>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ilias

(14)
Die Ilias, eines der ältesten schriftlich fixierten Werke Europas, schildert einen Abschnitt des trojanischen Krieges. Das Epos umfasst 24 Bücher bzw. Gesänge, wie diese Abschnitte seit der Übersetzung durch Johann Heinrich Voß bezeichnet werden. Die Ilias beruht auf frühgeschichtlichen Mythen und Erzählungen und wird Homer zugeschrieben (zur Verfasserschaft, auch hinsichtlich der Odyssee, siehe Homerische Frage). Die Ilias-Darstellung der Olympischen Götter dürfte erheblich zur Entwicklung einer nationalen griechischen Religion beigetragen haben und prägt bis in die Gegenwart die europäische Kunst- und Geisteswissenschaft. (aus wikipedia.de)
Portrait
750? BC-650? BC
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 432 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783849615949
Verlag Jazzybee Verlag
Übersetzer Johann Heinrich Voss
eBook
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ilias

Ilias

von Homer
eBook
0,99
+
=
Ein Sommernachtstraum

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare
eBook
1,99
+
=

für

2,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„"Ich will nicht mehr geleitet, ermuntert, angefeuert sein, ...“

Markus Hadwiger, Thalia-Buchhandlung Krems

... braust dieses Herz doch genug aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer."
Goethe in "Die Leiden des jungen Werther" -----

Kein Wort von mir über das Werk, das wäre Anmaßung. Auf der Suche nach einer für mich geeigneten Übersetzung war ich; in Versform sollte sie sein; welche nehmen? Ich wollte es lesen, genußvoll, mich nicht "durchquälen" (so ehrlich bin ich). In dieser Fassung hab ich sie gefunden. In Versform, poetisch, ein Gesang und doch eingängig und, auch für mich, lesbar. Dankeschön!
... braust dieses Herz doch genug aus sich selbst; ich brauche Wiegengesang und den habe ich in seiner Fülle gefunden in meinem Homer."
Goethe in "Die Leiden des jungen Werther" -----

Kein Wort von mir über das Werk, das wäre Anmaßung. Auf der Suche nach einer für mich geeigneten Übersetzung war ich; in Versform sollte sie sein; welche nehmen? Ich wollte es lesen, genußvoll, mich nicht "durchquälen" (so ehrlich bin ich). In dieser Fassung hab ich sie gefunden. In Versform, poetisch, ein Gesang und doch eingängig und, auch für mich, lesbar. Dankeschön!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
9
3
2
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 02.03.2018
Bewertet: anderes Format

Sex and Crime, inklusive allem, was die Götter und die gesamte Menschheit sich antun können ist hier schon gesammelt und aufgeschrieben...und immer wieder hochspannend !

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Antike Weltliteratur, die trotz des Alters aktuelle Thematiken anspricht.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Trotz der 'alten' Sprache lohnt sich das Mamutwerk - phanomenal