In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Tochter der Tryll - Vereint: Band 3

Die Tochter der Tryll 3

(3)
Vereint - in der Magie der Liebe
Wendy Everly lebt ein Leben als Außenseiterin, bis Finn sie in die Welt der Tryll entführt. Endlich versteht Wendy, wer sie wirklich ist. Doch das magische Reich der Tryll ist tief entzweit. Nur Wendy ist mächtig genug, das Volk zu einen – wenn sie bereit ist, alles zu opfern ...
Wendys achtzehnter Geburtstag steht kurz bevor – und ihre Vernunftheirat mit Tove. Dabei droht ein Krieg am Horizont der Tryll; sie erwarten jeden Moment den Angriff der verfeindeten Vittra. Da erreicht Loki die Tore von Förening – zu Tode erschöpft und voller Wunden – und bittet um Amnestie. Wendy willigt ein, gegen den erbitterten Widerstand von Finn, der Loki zutiefst misstraut. Als sich die Lage zuspitzt, setzt Wendy alles auf eine Karte. Wird ihr Opfer reichen, um die zu retten, die sie liebt?
Rezension
"Lesespaß garantiert!"
Portrait
Amanda Hocking, geboren 1984, lebt in Austin, Minnesota. Sie wurde im Zeitraum von Dezember 2010 bis März 2011 mit ihren selbst verlegten Romanen überraschend zur Auflagen- und Dollar-Millionärin. Inzwischen hat die ehemalige Altenpflegerin Filmrechte für eine ihrer Trilogien verkauft und mit dem US-Verlag St Martin's Press Verträge über mehrbändige Jugendbuchreihen abgeschlossen. Hocking gilt als derzeit erfolgreichste selbst verlegte Schriftstellerin der Welt.
Zitat
"Definitiv ein lesenswertes und spannendes Ende dieser Reihe."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 352 (Printausgabe)
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 22.10.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641080013
Verlag Cbj
Originaltitel Trylle Trilogy # 3 - Ascend
Übersetzer Violeta Topalova
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Die Tochter der Tryll - Vereint: Band 3

Die Tochter der Tryll - Vereint: Band 3

von Amanda Hocking
eBook
9,99
+
=
Die Tochter der Tryll - Entzweit: Band 2

Die Tochter der Tryll - Entzweit: Band 2

von Amanda Hocking
eBook
9,99
+
=

für

19,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Die Tochter der Tryll

  • Band 1

    32353634
    Die Tochter der Tryll - Verborgen: Band 1
    von Amanda Hocking
    (11)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    32353625
    Die Tochter der Tryll - Entzweit: Band 2
    von Amanda Hocking
    eBook
    9,99
  • Band 3

    32440329
    Die Tochter der Tryll - Vereint: Band 3
    von Amanda Hocking
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier

Buchhändler-Empfehlungen

„Trylltastische Trilogie“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Vereint ist der letzte Teil der Tryll-Trilogie und meiner Meinung auch der Teil der am besten gelungen ist. Wendy steht kurz vor ihren 18. Geburtstag und muss sich ihrer Verantwortung als zukünftige Tryll-Königin stellen. Die Vittra stehen vor der Türe und sie muss jemanden heiraten, den sie im Grunde gar nicht liebt.
Amanda Hocking ist, neben Nina Blazon, eine meiner liebsten Jugendbuchautorinnen. Ihre Protagonisten sind toll gezeichnet und durchwegs sympathisch. Ihr sehr leicht zu lesenden Geschichten und ihre Kreativität gefallen mir sehr gut. Ebenfalls sehr gut gelungen ist die Vampirmond-Trilogie. Sehr empfehlenswert!
Vereint ist der letzte Teil der Tryll-Trilogie und meiner Meinung auch der Teil der am besten gelungen ist. Wendy steht kurz vor ihren 18. Geburtstag und muss sich ihrer Verantwortung als zukünftige Tryll-Königin stellen. Die Vittra stehen vor der Türe und sie muss jemanden heiraten, den sie im Grunde gar nicht liebt.
Amanda Hocking ist, neben Nina Blazon, eine meiner liebsten Jugendbuchautorinnen. Ihre Protagonisten sind toll gezeichnet und durchwegs sympathisch. Ihr sehr leicht zu lesenden Geschichten und ihre Kreativität gefallen mir sehr gut. Ebenfalls sehr gut gelungen ist die Vampirmond-Trilogie. Sehr empfehlenswert!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
2
0
0
0

