In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Feierabend

Neue Missgeschicke mit Todesfolge

(4)
Stellen Sie sich vor, Ihr neuer Wecker erschreckt Sie zu Tode. Oder Sie wollen Ihr Kaugummi geschmacklich aufpeppen und erwischen leider die falsche Chemikalie. Und was, wenn Sie als Gläubiger ausgerechnet vom Kirchturm erschlagen werden? Gut, wenn Sie dann die Anleitung für die eigene Entsorgung schon als Tattoo tragen ... Bitterböse und unvergleichlich skurril - diese wahren Geschichten werden Sie bis an Ihr Lebensende nicht vergessen. Zum Totlachen! Von der Autorin des Bestsellers Dumm gelaufen!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 237 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783838719641
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Unlucky Stiffs
Dateigröße 542 KB
Übersetzer Petra Trinkaus
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Feierabend

Feierabend

von Cynthia Ceilan
eBook
6,99
+
=
Dumm gelaufen

Dumm gelaufen

von Cynthia Ceilan
(12)
eBook
6,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
0
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Makaber, aber toll und witzig zu lesen. Teilweise nichts für schwache Nerven.

von Isabel Meiert aus Varel am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Manche Geschichten sind unglaublich. Aber alle sind durch und durch vom schwarzen Humor geprägt. Super gut!

Schwarzer Humor in Häppchen
von einer Kundin/einem Kunden am 20.04.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bereits im ersten Band „Dumm gelaufen“ hat die Autorin Notizen über ungewöhnliche Missgeschicke mit Todesfolgen gesammelt. In „Feierabend“ gibt es noch mehr davon. In kurzen Geschichten und Anekdoten werden merkwürdige Begebenheiten erzählt - wie die vom Farmer, der eine Kuh für einen Kojoten hielt und sie abschoss oder die... Bereits im ersten Band „Dumm gelaufen“ hat die Autorin Notizen über ungewöhnliche Missgeschicke mit Todesfolgen gesammelt. In „Feierabend“ gibt es noch mehr davon. In kurzen Geschichten und Anekdoten werden merkwürdige Begebenheiten erzählt - wie die vom Farmer, der eine Kuh für einen Kojoten hielt und sie abschoss oder die vom Studenten, der seinen Kaugummi geschmacklich aufpeppen wollte und statt Zitronensäure eine ziemlich explosive Chemikalie erwischte. Über Humor kann man streiten, besonders über den der schwarzen Sorte. So sind die Anmerkungen der Autorin selbst, welche die einzelnen Kapitel einleiten, manchmal eine Gratwanderung, aber natürlich auch zum Schmunzeln. Am besten liest man die einzelnen Beiträge häppchenweise. Alle können bei dieser Fülle ohnehin nicht im Gedächtnis bleiben und viele sind auch längst nicht so spektakulär. Fazit: Wer schwarzen Humor liebt, findet bestimmt die eine oder andere Geschichte, die im Gedächtnis haften bleibt. Geeignet als kurze Lektüre häppchenweise für zwischendurch.