In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Bücher von Umber 3: Das Ende der Zeit

Die Bücher von Umber 3

(4)
In Lord Umbers Welt bahnt sich eine Katastrophe an: Die gefährliche Hexe Turiana hat sich aus den Verliesen unter seiner Felsenburg befreit. Eine unheimliche Macht nähert sich über das Meer vom unbekannten Fernen Kontinent. Und zu allem Überfluss soll Umber auch noch enteignet und aus seinem Zuhause geworfen werden! Allerhöchste Zeit, dass Hap seine mysteriösen Fähigkeiten beherrschen lernt, um seinem Freund zu helfen. Denn es gilt nicht nur eine, sondern zwei Welten zu retten ...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 25.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783646924053
Verlag Carlsen
Dateigröße 3475 KB
Illustrator Helge Vogt
Übersetzer Birgit Schmitz
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Bücher von Umber 3: Das Ende der Zeit

Die Bücher von Umber 3: Das Ende der Zeit

von P. W. Catanese
eBook
10,99
+
=
Die Bücher von Umber 2: Drachenspiele

Die Bücher von Umber 2: Drachenspiele

von P. W. Catanese
eBook
11,99
+
=

für

22,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Bücher von Umber

  • Band 1

    25764963
    Die Bücher von Umber 1: Der gefundene Junge
    von P. W. Catanese
    eBook
    7,99
  • Band 2

    30578072
    Die Bücher von Umber 2: Drachenspiele
    von P. W. Catanese
    eBook
    11,99
  • Band 3

    33154548
    Die Bücher von Umber 3: Das Ende der Zeit
    von P. W. Catanese
    eBook
    10,99
    Sie befinden sich hier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
2
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Band 3 hat mich persönlich etwas enttäuscht. Das Ende der Trilogie und die Wandlung von Hap sind einfach zu knapp geschrieben. Das Buch kann nicht an die ersten Bände anknüpfen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die größte Herausforderung wartet zum Schluss ;-) Gelungen wird die Reihe zu ihrem spannenden Finale geführt. So verabschiedet man sich mit einem weinenden und lachenden Auge.

Tolle Geschichte, abruptes Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Göttingen am 18.12.2012
Bewertet: Buch (gebunden)

Lord Umber versinkt in Schwermut und nur ein weiteres riskantes Abenteuer kann ihn aufmuntern. Zwar schaffen es Umber, Hap und ihre Freunde lebendig wieder nach Hause, doch dort wartet schon ein ganzer Berg Probleme auf sie: die Hexe, die Umber einsperrte, verhält sich seltsam; der alte König liegt im... Lord Umber versinkt in Schwermut und nur ein weiteres riskantes Abenteuer kann ihn aufmuntern. Zwar schaffen es Umber, Hap und ihre Freunde lebendig wieder nach Hause, doch dort wartet schon ein ganzer Berg Probleme auf sie: die Hexe, die Umber einsperrte, verhält sich seltsam; der alte König liegt im Sterben (und sein einziger überlebender Sohn ist ein machtgieriger Mörder) und ein seltsames Monster greift die Schiffe an. Außerdem muss Hap endlich den Umgang mit seinen Kräften erlernen. Nur ein ausgebildeter Fädenzieher kann in die Welt reisen, die Umber einst verließ. Doch dafür ist das größte aller Opfer nötig... Ich habe von den "Büchern von Umber" nur diesen einen abschließenden Band gelesen, werde mich jetzt aber nach Band 1 und 2 umsehen. Man erhält zu Beginn von Band 3 einen kurzen Überblick über die vorherigen Geschehnisse, so dass man nicht ganz unvorbereitet ins kalte Wasser stürzt. Die Geschichte ist spannend zu lesen. Umbers und Haps Mitstreiter sind sehr schön und lebensnah ausgearbeitet und stellen die beiden Hauptcharaktere Hap und Umber beinahe in den Schatten. Es gibt eine Menge phantastischer Wesen: eine eifersüchtige Schlingpflanze; Wale, die Gondeln tragen und Bäume, die kleine Monster gebären. Der Autor hat viel Phantasie benutzt, das Buch wirkt aber trotzdem an keiner Stelle überladen. Was mich ein bisschen gestört hat: der Schluss ist sehr abrupt. Es gibt eine Finalschlacht, die schlagartig endet. Hap muss zwar ein großes Opfer bringen, findet seine Kräfte aber durch einen ganz einfachen Kniff und wandelt sich innerhalb von Minuten von einem unbedarften Jungen zu einem vollwertigen Fädenzieher. Warum ausgerechnet er ausgesucht wurde und was ihn so besonders macht, wird auch nicht aufgelöst. Dann ist die Haupthandlung plötzlich beendet. Zum Glück gibt es noch einen Jahrzehnte später angesiedelten Epilog, so dass man erfährt, was aus allen geworden ist. Alles in allem ist "Das Ende der Zeit" ein spannendes Jugendabenteuer mit phantastischen Geschöpfen, wegen des allzu abrupten Endes gebe ich aber 4 von 5 Sterne.