Wer jung bleiben will, muss früh damit anfangen

Adler Polly

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 10,00

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Es begann in Bad Vöslau
Mimi Stein ist eine junge Schriftstellerin, die es mit dem Verfassen von TV-Schnulzen zu Erfolg gebracht hat. Sowohl ihr Beruf als auch ihre sich im Stillstand befindliche Ehe machen sie längst nicht mehr glücklich. Durch den Tod ihrer Lieblingstante Lou verschlägt es Mimi wieder an den Ort ihrer Kindheit - das Thermalbad Vöslau. In der ererbten Waldkabane beschließt sie, ihr Leben neu zu ordnen. Im Laufe des folgenden Sommers erlebt sie an diesem magischen Ort die seltsamsten Begegnungen. Und sie begibt sich auch auf eine Reise in die Vergangenheit, die sie am Ende ihre Gegenwart neu verstehen lässt. Und irgendwann entschlüsselt Mimi auch das Geheimnis jener mysteriösen blonden Frau, der sie immer wieder im dunklen Föhrenwald des Bades begegnet.

Angelika Hager hat Polly Adler für das Kurier-Magazin "Freizeit erfunden, um sich "nicht selbst auf den Wühltisch legen zu müssen. Die "Stuntfrau meiner Sehnsüchte , so Hager, führt naturgemäß ein viel aufregenderes und glamouröseres Leben als die Autorin selbst, die schließlich noch ihre Zeit und Kraft braucht, um den konzentrierten Alltagsirrsinn in ihren Computer zu klopfen.
Hager lebt mit ihrer pubertierenden Tochter Stella und ohne Haustiere in der Wiener Leopoldstadt.

Die Abenteuer ihrer Anti-Heldin Polly Adler wurden 2007 für den ORF mit Petra Morzé in der Titelrolle verfilmt. Neben ihrem Polly-Dasein leitet Hager das Gesellschaftsressort des Nachrichtenmagazins "profil und schreibt neben Drehbüchern auch Theaterstücke und Kabarettprogramme.
Nach insgesamt acht Polly-Adler-Büchern, zuletzt der Kurzgeschichtenband "Nur Idioten sind glücklich", legt Hager jetzt ihren lang erwarteten Romanerstling "Venus im Koma" vor.

Sie ist da wie dort berühmt für ihre Disziplinlosigkeit, was die Einhaltung von Abgabeterminen betrifft. Die damit verbundene Ausreden-Folklore ist mindestens genauso unterhaltsam wie ihre Bücher.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 218 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783902862105
Verlag Amalthea Verlag
Dateigröße 2186 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0