Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Uli Borowka - Volle Pulle

Mein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker

(2)
Sein Doppelleben als Fußballprofi und Alkoholiker konnte Uli Borowka vor der Öffentlichkeit jahrelang verheimlichen. Erst zwei Jahre nach seinem Abschied aus der Bundesliga gelang ihm im Jahr 2000 nach viermonatiger, stationärer Therapie der Ausstieg aus der Alkoholsucht. Borowka berichtet in seiner typisch direkten und kompromisslosen Art von Alkohol und Fußball, Freunden und Feinden, Enttäuschungen und Abstürzen. Und über seinen hart erkämpften Weg zurück ins Leben.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783841901996
Verlag Edel Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH
Dateigröße 14640 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Ulm am 10.07.2017
Bewertet: Einband: Geheftet

Von der Bestellung bis zur Bezahlung, alles sehr unkompliziert! Außerdem wurde sehr schnell geliefert! Das Buch ist hochinteressant und sehr Lehrreich!

Volle Pulle
von Christa Kromminga aus Aurich am 20.11.2012

Brutal und schonungslos, so ist Uli Borowka seinen Gegnern auf dem Fußballplatz begegnet. Als „die Axt“ von Werder Bremen war er von seinen Gegnern gefürchtet und wurde von seinen Fans geliebt. Doch genauso brutal hat die Alkoholsucht ihn letztlich von den Füßen gerissen. Und so schonungslos berichtet er über... Brutal und schonungslos, so ist Uli Borowka seinen Gegnern auf dem Fußballplatz begegnet. Als „die Axt“ von Werder Bremen war er von seinen Gegnern gefürchtet und wurde von seinen Fans geliebt. Doch genauso brutal hat die Alkoholsucht ihn letztlich von den Füßen gerissen. Und so schonungslos berichtet er über sein Leben. Man bekommt Einblicke hinter den Kulissen des Fußballzirkus, wo lieber verdeckt und vertuscht als wirklich geholfen wird. Sehr lesenswert, auch für Nicht-Fußballfans.