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Nachtwandler

Psychothriller. Originalausgabe

(133)
In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung.

Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn - und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit!
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 08.04.13
Sebastian Fitzek zurück zu den Wurzeln, als Erstausgabe im Taschenbuch zum Jubiläum von Knaur. Und dann legt er gleich wieder solch eine Psychothriller-Kanone hin! Der Nachtwandler ist natürlich viel zu kurz mit den gut 300 Seiten und es wartet fitzeklike wieder mit einem Hammer-Ende auf. Sie werden garantiert nicht zum Schlafwandler werden, weil Sie bei der Lektüre dieses Buches vor lauter psychologischer Hochspannung nicht einschlafen können.
Portrait
Sebastian Fitzek, geboren 1971, ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern. Seit seinem Debüt "Die Therapie"(2006) ist er mit allen Romanen ganz oben auf den Bestsellerlisten zu finden. Mittlerweile werden seine Bücher in vierundzwanzig Sprachen übersetzt und sind Vorlage für internationale Kinoverfilmungen und Theateradaptionen. Als erster deutscher Autor wurde Sebastian Fitzek mit dem Europäischen Preis für Kriminalliteratur ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.
Zitat
"Fitzek bleibt seinem Stil treu. Seine Leser können sich auf einen gewohnt packenden Psychothriller freuen, den man innerhalb weniger Stunden verschlingen kann. Die Geschichte ist wendungsreich und gipfelt in einer Auflösung, die selbst Krimi-Fans im Detail überraschen dürfte. Vor düsteren Träumen als Nebenwirkung aber sei an dieser Stelle ausdrücklich gewarnt."
Westdeutsche Allgemeine Zeitung, 16.03.2013
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-50374-4
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 18,9/12,6/2,4 cm
Gewicht 288 g
Verkaufsrang 598
Buch (Paperback)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Nachtwandler

Der Nachtwandler

von Sebastian Fitzek
(133)
Buch (Paperback)
10,30
+
=
Splitter

Splitter

von Sebastian Fitzek
(82)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Nicht einschlafen!“

Regina Götzendorfer, Thalia-Buchhandlung Plus City

Kann man bei diesem Thriller sowieso nicht.
Stellen sie sich vor, sie wissen nicht mehr ob sie schlafen oder wach sind. Und sie wissen in keiner Phase was sie getan oder nicht getan haben. Deswegen ist es doch ratsam sich eine Kamera am Kopf zu montieren und sich im Schlaf selbst zu überwachen. Aber ist es wirklich eine so gute Idee zu wissen, was man in seinem Nichtwissen tut? Absolut unheimlich und empfehlenswert!
Kann man bei diesem Thriller sowieso nicht.
Stellen sie sich vor, sie wissen nicht mehr ob sie schlafen oder wach sind. Und sie wissen in keiner Phase was sie getan oder nicht getan haben. Deswegen ist es doch ratsam sich eine Kamera am Kopf zu montieren und sich im Schlaf selbst zu überwachen. Aber ist es wirklich eine so gute Idee zu wissen, was man in seinem Nichtwissen tut? Absolut unheimlich und empfehlenswert!

„Irre!“

G. Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Und wieder einmal spielt Sebastian Fitzek mit unserer Psyche. Unglaublich, was er uns hier wieder für einen Thriller auftischt. Ich wurde regelrecht mitgerissen in den Sog der Dunkelheit. Unbedingt lesen und nicht SCHLAFEN!!!! Und wieder einmal spielt Sebastian Fitzek mit unserer Psyche. Unglaublich, was er uns hier wieder für einen Thriller auftischt. Ich wurde regelrecht mitgerissen in den Sog der Dunkelheit. Unbedingt lesen und nicht SCHLAFEN!!!!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
133 Bewertungen
Übersicht
88
28
7
8
2

Spannend, fesselnd und überraschend, ein absoluter Hörgenuss
von janaka aus Rendsburg am 30.07.2018
Bewertet: Hörbuch (CD)

