Warenkorb
 

>> Verrückter Gutschein-Tag - Stündlich wechselnde Rabatte auf Filme, Spiele & mehr**

Just Listen

Roman

dtv- pocket

Weitere Formate

Taschenbuch

Der schöne Schein trügt ...

Annabel Greene: ein Mädchen, das alles hat. Zumindest spielt sie diese Rolle als Model in einem Werbespot für Kopf's Department Store: Musterschülerin, beliebte Cheerleaderin und strahlende Ballkönigin, immer umringt von einem Rudel von Freunden. In Wahrheit jedoch ist Annabel ein Mädchen, das gar nichts hat. Ihre ehemals beste Freundin Sophie hat ihr nicht nur den Rücken gekehrt, sondern auch noch ein hässliches Gerücht über Annabel und Will Cash in die Welt gesetzt. Ein Gerücht, das Annabel verfolgt wie ein böser Traum, weil es das Gegenteil von dem behauptet, was wirklich passiert ist. Und auch zu Hause findet Annabel keinen Halt, solange ihre ältere Schwester die Familie mit ihrer Magersucht tyrannisiert und ihre Mutter nur dann glücklich ist, wenn sie Annabel als Model vermitteln kann.

Doch dann begegnet sie Owen Armstrong, um den in der Schule die meisten einen Bogen machen. Owen, der anders ist als alle, die Annabel kennt - ernst, musikbesessen und absolut wahrheitsliebend. Und jemand, der es sich zur Regel gemacht hat, immer die Wahrheit zu sagen, ungeachtet der Konsequenzen, ist genau der Richtige, um eine emotional Erstarrte wie Annabel aufzurütteln. Ganz allmählich kommt Bewegung in sie, und endlich wagt es Annabel, darüber zu sprechen, was in jener Nacht passiert ist, als Sophie sich von ihr abgewendet hat ...

Rezension
»Mit ›Just listen‹ hat Sarah Dessen erneut der Nerv der Zeit getroffen.«
Kwick.de 16.07.2008
Portrait

Sarah Dessen, geboren 1970, ist in North Carolina aufgewachsen, wo sie auch heute noch mit ihrer Familie in Chapel Hill lebt. Sie ist eine der meistgelesenen Jugendbuch-Autorinnen in den USA und alle ihre Romane wurden vielfach preisgekrönt. Auch in Deutschland wächst ihre Fangemeinde mit jedem Buch.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 464 (Printausgabe)
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 01.06.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423414661
Verlag dtv
Dateigröße 1409 KB
Übersetzer Gabriele Kosack
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Buchhändler-Empfehlungen

Just read!

Clarissa Godula, Thalia-Buchhandlung

in "Just Listen" werden wichtige Jugendthemen aufgegriffen, wie Magersucht und Mobbing. Doch auch dass Annabels Mutter enormen Druck auf ihre Kinder ausübt, ist sehr gut beschrieben. Trotztem hat natürlich die Liebesgeschichte zwischen Annabel und Owen Vorrang. Die beiden könnten unterschiedlicher nicht sein, doch gerade das scheint sie perfekt für einander zu machen. Wer eine zarte erste Liebesgeschichte von Jugendlichen mit realistischen Problemen sucht, ist hier genau richtig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
8 Bewertungen
Übersicht
3
2
3
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2018
Bewertet: anderes Format

Spannende und emotional absolut aufwühlende Geschichte, die es einem wieder bewusst macht, wie wichtig echte Gefühle und vor allem die Wahrheit sind.

Wahnsinn!
von Mii's Bücherwelt am 18.05.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Klapptext: Annabel Greene: ein Mädchen, das alles hat. Zumindest spielt sie diese Rolle als Model in einem Werbespot für Kopf's Department Store: Musterschülerin, beliebte Cheerleaderin und strahlende Ballkönigin, immer umringt von einem Rudel von Freunden. In Wahrheit jedoch ist Annabel ein Mädchen, das gar nichts hat. Ihre ... Klapptext: Annabel Greene: ein Mädchen, das alles hat. Zumindest spielt sie diese Rolle als Model in einem Werbespot für Kopf's Department Store: Musterschülerin, beliebte Cheerleaderin und strahlende Ballkönigin, immer umringt von einem Rudel von Freunden. In Wahrheit jedoch ist Annabel ein Mädchen, das gar nichts hat. Ihre ehemals beste Freundin Sophie hat ihr nicht nur den Rücken gekehrt, sondern auch noch ein hässliches Gerücht über Annabel und Will Cash in die Welt gesetzt. Ein Gerücht, das Annabel verfolgt wie ein böser Traum, weil es das Gegenteil von dem behauptet, was wirklich passiert ist. Und auch zu Hause findet Annabel keinen Halt, solange ihre ältere Schwester die Familie mit ihrer Magersucht tyrannisiert und ihre Mutter nur dann glücklich ist, wenn sie Annabel als Model vermitteln kann.Doch dann begegnet sie Owen Armstrong, um den in der Schule die meisten einen Bogen machen. Owen, der anders ist als alle, die Annabel kennt - ernst, musikbesessen und absolut wahrheitsliebend. Und jemand, der es sich zur Regel gemacht hat, immer die Wahrheit zu sagen, ungeachtet der Konsequenzen, ist genau der Richtige, um eine emotional Erstarrte wie Annabel aufzurütteln. Ganz allmählich kommt Bewegung in sie, und endlich wagt es Annabel, darüber zu sprechen, was in jener Nacht passiert ist, als Sophie sich von ihr abgewendet hat ... Inhalt in meinen Worten: Annabel versucht es vielen recht zu machen und vergisst dabei, dass es am wichtigsten ist, es sich selbst recht zu machen, da sie zu Hause auch wenig bis keine Unterstützung von ihren Eltern und Schwestern erfährt. Erst als sie den musikliebenden Owen kennen lernt, findet sie sich Stück für Stück wieder in ihrem Leben zurecht und achtet mehr auf ihre Wünsche. Meine Meinung: Die Autorin hat es geschafft, mich sofort in meinen Lesefluss zu leiten und auch der Schreibstil der Verfasserin hat mich sehr überzeugt. Die Protagonistin ist eine sehr tapfere Person, mit wenig Selbstwertgefühl. Und gerade deswegen, fand ich ihre Geschichte so interessant. Man hat erfahren, wieso sie so geworden ist, wie sie ist und man merkt aber auch, dass das Annabel nicht gefällt und sie alleine aber wenig Kraft hat, es zu ändern. Ich habe sehr mit dem Mädchen gefühlt und die Autorin hat einem die Gefühle von Annabel sehr nahe bringen können. Mein Fazit: Sarah Dessen schreibt sehr gut, ich werde auf jeden Fall mehr von ihr lesen und wenn ihr euch für solche Geschichten interessiert, seid ihr bei dieser Autorin an der richtigen Stelle. LEST ES!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Süße Sommerstory aus dem echten Leben gegriffen.