Meine Filiale

Freiheit für Mama

Es muss im Leben noch was anderes geben

Annette Sabersky

(2)
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Wer bin ich, wenn ich Mutter bin?

Wenn aus Frauen Mütter werden, taucht über kurz oder lang die Frage auf: Windeln, Fläschchen, Spielgruppe - soll das schon alles gewesen sein? Kann ich jemals noch einen Cappuccino ohne Kind trinken? Oder gar ein Wochenende mit der besten Freundin verbringen? Zugegeben: Das Kind ist süß, der Mann ist lieb. Aber beide können ganz schön nerven. Da helfen nur zwei Dinge: Raus aus dem Alltag. Und dieses Buch. Ehrlich, ironisch und hilfreich, ein unterhaltsamer Reiseführer zu den besten kleinen Fluchten aus dem Alltag. Für alle Frauen, die bleiben wollen, wie sie sind.

Annette Sabersky ist Ernährungswissenschaftlerin, Journalistin und Autorin. Sie hat jahrelang beim Öko-Test-Magazin gearbeitet und dort ihren Blick für alles, was "Grün" und "Bio" ist, geschärft. Seit mehr als 15 Jahren ist sie als selbstständige Journalistin unter anderem für Öko-Test, Testbild, Utopia, Biohandel und verschiedene Buchverlage tätig. Ihr Schwerpunkt ist die Qualität des Essens. Für Magazine testet sie regelmäßig Lebensmitteln und Getränke, in ihrem Blog "bio-food-tester" kommen wöchentliche neue Biolebensmittel auf den Prüfstand. Annette Sabersky lebt und arbeitet in Hamburg und hat zwei Kinder.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 208 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641063900
Verlag Random House ebook
Dateigröße 1753 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Es muss im Leben noch etwas anderes geben
von einer Kundin/einem Kunden am 14.10.2014

Annette Sabersky hat erkannt das man sich als Mutter auch manchmal eine Auszeit nehmen muss. Aber bis es soweit war, war es ein langer Weg. Lange Zeit dachte sie: Nur wenn du ordentlich rödelst, dann bist du eine gute Mutter. Wenn du top bist im Job, im Bett, im Parkett wienern und im PO abwischen, ja dann bist du wer. Wenn du d... Annette Sabersky hat erkannt das man sich als Mutter auch manchmal eine Auszeit nehmen muss. Aber bis es soweit war, war es ein langer Weg. Lange Zeit dachte sie: Nur wenn du ordentlich rödelst, dann bist du eine gute Mutter. Wenn du top bist im Job, im Bett, im Parkett wienern und im PO abwischen, ja dann bist du wer. Wenn du das nämlich nicht tust bist du eine Rabenmutter. Und damit andere schneller erkennen das man gerade als Mutter manchmal dringend eine Auszeit braucht hat sie dieses Buch geschrieben damit wir anderen uns diese Erfahrung sparen können. Annette Sabersky schreibt einfach erfrischend , ironisch und doch so dass man sich selbst sehr gut erkennt. Und wenn uns dieses Buch hilft das wir ein paar Minuten Auszeit nehmen nur um es zu lesen, dann hat sie ihr Ziel schon erreicht. Lesen sie auch "Kann ich gleich zurückrufen?" und "Das teuflische Mama Buch"


  • Artikelbild-0