Politische Konflikte im Unterricht

Empirische Rekonstruktionen zu Unterrichtsarrangements am Gymnasium

Studien zur Schul- und Bildungsforschung Band 46

Sabine Thormann

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
46,26
46,26
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 46,26

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 26,96

Accordion öffnen
  • Politische Konflikte im Unterricht

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    € 26,96

    PDF (Gabler)

Beschreibung

Welche politischen Konflikte entstehen im Unterricht? Gibt es Unterrichtsformate, die die Entwicklung politischer Konflikte begünstigen oder diese verhindern können? In der Untersuchung von Interaktionsprozessen von Schülerinnen und Schülern in politischen Konflikten werden anhand der dokumentarischen Methode Kommunikationsmuster rekonstruiert. Über diesen Entwurf eines qualitativ-empirischen Zugangs zu verschiedenen Unterrichtsformaten - fragend-entwickelnder Unterricht und handlungsorientierte Unterricht - ergibt sich die Modellierung eines Stufenmodells politisch-demokratischer Konfliktkompetenz.

Dr. Sabine Thormann ist Fachseminarleiterin für Sozialkunde am Staatlichen Studienseminar Halle/Saale.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 22.02.2013
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Seitenzahl 377
Maße (L/B/H) 24/16,8/2,1 cm
Gewicht 644 g
Auflage Repr. 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19390-8

Weitere Bände von Studien zur Schul- und Bildungsforschung

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0
  • Demokratie-Lernen in Schule und Unterricht.- Individuierung und Vergesellschaftung: Der theoretische Rahmen.- Kommunikative Muster der Schüler im Umgang mit politischen Konflikten im Unterricht.- Unterrichtsarrangementsübergreifende Kontrastierung der Interaktionsprozesse von Schülern mit einem politischen Konflikthema.- Politische Kommunikationsmuster von Schülern und die Entwicklung einer politisch-demokratischen Konfliktkompetenz.- Die Enticklung politisch-demokratischer Konfliktfähigkeit.​