Meine Filiale

Mord in Dorchester Terrace

Ein Thomas-Pitt-Roman

Die Thomas & Charlotte-Pitt-Romane Band 27

Anne Perry

(2)
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Verrat und Intrigen im viktorianischen London

London 1896: Gerade ist Thomas Pitt zum Chef des Geheimdienstes aufgestiegen, da überstürzen sich schon die Ereignisse: Ein wichtiger österreichischer Diplomat kommt auf Staatsbesuch und Umstürzler planen ein Attentat. Ein Verräter in Pitts Behörde betreibt seinen Sturz. Und dann wird eine Frau im noblen Viertel Dorchester Terrace grausam ermordet. Als Pitt den erschütternden Zusammenhang zwischen den drei Fällen erkennt, ist es fast zu spät für das Königreich.

Die Engländerin Anne Perry, 1938 in London geboren, verbrachte einen Teil ihrer Jugend in Neuseeland und auf den Bahamas. Schon früh begann sie zu schreiben. Ihre historischen Kriminalromane zeichnen ein lebendiges Bild des spätviktorianischen Englands und begeistern ein Millionenpublikum. Anne Perry lebt und schreibt in Schottland.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 512 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.12.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641086190
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1738 KB
Übersetzer K. Schatzhauser

Weitere Bände von Die Thomas & Charlotte-Pitt-Romane

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

Teestunde mit besten Freunden
von einer Kundin/einem Kunden am 02.04.2013
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Thomas Pitt ist zum Leiter des Staatschutzes aufgestiegen. Keine leichte Aufgabe für ihn, denn damit ist auch der Aufstieg in die ´bessere Gesellschaft`verbunden und dieses Parkett ist ihm eindeutig zu glatt, denn die Neider, die seinen Sturz planen, sind gut maskiert. Als Herzog Alois von Habsburg zu einem Privatbesuch nach Lon... Thomas Pitt ist zum Leiter des Staatschutzes aufgestiegen. Keine leichte Aufgabe für ihn, denn damit ist auch der Aufstieg in die ´bessere Gesellschaft`verbunden und dieses Parkett ist ihm eindeutig zu glatt, denn die Neider, die seinen Sturz planen, sind gut maskiert. Als Herzog Alois von Habsburg zu einem Privatbesuch nach London kommt, überschlagen sich die Ereignisse und im letzten Moment erkennt Thomas Pitt seine wahren Feinde. Wie immer ein spannender viktorianischer Krimi, bei dem sich mehrere Handlungsstränge zu einem Teppich des Verbrechens verweben. Ich liebe diese Krimis von Anne Perry - sie sind wie eine Teestunde mit alten Bekannten.

Für Inspector Pitt Freunde
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 22.12.2012
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Wer - wie ich - alle Pitt-Romane gelesen hat, fühlt sich auch in diesem neuen Werk gleich heimisch. Viele der handelnden Personen sind vertraut und bekannt. Die Story selbst, die sich allerdings einige Längen leistet, führt zu einem interessanten, nicht unbedingt erwartetem Finale. Fazit: lesenswert für Anne Perry- und Inspect... Wer - wie ich - alle Pitt-Romane gelesen hat, fühlt sich auch in diesem neuen Werk gleich heimisch. Viele der handelnden Personen sind vertraut und bekannt. Die Story selbst, die sich allerdings einige Längen leistet, führt zu einem interessanten, nicht unbedingt erwartetem Finale. Fazit: lesenswert für Anne Perry- und Inspector Pitt-Freunde

  • Artikelbild-0