Ein würdiger Abschluss!
von Amelie am 11.11.2012
Bewertet: Klappenbroschur

Ich fange heute einfach mal mit dem Ende an, denn das beinhaltet eine der Kurzgeschichten, die es auch zwischen Band eins und zwei und Band zwei und drei gibt, wie ich gehört habe. Ich muss leider sagen, dass mir das Buch ohne diese Kurzgeschichte wahrscheinlich besser gefallen hätte. Und... Ich fange heute einfach mal mit dem Ende an, denn das beinhaltet eine der Kurzgeschichten, die es auch zwischen Band eins und zwei und Band zwei und drei gibt, wie ich gehört habe. Ich muss leider sagen, dass mir das Buch ohne diese Kurzgeschichte wahrscheinlich besser gefallen hätte. Und zwar einfach, weil ich da das Gefühl hatte das Ende eines Kitschromanes zu lesen, während das beim eigentlichen Ende des Buches so rein gar nicht der Fall war. Das fand ich etwas schade, weil Amanda Hocking nie ins Schnulzige abgedriftet ist, ihr das in dieser Zusatzgeschichte aber leider passiert. Nun gut, das kann man nun leider nicht ändern. Ich empfehle aber allen Feinden von Kitsch, das Ende einfach wegzulassen, das funktioniert nämlich auch sehr gut. So, genug der Kritik, denn Vereint war genau das epische Finale auf das ich hier gehofft hatte. Es war so voller Action und Spannung wie keiner der beiden Vorgänger. Die Gefahren, die auf die Charaktere zukamen, die Trauer, die mitschwingt, weil selbst wenn der Krieg gewonnen wird, trotzdem Opfer gefordert werden. Das Buch beginnt nicht wie das bei Band zwei der Fall war direkt nach dem Vorband, sondern setzt kurz vor Wendys Geburtstag und damit auch kurz vor ihrer Hochzeit mit Tove ein. Und mit der Hochzeit folgte eine überraschende Wende auf die nächste. Es geht drunter und drüber, die Vittra schlagen immer wieder zu und gleichzeitig entwickelt sich Wendys Liebesleben in eine Richtung, die man so auf keinen Fall erwarten würde. Ernsthaft, wenn man Band eins gelesen hat, man hätte sich nie träumen lassen, wo das alles noch hinführen würde. Vor allem aber auch, dass Wendy sich so sehr entwickeln würde und so eine gute Regentin abgibt. Ich finde es zwar seltsam, dass sie nie versucht hat, die Monarchie unter den Tryll abzuschaffen, aber wie man immer so schön sagt, kommt man auch in kleinen Schritten voran. Das Ende des Buches war natürlich der Höhepunkt des Krieges und damit auch der Spannung. Es ging alles sehr schnell und ich konnte das Buch auch kaum weglegen und als es dann vorbei war, hätte ich gern noch mehr Geschichte gehabt. Man muss auch einfach sagen, dass das Buch verdammt kurz ist. Ohne die angehängte Kurzgeschichte sind es gerade mal 320 Seiten. Das sind weniger als in Band zwei, was ich von einer Trilogie so gar nicht gewohnt bin. Da ist es ja eher üblich, dass der letzte Band auch der längste ist. Es war nicht wirklich so, dass mir etwas gefehlt hat oder die Geschichte unvollständig war, es war eben einfach ungewohnt. Fazit Schreibstil: 4 Sterne Charaktere: 4,5 Sterne Emotionale Tiefe: 4 Sterne Spannung: 4,5 Sterne Humor: 3,5 Sterne Originalität: 4 Sterne Ein würdiger, actiongeladener, ja geradezu epischer Abschluss dieser wundervollen Reihe. Ich bin sogar in Versuchung mir auch mal ihre „Unter dem Vampirmond“ Reihe anzulegen, obwohl mich das thematisch immer abgeschreckt hat. Aber Amanda Hocking versteht sich einfach darauf ihre Leser mitzureißen, also wer weiß…

ein emotionales Feuerwerk und ein sehr gelungener Abschluss der Trilogie!
von his-and-her-books am 26.10.2012
Bewertet: Klappenbroschur

Zitat: "Ich wusste immer noch nicht, wie ich die Vittra aufhalten und all meine Freunde retten sollte [...] Aber zum ersten Mal seit langer Zeit hatte ich die Hoffnung auf eine bessere Zukunft." (S. 242) Inhalt: [...] Meinung: Schon nach den ersten Seiten befand ich mich wieder mitten in Förening. Die Protagonisten haben sich in den... Zitat: "Ich wusste immer noch nicht, wie ich die Vittra aufhalten und all meine Freunde retten sollte [...] Aber zum ersten Mal seit langer Zeit hatte ich die Hoffnung auf eine bessere Zukunft." (S. 242) Inhalt: [...] Meinung: Schon nach den ersten Seiten befand ich mich wieder mitten in Förening. Die Protagonisten haben sich in den letzten Monaten verändert, sind allesamt erwachsener geworden. Allen voran die früher so trotzige Hauptprotagonistin Wendy, deren Entwicklung schon im ersten Kapitel zu spüren ist. Bei politischen Diskussionen verhält sie sich ruhig, aber bestimmt. Auch in anderen Lebenslagen verhält sie sich wie die zukünftige Königin. [...] "Vereint" ist die reinste emotionale Achterbahnfahrt. Trauer, Freude, Aufregung, Angst - alles vorhanden. Dank des flüssigen und angenehmen Schreibstils von Frau Hocking wurde ich mitgerissen und von sämtlichen Gefühlen übermannt. Das Ende trieft eigentlich vor Kitsch und lässt das Herz eines jeden Klischéeliebhabers höherschlagen. Ich gehöre normalerweise absolut nicht zu der Sorte. Aber wer die Trilogie gelesen hat, wird feststellen WIE PASSEND es in diesem Fall ist. Mehr will ich aber nicht verraten... Urteil: "Vereint" ist nicht gerade geprägt von überraschenden Momenten oder purer Spannung. Das Finale der "Tochter der Tryll" bietet aber absoluten Lesespaß und sorgt dafür, dass alle Fragen beantwortet werden und alle Protagonisten zum verdienten Ende kommen. Ein absolut gelungener Abschluss der Trilogie, die nur durch die etwas langen politischen Phasen am Anfang an der Höchstwertung vorbeigeschrammt ist. Deshalb belohne ich dieses emotionale Erlebnis mit sehr guten 4 Sternen. Alle Tryll-Fans werden voll und ganz auf ihre Kosten kommen und somit ist es ein klares Must-Read. Ein Finale, das den Leser absolut glücklich und zufrieden zurücklässt. Ich kann diese Reihe allen Lesefans nur wärmstens empfehlen! Die Reihe: 1. Tochter der Tryll: Verborgen 2. Tochter der Tryll: Entzweit 3. Tochter der Tryll: Vereint