Meine Filiale

Die Gladiatoren

Beck Reihe Band 2772

Christian Mann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,20
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 9,20

Accordion öffnen
  • Die Gladiatoren

    C.H.Beck

    Sofort lieferbar

    € 9,20

    C.H.Beck

eBook (ePUB)

€ 7,49

Accordion öffnen

Beschreibung

Wo haben die Gladiatorenkämpfe ihren Ursprung? Wie wurde man Gladiator? Welche Typen von Gladiatoren gab es und wie waren sie ausgerüstet? Hatten die Kämpfe Regeln? Wie war die Stellung der Gladiatoren in der Gesellschaft? Wie sahen die Arenen aus, in denen Gladiatoren kämpften? Wie wurden die Kämpfe organisiert und finanziert? Wieso hörten eines Tages die Gladiatorenkämpfe auf? Alle diese Fragen werden in der lebendig geschriebenen Einführung in Geschichte und Lebenswelt der Gladiatoren beantwortet.

PD Dr. Christian Mann, Jahrgang 1971, lehrt an den Universitäten Freiburg im Breisgau und Frankfurt am Main.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 127
Erscheinungsdatum 12.02.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-64608-9
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 18/11,8/1,2 cm
Gewicht 121 g
Abbildungen mit 14 Abbildungen und 1 Karte
Auflage 1

Weitere Bände von Beck Reihe

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • I. Einleitung: Die historische Einzigartigkeit der
    Gladiatur



    II. Der Kontext: Öffentliche Schauspiele im antiken Rom

    1. Theateraufführungen, Wagenrennen, griechischer Sport, Seeschlachten

    2. Bestattungssitten und Politik: Anfänge und Entwicklung der
    Gladiatur

    3. Der Ablauf eines munus



    III. Der Kampf


    1. Standardisierte Waffen und Paarungen: Die armaturae


    2. Der Ablauf des Kampfes

    3. Sonderformen: Kämpfe "ohne Begnadigung" und Kämpfe "mit spitzen Waffen"

    IV. Die Gladiatoren: Ihre Stellung in der Gesellschaft


    1. Wie wird man Gladiator? Kriegsgefangene, Verbrecher, Sklaven,
    Freiwillige

    2. Das ambivalente Urteil der Gesellschaft: Helden der Arena und verachtete Außenseiter

    V. Das Leben als Gladiator


    1. Alltag in der Gladiatorenkaserne

    2. Lebenserwartung und Karrieren

    3. Leitbilder und Selbstdarstellung der Gladiatoren

    4. Frauen in der Arena: Die Gladiatorinnen

    VI. Der architektonische Rahmen der Gladiatorenkämpfe


    1. Das Kolosseum

    2. Weitere Amphitheater

    3. Circus, Theater, Stadion

    VII. Organisation und Finanzierung


    1. Die Ausrichter

    2. Finanzierung

    3. Gesetzliche Regelungen

    VIII. Die Bedeutung der Gladiatorenkämpfe für die römische Gesellschaft


    1. Die Choreographie römischer Tapferkeit

    2. Kaiser und Volk im Amphitheater

    3. Gladiatorenkämpfe und die Romanisierung der Provinzen

    IX. Kritik und Niedergang


    1. Kritik in der heidnischen Literatur

    2. Christliche Kritik

    3. Der Niedergang der Gladiatorenkämpfe

    Anhang


    Karte

    Zeittafel

    Glossar

    Kommentierte Literaturhinweise

    Im Text genannte Quellen

    Register

    Bildnachweis