Meine Filiale

An den christlichen Adel deutscher Nation. Von der Freiheit eines Christenmenschen. Sendbrief vom Dolmetschen

Nachwort von Johannes Schilling

Reclam Universal-Bibliothek Band 18947

Martin Luther

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
4,80
4,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 4,80

Accordion öffnen

Beschreibung

Martin Luthers Reformationsschrift »An den Christlichen Adel teutscher Nation« thematisiert das Verhältnis der christlichen Kirche zur weltlichen Herrschaft. In der sogenannten Adelsschrift ist auch die These vom Priestertum aller Gläubigen enthalten. Erläuternde Anmerkungen und ein Nachwort von Armin Kohnle runden diese kritische Ausgabe ab.

Martin Luther (1483-1546) war Theologieprofessor an der Wittenberger Universität. Die Veröffentlichung seiner 95 Thesen zur Kritik gegen den Missbrauch des Ablasses markiert den Beginn der protestantischen Reformation. Durch seine Übersetzung der Heiligen Schrift in die deutsche Sprache wurde die Bibel erstmals auch für Laien verständlich.
Martin Luther war ein überzeugter Anhänger der Kindertaufe - und ein leidenschaftlicher Vater. Mit Katharina von Bora hatte der ehemalige Augustinermönch sechs Kinder.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Ernst Kähler
Seitenzahl 175
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-018947-4
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 14,7/9,8/1,5 cm
Gewicht 114 g

Weitere Bände von Reclam Universal-Bibliothek

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0