*Inhalt* Was ist passiert? Leon versteht die Welt nicht mehr, warum packt seine Frau Nathalie ihre Sachen und will gehen? Wer hat sie so übel zugerichtet? In seiner Jugend wurden bei Leon Nader festgestellt, dass er schlafwandelt und dabei leider auch aggressiv wird. Seine damaligen Pflegeeltern bringen ihn zu dem Psychiater... *Inhalt* Was ist passiert? Leon versteht die Welt nicht mehr, warum packt seine Frau Nathalie ihre Sachen und will gehen? Wer hat sie so übel zugerichtet? In seiner Jugend wurden bei Leon Nader festgestellt, dass er schlafwandelt und dabei leider auch aggressiv wird. Seine damaligen Pflegeeltern bringen ihn zu dem Psychiater Dr. Samuel Volwarth. Bei neuen Pflegeeltern und mit der Hilfe von Dr. Volwarth kommt Leon langsam zur Ruhe und das Schlafwandeln wird weniger bzw. bleibt ganz aus. Ist nun diese Krankheit wieder ausgebrochen? Hat er Nathalie so zugerichtet? *Meine Meinung* Sebastian Fitzek hat mit "Der Nachtwandler" einen weiteren genialen Psychothriller geschrieben. Gleich mit den ersten Worten hat er mich in den Bann gezogen. Sein Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und fesselnd. Der Spannungsbogen wird gleich kräftig gespannt und lässt nicht einmal nach. Die Beschreibungen des skurrilen Hauses sind sehr anschaulich und mein Kopfkino ist gleich gestartet. Auch die Protagonisten sind gut ausgefeilt und entwickeln sich zu unterschiedlichen Persönlichkeiten. Leon ist mir sehr sympathisch und ich kann mir nicht vorstellen, dass er zu den Grausamkeiten fähig ist. Immer wenn ich glaube, nun bin ich ein Stück näher an der Lösung, schickt mich Sebastian Fitzek wieder in eine andere Richtung. Richtig genial. Auch wenn ich dieses Hörbuch bereits als Buch gelesen habe, schafft es Sebastian Fitzek bzw. der Sprecher Simon Jäger mich die ganze Zeit zu fesseln. Simon Jäger hat eine angenehme Stimme, der ich gerne zuhöre. Er betont die Worte an den richtigen Stellen. *Fazit* Wer Psychothriller liebt, ist hier an der richtigen Adresse. Und auch wenn man das Buch bereits kennt, ist dies ein besonderer Hörgenuss. 5 Sterne und eine ganz klare Lese- bzw. Hörempfehlung.

Der Nachtwandler
von einer Kundin/einem Kunden am 07.05.2018

Leon ist Architekt, frisch mit seiner großen Liebe Nathalie verheiratet und vor kurzer Zeit in eine traumhafte Altbauwohnung gezogen. Und Leon ist Schlafwandler - sein Therapeut nennt dies Nachtwandler - seitdem seine Eltern in seiner Kindheit bei einem Autounfall ums Leben kamen. Doch es tragen sich neuerdings seltsame Dinge... Leon ist Architekt, frisch mit seiner großen Liebe Nathalie verheiratet und vor kurzer Zeit in eine traumhafte Altbauwohnung gezogen. Und Leon ist Schlafwandler - sein Therapeut nennt dies Nachtwandler - seitdem seine Eltern in seiner Kindheit bei einem Autounfall ums Leben kamen. Doch es tragen sich neuerdings seltsame Dinge zu. Nathalie verlässt Leon urplötzlich und wenn er aufwacht, scheint es, als sei er während des Schlafes brutal und unberechenbar gewesen. Mit einer Kamera auf dem Kopf möchte Leon all das aufklären und gerät in einen gefährlichen Strudel, der sich nur innerhalb seines Wohnhauses abzuspielen scheint. Mich hat Fitzek wirklich durch die Kapitel gescheucht und die Geschichte hat sehr spannende Passagen. Auch das Ende ist gut; dies ist ja häufig eines von Sebastian Fitzeks Mankos. Eines durchaus zu empfehlende Lektüre auf angenehmen 300 Seiten.

Der Nachtwandler
von Anika F am 24.04.2018

Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler -? Kurzbeschreibung!! In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen... Sebastian Fitzek - Der Nachtwandler -? Kurzbeschreibung!! In seiner Jugend litt Leon Nader an Schlafstörungen. Als Schlafwandler wurde er während seiner nächtlichen Ausflüge sogar gewalttätig und deswegen psychiatrisch behandelt. Eigentlich glaubte er geheilt zu sein - doch eines Tages, Jahre später, verschwindet Leons Frau unter unerklärlichen Umständen aus der gemeinsamen Wohnung. Ist seine Krankheit etwa wieder ausgebrochen? Um zu erfahren, wie er sich im Schlaf verhält, befestigt Leon eine bewegungsaktive Kamera an seiner Stirn ? und als er am nächsten Morgen das Video ansieht, macht er eine Entdeckung, die die Grenzen seiner Vorstellungskraft sprengt: Sein nächtliches Ich steigt durch eine ihm völlig unbekannte Tür hinab in die Dunkelheit ? -? Mein Fazit!! Wie alle meine bisherigen Bücher von Fitzek konnte ich es kaum aus der Hand legen ... Auch wenn das Buch echt anders war für mich, aber es war mega gut ... Schreibstil, Story und Spannung wie immer super gut .. Ich sass mal wieder hier und dachte ist er jetzt wach, schläft er öde träumt er... es war echt krass .. diese vielen kleinen Wendungen waren richtig gut ... diese klitzekleinen Details, die das alles so intensiv gemacht haben waren wie in gewohnter fitzek Thriller Manier eingesetzt... Ich hatte viele Momente wo ich verwirrt war und dachte wie jetzt?! Aber auch solche Momente wie: oh Gott nein ..es war wirklich alles dabei ... zum Glück hab ich noch ein paar Bücher auf meiner Liste von diesem Autor, der Thriller und Psychothriller einfach beherrscht ... Leider fand ich das letzte Kapitel echt etwas verwirrend und hätte für mich nicht sein müssen, das ist der einzige minuspunkt... wirklich leider ... 4 von 5 Sternen ... #SebastianFitzek #DerNachtwandler #büchereule #leseratte #liebsteshobby #Rezension #bücherliebe #leseliebe #leseverrückt #lesewahnsinn #bücherwurm #ohnebücherohnemich #meineleidenschaft #lesesucht #lesewurm