Vogt, M: Digitale Handy-Applikationen

Wirtschaftliche Bedeutung und rechtliche Grenzen

Michael Vogt

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
60,70
60,70
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Klingeltöne, Handylogos und andere digitale Applikationen für das Mo­biltelefon sind in Deutschland zum Millionengeschäft geworden. Ein­fach nur klingeln war gestern. Wenn sich heute das Mobiltelefon meldet, erklingen singende Küken, betrunkene Elche oder die aktuelle Nr. 1 der Popcharts. Bildet sich hier ein neues Musikgenre mit einer eigen­en Industrie heraus? Michael Vogt untersucht die wirtschaftliche Bedeutung und die Hin­ter­gründe dieser "Klingeltonindustrie". Detailliert und mit Sachkenntnis werden die sich ergebenden rechtlichen Grenzen für alle wirtschaftlich Be­teiligten erläutert, wobei der Autor besonders auf die Rundfunk­wer­bung sowie Aspekte des Jugendschutzrechtes eingeht. Eine umfang­reiche Auswertung der Werbung für digitale Handy-Applikationen in den Programmen deutscher Musiksender sowie ein vergleichender Blick auf die aktuelle Situation im Ausland runden die Darstellung ab. Das Buch richtet sich an Entscheidungsträger in Werbung und Mar­ke­ting für digitale Handy-Applikationen sowie in Medienunternehmen und ist darüber hinaus für Praktiker und Wissenschaftler in Wirtschaftsrecht, Jugend- und Verbraucherschutz interessant.

Studium des Wirtschaftsrechtes an der FH für Technik und Wirtschaft Berlin. Der Autor ist als Controller im Medienbereich tätig und pro­moviert derzeit zu juristischen Aspekten der Filmproduktion.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum Juli 2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-639-44781-1
Verlag AV Akademikerverlag
Maße (L/B/H) 22/15/0,8 cm
Gewicht 207 g

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0