>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Eine wie Alaska

Silberfisch 642

(53)
Miles ist 16. Viel ist nicht gerade los bei ihm. Keine Liebe, keine Kumpels - ein stinknormales Leben. Bis er Alaska trifft. Miles verknallt sich in das schöne Mädchen und gerät in eine Achterbahn der Gefühle: Alaska - Göttin und Rätsel, euphorisch und voller verrückter Ideen, aber auch unberechenbar und verletzlich. Was verbirgt sich hinter ihrer coolen Fassade? Und was hat der lang ersehnte Kuss zu bedeuten? Alles hätte so schön werden können, wäre Alaska nicht betrunken Auto gefahren … John Greens vielfach ausgezeichnetes Jugendbuch über das Erwachsenwerden und die erste Liebe.
Portrait
John Green, 1977 geboren, erlangte bereits mit seinem Debüt Eine wie Alaska (2007) Kultstatus unter jugendlichen Lesern. Das Buch wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. war es für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Darauf folgten die Jugendromane Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) (2008) und Margos Spuren (2010), ebenfalls nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und ausgezeichnet mit der Corine. Greens Jugendroman Das Schicksal ist ein mieser Verräter (2012) ist ein weltweiter Bestseller, der in 56 Sprachen übersetzt und verfilmt wurde. Auch in Deutschland stand der Titel über ein Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste, wurde u.a. mit dem Buxtehuder Bullen und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 (Preis der Jugendjury) ausgezeichnet. 2017 erschien Greens neuester Jugendroman in Deutschland Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken. Mit seinem Bruder Hank betreibt John Green einen der weltweit erfolgreichsten Video-Blogs, die Vlogbrothers. Über 5 Millionen Leser folgen ihm auf Twitter. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Indianapolis.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 13
Erscheinungsdatum 22.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783446233645
Verlag Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG
Originaltitel Looking for Alaska
Übersetzer Sophie Zeitz
Verkaufsrang 20.104
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Eine wie Alaska

Eine wie Alaska

von John Green
(53)
eBook
8,99
+
=
Margos Spuren

Margos Spuren

von John Green
(71)
eBook
9,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Silberfisch mehr

  • Band 436

    17561670
    Pixi Hören Weihnachtsgeschichten
    von Singa Gätgens
    Hörbuch
    5,99
  • Band 443

    13500342
    Pixi Hören: Zirkusgeschichten
    von Andreas Röckener
    Hörbuch
    8,99
  • Band 516

    27177906
    Ein Pferd namens Milchmann
    von Hilke Rosenboom
    eBook
    4,99
  • Band 642

    32721246
    Eine wie Alaska
    von John Green
    (53)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 815

    39935504
    Reise um den Mond
    von Jules Verne
    eBook
    0,99
  • Band 824

    11576862
    Pixi Hören: Indianergeschichten
    Hörbuch
    7,99
  • Band 827

    11353983
    Pixi Hören. Seefahrergeschichten. CD
    von Jürgen Thormann
    Hörbuch
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„John Green enttäuscht mich nie!“

Jacqueline Waibel, Thalia-Buchhandlung Bürs

Anders wie auf seiner alten Schule lernt Miles auf der neuen einige gute Freunde kennen. Da wären einmal Chip, sein Mitbewohner, Takumi, Lara und die geheimnisvolle Alaska.
Mit seinen neuen Freunden erlebt er viele schöne Momente, doch am meisten genießt er die die er mit Alaska verbringt.
Sie ist eine sehr bodenständige, interessante, aber auch wie sie es sagt, eine zutiefst traurige Person.

Ich liebe dieses Buch. John Green ist einfach einer der besten Autoren für mich. Er hat einen sehr packenden Schreibstiel und bei seinen Büchern bleibt nie ein Auge trocken! Er schafft es einfach immer die Menschen zum lachen, weinen und verzweifeln zu bringen.
Anders wie auf seiner alten Schule lernt Miles auf der neuen einige gute Freunde kennen. Da wären einmal Chip, sein Mitbewohner, Takumi, Lara und die geheimnisvolle Alaska.
Mit seinen neuen Freunden erlebt er viele schöne Momente, doch am meisten genießt er die die er mit Alaska verbringt.
Sie ist eine sehr bodenständige, interessante, aber auch wie sie es sagt, eine zutiefst traurige Person.

