Meine Filiale

Fallen lassen

Brigitte Schwaiger

(2)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

€ 20,00

Accordion öffnen
  • Fallen lassen

    Czernin

    Sofort lieferbar

    € 20,00

    Czernin

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Als Mensch geoutet. Nach Jahren des Nicht-Schreibens hat Brigitte Schwaiger ein sehr persönliches Buch verfasst, das durch seine Direktheit berührt und durch seine literarische Qualität beeindruckt.

"Nach vielen Romanen und Erzählungen, auch nach ihrem Sensationsbestseller "Wie kommt das Salz ins Meer" und nach mehreren Theaterstücken hat Brigitte Schwaiger zum Erstaunen der literarischen Welt vor ungefähr einem Jahr begonnen, zum Teil im Spectrum der "Presse" veröffentlichte Texte über sich selbst und zwar als Patientin der Psychiatrie auf der Baumgartner Höhe zu schreiben. Es geht dabei nicht nur um ihre eigene Befindlichkeit, ihre Depressionen und Süchte, ihren persönlichen Zustand also, sondern auch um den Zustand der (österreichischen) Psychiatrie. Der Schreibimpuls ist dabei kein pathologisch-exhibitionistischer, sondern ein humanitärer und idealistischer. Was sie in ihren Aufsätzen berichtet, ist nicht nur deshalb von Belang, weil es eine ausgewiesene und erfolgreiche, jetzt aber in Bedrängnis gekommene Prominente schreibt. Es besticht durch seine Authentizität, einen selbst auferlegten Verzicht von Stilisierung und Literarisierung, auch (falschen) Rationalisierungen, durch Schonungslosigkeit sich selbst gegenüber, frei von Attitüden, aber auch von Selbstmitleid und macht aufs Äußerste betroffen. Schwaiger enttabuisiert nicht nur das Leiden, sondern auch die Kunst."
(Alois Brandstetter)

Geboren 1949 in Freistadt (OÖ), gestorben 2010 in Wien, Schriftstellerin und Malerin. Hatte 1977 mit ihrem ersten Roman "Wie kommt das Salz ins Meer" bei Publikum wie Kritik großen Erfolg. Er zählte 1977 zu den meistverkauften Werken des deutschsprachigen Raumes und wurde in mehrere Sprachen übersetzt. Es folgten u. a. "Mein spanisches Dorf", "Lange Abwesenheit", "Ich suchte das Leben und fand nur dich".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 120 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.05.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783707604191
Verlag Czernin Verlag
Dateigröße 779 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Fallen lassen
von einer Kundin/einem Kunden aus Thürnthal am 22.08.2010
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Ein sehr realistischer, bedrückender Einblick in die gängige Behandlung psychisch kranker Menschen in Österreich.

Kunst auf höchster Stufe
von Bernhard Lauß aus Oepping/ Rohrbach am 19.01.2007
Bewertet: Einband: Kunststoff-Einband

Brigitte Schwaiger schafft es mit diesem Buch nicht nur ihr Leben wiederzugeben, sondern auch die Leser zum Nachdenken zu bewegen. Diese fesselnde Biografie gleicht einem Werk aus der Hand des Thrillermeisters Stephen King, jedoch mit dem Unterschied, dass diese Geschichte die Wahrheit wiedergibt.

  • Artikelbild-0