Meine Filiale

Wissen und Entwicklung

30 Jahre Kommission für Entwicklungsfragen (KEF). Ein Reader zu Wissensproduktion und Entwicklungsforschung

Schriftenreihe der OeAD-GmbH Band 4

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
24,90
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Beschreibung

Transdisziplinäres Forschen über und für Entwicklung – v.a. in afrikanischen Ländern –, die Betreuung von Wissenschaftsnetzwerken und die Darstellung wissenschaftlicher Inhalte innerhalb der Scientific Community und für eine interessierte Öffentlichkeit sind die wesentlichen Aufgaben der KEF. Vor diesem Hintergrund werden Fragen der Wissensproduktion und -verteilung in der globalisierten Welt erörtert und Zusammenhänge zwischen „Wissen“ und „Entwicklung“ dargestellt. Ein Überblick über die wissenschaftlichen Aktivitäten der KEF und die Präsentation zweier aktueller Studien über Netzwerke im Feld der Entwicklungsforschung komplettieren den Reader ebenso wie eine Auseinandersetzung mit den Möglichkeiten der medialen Darstellung wissenschaftlicher Inhalte.

Der Herausgeber
Andreas J. Obrecht, habil. Soziologe, Kulturanthropologe und Schriftsteller. U.a. Leiter der „Commission for Development Studies“ und des „Austrian Partnership Programme in Higher Education and Research for Development“ in der „Austrian Agency for International Cooperation in Education and Research“.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Andreas J. Obrecht
Seitenzahl 224
Erscheinungsdatum 18.12.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7065-5228-8
Verlag Studien Verlag
Maße (L/B/H) 23,3/15,9/1,7 cm
Gewicht 418 g
Abbildungen mit zahlreichen schwarzweissen und Farbabbildungen
Auflage 1. zahlreiche Farb- und s/w-Abbildungen

Weitere Bände von Schriftenreihe der OeAD-GmbH

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0