Meine Filiale

Das Hotel New Hampshire

John Irving

(17)
eBook
eBook
11,99
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 14,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 11,99

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

€ 26,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 16,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine gefühlvolle Familiengeschichte, in der motorradfahrende und feministische Bären, weiße Vergewaltiger und schwarze Rächer, ein Wiener Hotel voller Huren und Anarchisten, ein Familienhund mit Flatulenz im Endstadium, Arthur Schnitzler, Moby Dick, der große Gatsby, Gewichtheber, Geschwisterliebe und Freud vorkommen - nicht >der< Freud, sondern Freud der Bärenführer.

John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto. Seine bisher vierzehn Romane wurden alle Weltbestseller und in mehr als 35 Sprachen übersetzt, vier davon verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans >Gottes Werk und Teufels Beitrag<. 2013 erhielt er die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für seine Darstellung von sexueller Toleranz und Gleichbehandlung in seinem literarischen Werk.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 608 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783257600216
Verlag Diogenes Verlag AG
Dateigröße 1635 KB
Übersetzer Hans Hermann
Verkaufsrang 25586

Kundenbewertungen

Durchschnitt
17 Bewertungen
Übersicht
13
3
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 16.06.2017
Bewertet: anderes Format

Das Pflichtwerk für alle, die in die Welt des Großmeisters der Literatur einsteigen wollen.

von einer Kundin/einem Kunden am 26.01.2017
Bewertet: anderes Format

Eines der interessantesten Werke Irvings, spannend und skurill, mit faszinierenden Charakteren und Entscheidungen, die einen gelegentlich mit offenem Mund zurücklassen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Neben "Garp" ganz klar mein Liebling! Unkonventionell, melancholisch, frech, voll von Liebe, Humor, von Verlust + Leben. Jede einzelne Seite habe ich gleichermaßen gern gelesen.

  • Artikelbild-0