>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Raus aus dem Schneckenhaus

Soziale Ängste überwinden

(3)
Über sechs Millionen Deutsche leiden unter sozialen Ängsten. Manche Betroffene sind nur schüchtern, andere ziehen sich ganz von der Außenwelt zurück, weil sie meinen, von anderen abgelehnt zu werden. Hans Morschitzky und Thomas Hartl erklären die vielfältigen Formen sozialer Angst, ihre Ursachen und Auswirkungen. Ein umfangreicher Praxisteil enthält Übungen zur Stärkung des Selbstwertgefühls und Ratschläge zum Umgang mit der sozialen Angst.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 192 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.08.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783843602846
Verlag Patmos Verlag
eBook
11,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Raus aus dem Schneckenhaus

Raus aus dem Schneckenhaus

von Hans Morschitzky, Thomas Hartl
(3)
eBook
11,99
+
=
Julia Extra Band 0296

Julia Extra Band 0296

von Amanda Browning, Penny Jordan, Miranda Lee, Robyn Donald
eBook
5,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
1
0

Informativ, hilfreich
von einer Kundin/einem Kunden aus Wilhering am 09.10.2016
Bewertet: Taschenbuch

Es geht um Schüchternheit bis hin zu sozialer Phobie. Der Leser erfährt, welche Möglichkeiten er hat, seiner Schüchternheit/Unsicherheit zu begegnen. Dieses Buch hilft - auch anhand von Beispielen - zu verstehen (sich selbst oder Betroffene) und auch zu handeln. Im letzten Teil des Buches gibt es einen Selbsttest... Es geht um Schüchternheit bis hin zu sozialer Phobie. Der Leser erfährt, welche Möglichkeiten er hat, seiner Schüchternheit/Unsicherheit zu begegnen. Dieses Buch hilft - auch anhand von Beispielen - zu verstehen (sich selbst oder Betroffene) und auch zu handeln. Im letzten Teil des Buches gibt es einen Selbsttest (Beantwortung von Ja-/Nein-Fragen), die dem Leser auch durch Erklärungen aufzeigen, wo er sich selbst einordnen kann und welcher Weg künftig für ihn der "beste" (vielleicht im Sinne von einfachere, hilfreichste) Weg sein kann. Das Buch ist gut gegliedert, sehr informativ und aufschlussreich (viele "Aha-Effekte") und für den Alltag tatsächlich hilfreich. Es ist flüssig und leicht verständlich geschrieben.

Ein sehr ausführliches Buch zum Thema der Soziale Angst !!!
von Vielgood aus Hamburg am 07.04.2016
Bewertet: Taschenbuch

In disem Buch steht alles zum Thema Soziale Angst ! Von den verschiedensten Arten über die körperliche Spürbarkeit, Vermeidungsstrategien und was man tun kann, um eine andere Person oder sich selbst daraus zu befreien. Besonders richtet sich das Buch an Menschen, die beruflich mit dem Thema zu tun haben.... In disem Buch steht alles zum Thema Soziale Angst ! Von den verschiedensten Arten über die körperliche Spürbarkeit, Vermeidungsstrategien und was man tun kann, um eine andere Person oder sich selbst daraus zu befreien. Besonders richtet sich das Buch an Menschen, die beruflich mit dem Thema zu tun haben.