>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Profibuch Canon Speedlite

Porträt, Natur, Makro: Die richtigen Blitz-Einstellungen für jedes Motiv

Profibuch

(3)
Der alles entscheidende Faktor beim Fotografieren ist das Licht. Und wo das Umgebungslicht nicht ausreicht, da helfen Blitzgeräte. Canon bietet mit seiner Speedlite-Reihe vielseitige und leistungsstarke Systemblitze für jeden Einsatzzweck - vom aufgesteckten Aufhellblitz bis zum Studioporträt mit mehreren entfesselten Speedlites. Allerdings ist richtig Blitzen nicht ganz einfach, und genau hier hilft dieses Buch. Es räumt mit allen Vorurteilen auf und vermittelt das technische und vor allem fotografische Know-how, das Sie für erstklassige Blitzfotos brauchen.
Autor und Profifotograf Christian Bartz hat viel Wert auf nachvollziehbare Beispiele gelegt. Die vielen Fotos zeigen präzise, welche Bildwirkung Sie mit welchen Einstellungen erreichen. So sind Sie schnell in der Lage, die Beispiele unmittelbar beim Lesen in die Praxis umzusetzen - nur so lernen und verstehen Sie wirklich, worauf es beim Blitzen ankommt.
TTL, E-TTL, E-TTL II - was verbirgt sich hinter diesen Begriffen und was davon ist wichtig für Sie? Hier erfahren Sie, wie und warum ein E-TTL-Blitz das Fotografieren um ein Vielfaches vereinfacht und Ihnen das Fotografen-Leben leichter macht. Lernen Sie, Kamera und Blitz optimal miteinander zu kombinieren und aufeinander abzustimmen, den internen Blitz auszureizen und die Stärken der externen Blitze ganz gezielt einzusetzen.
Sie wollen ein bestimmtes Motivdetail betonen oder Gegenlichteffekte in die Bildkomposition mit einbeziehen? Dann willkommen beim drahtlosen Blitzen - auch entfesseltes Blitzen genannt. So können Sie einen oder mehrere Canon Speedlites frei positionieren, ganz unabhängig vom Standort der Kamera. Hier beschreibt der Autor, wie die Blitzgeräte drahtlos im E-TTL-Modus selbstständig zusammenarbeiten und wie Sie mit den Blitzen so arbeiten, als hätten Sie eine Studioblitzanlage. Noch dazu eine, die Stroboskopblitze und Highspeedsynchronisation beherrscht, was herkömmliche Studioblitze nicht können.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format PDF i
Herausgeber Ulrich Dorn
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783645201179
Verlag Franzis Verlag
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Profibuch Canon Speedlite

Profibuch Canon Speedlite

von Christian Bartz
eBook
9,99
+
=
Profibuch Canon EOS 7D

Profibuch Canon EOS 7D

von Christian Haasz
(1)
eBook
14,99
+
=

für

24,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Was man über das Blitzen wissen sollte.
von einer Kundin/einem Kunden aus Ganderkesee am 09.12.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Als ambitionierte Hobbyfotografin habe ich das Profibuch ‚Canon Speedlite‘ von Chr. Bartz mit Gewinn gelesen. M.E. können sowohl engagierte Laien als auch fortgeschrittene Profis von den profunden Ausführungen profitieren. Natürlich brauchen diejenigen, die schon alles können und wissen, dieses Buch nicht, aber wer kann das schon von sich behaupten? In... Als ambitionierte Hobbyfotografin habe ich das Profibuch ‚Canon Speedlite‘ von Chr. Bartz mit Gewinn gelesen. M.E. können sowohl engagierte Laien als auch fortgeschrittene Profis von den profunden Ausführungen profitieren. Natürlich brauchen diejenigen, die schon alles können und wissen, dieses Buch nicht, aber wer kann das schon von sich behaupten? In den ‚Grundlagen des Blitzens‘ werden die nötigen physikalischen Hintergründe des Sehvorganges erläutert, verständlich beschrieben und mit vielen Bildern und Tabellen belegt. Mancher Aha-Effekt stellt sich ein und man kommt klüger heraus als man hinein gegangen ist. Sehr praxisbezogen dann die Erläuterungen zur Frage, Warum –wann und wo- geblitzt werden sollte. Auch hier wieder anschauliches Bildmaterial, keine Bleiwüsten. Für mich ein ganz besonders erhellendes Kapitel! Auch die Abschnitte über die neuesten Entwicklungen (E-TTL-Blitz), das Zusammenspiel mit der Kamera und die Beschreibung der Arbeit mit externen Blitzgeräten führen den Leser durch schwierige Lichtsituationen und geben ihm nachvollziehbare Anleitungen. Das dürfte auch für Nutzer anderer Marken sehr interessant sein. Konkrete Anleitungen insbesondere auch bei den externen Systemblitzgeräten erleichtern den Einstieg in diesen Bereich. Sehr spannend dann die Beschreibung der Arbeit mit den ‚drahtlosen Speedlites‘ und im Makrobereich. Der abschließende Fotokurs ‚Blitzfotografie‘ beschäftigt sich mit der Gestaltung exemplarischer Motivsituationen wie z.B.: Natur und Pflanzen, Makromotive, Fantasieszenen und Sonnenstrand bis hin zur Cocktailbar und Hochzeit. Für mich ist dieser Abschnitt eine besonders spannende Hinführung zu anspruchsvoller Fotoarbeit, ermutigt er doch zum Fotografieren auch in schwierigen Situationen, die man sonst vielleicht lieber vermieden hätte, oder an denen man scheitert. Und, ganz wichtig: das Auge wird durch die Beispiele geschärft für den kleinen Unterschied, der im Endergebnis das gute Bild ausmacht! Für mich ist das Buch uneingeschränkt zu empfehlen!

