>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Frechdachs und Angsthase

(2)
Wenn ein Frechdachs auf einen Angsthasen trifft, was passiert dann?
Zwei unterschiedliche Charaktere prallen aufeinander: der eine hat Angst, und der andere meint, er hätte keine. So kommt es, dass beide etwas lernen und dabei Freunde werden.
Frechdachs ist frech, klein, mutig und bisweilen etwas größenwahnsinnig. Er hört nicht auf seine Eltern, ist unordentlich und manchmal sogar unanständig. Kurz: Er tut alles, was man eigentlich nicht tun sollte.
Seine Eltern und seine Geschwister sind fleißig, ordentlich, unauffällig, und zudem anständige Waldbewohner. Kurz: Sie tun alles, was normale Dachse so tun sollten.
In seinem ersten Abenteuer haut Frechdachs von zu Hause ab. Er treibt sich im Wald und auf dem Bauernhof herum, wo er 'Hühnerindianer' spielt und Hasen frei lässt. So trifft er den kleinen Angsthasen. Zusammen ärgern sie den Ziegenbock und entkommen nur knapp dem gefährlichen Hofhund.
Eine spritzig witzige und spannende Geschichte über eine besondere Begegnung und über's Frechsein und Angsthaben.
Portrait
Nicolas d'Aujourd'hui wurde 1965 in Basel geboren. Dort besuchte er von 1986-90 die Fachklasse für Bildende Kunst und unterrichtete einige Jahre als Zeichenlehrer an einem Basler Gymnasium. Seither zeichnet und erfindet er Bilderbücher, Spiele, Cartoons, Comics und betreibt den Eigenverlag "nix-productions". Spontan, schnell und frech wie seine Figuren, zeichnet er auch live für Kinder und Erwachsene. Im Austausch mit dem Publikum entstehen so aus dem Stegreif Figuren und Geschichten. Nicolas d'Aujourd'hui lebt mit seiner Frau und seinen Kindern in Basel.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 5
Erscheinungsdatum März 2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-280-03450-7
Verlag Orell Füssli
Maße (L/B/H) 30,4/23,8/1 cm
Gewicht 437 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Illustrator Nicolas D'Aujourd'hui, Nicolas hui
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Frechdachs und Angsthase

Frechdachs und Angsthase

von Nicolas D'Aujourd'hui
(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,40
+
=
Wenn die Ziege schwimmen lernt

Wenn die Ziege schwimmen lernt

von Nele Moost, Pieter Kunstreich
(3)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
+
=

für

27,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Zwei Freunde und ihr Abenteuer“

Pia Lemberger, Thalia-Buchhandlung Wien

In der gemütlichen Dachsfamilie gibt es ein Familienmitglied, das 7 Tage die Woche, rund um die Uhr ein bisschen aus der Reihe tanzt: den kleinen Frechdachs nämlich. Gute Manieren und artiges Benehmen? Das ist gar nichts für den Frechdachs. Und auf seine Eltern hört er auch nur, wenn er Lust hat - was so gut wie nie der Fall ist.

Eines schönen Tages spaziert der Dachs - entgegen seines Vaters Rat - aus dem Wald hinaus auf den Bauernhof. Dort veranstaltet er einen großen Tumult, indem er die Stalltüren der Kaninchen öffnet. Alle Häschen hauen ab, bis auf den Angsthasen. Der hat nämlich viel zu viel Angst um zu verschwinden - es könnte so viel passieren da draußen in der weiten Welt!

Doch der Frechdachs schnappt sich den Angsthasen und verbringt mit ihm ein paar spaßige Stunden. Und obwohl die Flucht vor Kettenhund Bonzo nur mit Mühe und Not gelingt, ist der Angsthase nach einer Weile ganz beschwingt und begleitet seinen neuen Freund nach Hause um dort gemeinsam mit Familie Dachs das Abendessen zu verspeisen!

Eine herzige Geschichte mit vielen lustigen Lausbuben-Bildern vom rotznasigen Dachs und seinem verängstigen Freund, dem bibbernden Hasen! Köstliche Illustrationen, ein Happy End für den Angsthasen und eine Schrecksekunde für den Dachs machen dieses Kinderbuch speziell zauberhaft!
In der gemütlichen Dachsfamilie gibt es ein Familienmitglied, das 7 Tage die Woche, rund um die Uhr ein bisschen aus der Reihe tanzt: den kleinen Frechdachs nämlich. Gute Manieren und artiges Benehmen? Das ist gar nichts für den Frechdachs. Und auf seine Eltern hört er auch nur, wenn er Lust hat - was so gut wie nie der Fall ist.

Eines schönen Tages spaziert der Dachs - entgegen seines Vaters Rat - aus dem Wald hinaus auf den Bauernhof. Dort veranstaltet er einen großen Tumult, indem er die Stalltüren der Kaninchen öffnet. Alle Häschen hauen ab, bis auf den Angsthasen. Der hat nämlich viel zu viel Angst um zu verschwinden - es könnte so viel passieren da draußen in der weiten Welt!

Doch der Frechdachs schnappt sich den Angsthasen und verbringt mit ihm ein paar spaßige Stunden. Und obwohl die Flucht vor Kettenhund Bonzo nur mit Mühe und Not gelingt, ist der Angsthase nach einer Weile ganz beschwingt und begleitet seinen neuen Freund nach Hause um dort gemeinsam mit Familie Dachs das Abendessen zu verspeisen!

Eine herzige Geschichte mit vielen lustigen Lausbuben-Bildern vom rotznasigen Dachs und seinem verängstigen Freund, dem bibbernden Hasen! Köstliche Illustrationen, ein Happy End für den Angsthasen und eine Schrecksekunde für den Dachs machen dieses Kinderbuch speziell zauberhaft!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Ein herziges Bilderbuch
von einer Kundin/einem Kunden am 06.07.2013

mit sehr schönen Zeichnungen. Und der Titel ist ja schon so aussagekräftig, was soll man da noch schreiben, ausser TOLL TOLL TOLL! :)