Ich liebe dieses Buch. John Green ist einfach einer der besten Autoren für mich. Er hat einen sehr packenden Schreibstiel und bei seinen Büchern bleibt nie ein Auge trocken! Er schafft es einfach immer die Menschen zum lachen, weinen und verzweifeln zu bringen.

„Cool“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

So ein cooles Mädchen hat der 16jährige Miles überhaupt noch nie getroffen. Dazu hat sie auch noch den passenden Namen: Alaska, Sie ist für ihn so widersprüchlich, voller Rätsel, voller verrückter Ideen. Miles durchlebt alle Arten von Gefühlen, Achterbahn mäßig. Dann, endlich, der erste Kuss. Wunderbar, nur, warum musste sie auch betrunken Auto fahren? So ein cooles Mädchen hat der 16jährige Miles überhaupt noch nie getroffen. Dazu hat sie auch noch den passenden Namen: Alaska, Sie ist für ihn so widersprüchlich, voller Rätsel, voller verrückter Ideen. Miles durchlebt alle Arten von Gefühlen, Achterbahn mäßig. Dann, endlich, der erste Kuss. Wunderbar, nur, warum musste sie auch betrunken Auto fahren?

„Eine wie Alaska“

Michaela Klauser, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Miles besucht seit Sommer, der Familientradition folgend, das Privatcollege Culver Creek. In seiner alten Schule in Florida hat er ein stilles Außenseiter-Dasein geführt. Doch in Alabama freundet er sich sofort mit seinem Zimmergenossen, dem „Colonel“, an. Und dann ist da noch Alaska, die teils schroffe, unkonventionelle Traumfrau. Im Dreiergespann machen sie das Internatsleben zum Abenteuer. John Green hat hier einen wunderbaren Jugendroman geschaffen! Philosophisch, einfühlsam und traurig. Miles besucht seit Sommer, der Familientradition folgend, das Privatcollege Culver Creek. In seiner alten Schule in Florida hat er ein stilles Außenseiter-Dasein geführt. Doch in Alabama freundet er sich sofort mit seinem Zimmergenossen, dem „Colonel“, an. Und dann ist da noch Alaska, die teils schroffe, unkonventionelle Traumfrau. Im Dreiergespann machen sie das Internatsleben zum Abenteuer. John Green hat hier einen wunderbaren Jugendroman geschaffen! Philosophisch, einfühlsam und traurig.

„Sie ist verletzlich, er hat ein dickes Fell.“

Brigitte Schuster, Thalia-Buchhandlung Wr. Neustadt

Großartig gelesen von Andreas Fröhlich.

Zu Beginn war dieses Hörbuch sehr anstrengend, weil die Geschichte sehr zwiespältig ist. Ein ganz besonderes Hörbuch.
Großartig gelesen von Andreas Fröhlich.

Zu Beginn war dieses Hörbuch sehr anstrengend, weil die Geschichte sehr zwiespältig ist. Ein ganz besonderes Hörbuch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
53 Bewertungen
Übersicht
43
6
3
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 10.08.2018
Bewertet: anderes Format

John Green ist ein Genie. "Eine wie Alaska" ist definitiv mein Lieblingsbuch von ihm. Ein Buch über das man noch lange nachdenkt.

von einer Kundin/einem Kunden am 02.08.2018
Bewertet: anderes Format

Ein wunderschönes Buch mit viel Bedeutung. Sehr empfehlenswert!

von einer Kundin/einem Kunden am 01.06.2018
Bewertet: anderes Format

Alaska so lautet der Name von Miles´ ersten großen Liebe. Doch Alaska ist nicht einfach und sie hat noch einen Freund. Und dann ist Alaska weg und Miles beginnt mit der Suche.