Ein guter Leitfaden für Canon Speedlite Nutzer
von Jan am 23.11.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Ich bin Besitzer einer EOS 550D und schnell an die Grenzen des internen Blitzes gestoßen. Das Buch von Christian Bartz habe ich gekauft, um eine Entscheidungshilfe beim Kauf eine Speedlites zu erhalten und um neue Möglichkeiten zu entdecken. Was erwartet den Käufer des Buches 'Blitzfotografie mit Canon Speedlite'? Als Einstieg... Ich bin Besitzer einer EOS 550D und schnell an die Grenzen des internen Blitzes gestoßen. Das Buch von Christian Bartz habe ich gekauft, um eine Entscheidungshilfe beim Kauf eine Speedlites zu erhalten und um neue Möglichkeiten zu entdecken. Was erwartet den Käufer des Buches 'Blitzfotografie mit Canon Speedlite'? Als Einstieg werden physikalische und technische Grundlagen vermittelt, die im ersten Moment etwas 'trocken' erscheinen, aber zum besseren Verständnis nötig sind. An typischen Problemen wird anschaulich erklärt, was das Ändern von Lichtquellen und Richtung, Blende, Verschlusszeit, ISO, usw. für Auswirkungen auf das Bild haben. (Bis hier allgemeingültig) Ab jetzt wird es Canon spezifischer. Das Blitzen mit E-TTL II in den verschiedenen Modi zeigt dem Leser wozu die Automatik in der Lage ist und wie man sie am Besten nutzt. Die Canon Speedlite-Modelle, vom 580EXII bis zum 270EX, genauso wie Modelle von Metz und diversen anderen Herstellern, werden vorgestellt. Ein kurzer Ausflug ins Zubehör rundet die Hardwarefrage ab. Das letzte Kapitel, mein persönlicher Favorit, ist ein Fotokurs der Blitzfotografie. Verschiedene 'Alltagsmotive' werden analysiert und Stück für Stück perfektioniert. Fazit: Das Buch ist eine komplett runde Sache. Die Kombination aus grundliegender Physik und praktischer Anwendung halte ich für sehr gelungen.

Ein tolles Buch
von einer Kundin/einem Kunden am 19.11.2011
Bewertet: Buch (gebunden)

Mit meiner Eos 1000D fotografiere ich seit mittlerweile 1,5 Jahren. Irgendwann kam ich an den Punkt, mich neben dem gewöhnlichen Knipsen in den Motivprogrammen mit weiteren Möglichkeiten der Fotografie zu beschäftigen. So legte ich mir vor kurzem einen Canon Speedlite zu, hatte allerdings keine Ahnung, was man mit diesem... Mit meiner Eos 1000D fotografiere ich seit mittlerweile 1,5 Jahren. Irgendwann kam ich an den Punkt, mich neben dem gewöhnlichen Knipsen in den Motivprogrammen mit weiteren Möglichkeiten der Fotografie zu beschäftigen. So legte ich mir vor kurzem einen Canon Speedlite zu, hatte allerdings keine Ahnung, was man mit diesem Gerät noch machen kann, außer mehr Licht zu erzeugen. Das Buch „Canon Speedlite“ von Christian Bartz, verschaffte mir völlig neue Blickwinkel und Möglichkeiten, den Blitz einzusetzen, ohne dass meine Bilder aussehen, als wäre ein Blitz im Spiel gewesen. Es ist einfach erklärt und Step by Step nachvollziehbar. Dabei werden verschiedene Einsatzgebiete, wie Feiern in Sälen, Fotos im Schnee oder am Strand, Bilder bei Bewegung, Macroaufnahmen etc. ausgiebig erläutert. Oftmals wäre man hierbei gar nicht auf die Idee gekommen, seinen Blitz einzusetzen. Durch indirektes Licht kann mit dem Blitz eine vollkommen andere Atmosphäre und weiche Bilder geschaffen werden. Ist ein Bild manchmal über- oder auch unterbelichtet kann auch ein Blitz Abhilfe schaffen, auf eine solche Idee wäre ich zuvor niemals gekommen. Das Buch ist sehr anschaulich mit vielen Beispielbilder mit und ohne den Einsatz vom Blitz gestaltet worden, so kann man das Ganze einfach nachvollziehen. Dabei wird nicht nur auf externe Blitze sondern auch auf den Internen eingegangen. Ein weiteres Themengebiet in dem Blitz ist zudem, den Blitz als Stilmittel einzusetzen um „langweilige Fotos“ dadurch interessant wirken zu lassen. Bewegungen, die zunächst unscharf sind können durch den Blitz auch scharf abgebildet werden. Auf das Zusammenspiel von Blende und Verschlusszeit, geht Herr Bartz auch wieder ein. Ein durchaus empfehlenswertes Buch, mit viel Anschauungsmaterial und Vergleichsfotos.