Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Never Knowing - Endlose Angst

Thriller

»In mir fließt das Blut eines Mörders. Ich habe Angst. Vor ihm. Und vor mir.«
Seine Eltern kann sich niemand aussuchen. Aber was, wenn dein Vater ein gesuchter Serienkiller ist?

Die adoptierte Sara hat sich immer gefragt, wer wohl ihre richtigen Eltern sind. Als ihre eigene Hochzeit bevorsteht, macht sie sich auf die Suche. Doch ihre leibliche Mutter verweigert schockiert den Kontakt. Verstört forscht Sara weiter und findet etwas Unfassbares heraus: Ihr leiblicher Vater ist ein berüchtigter Serienmörder. Sara versucht, mit ihren Ängsten fertigzuwerden: Hat sie mehr von ihrem Vater geerbt, als sie sich eingestehen will? Doch bald wird klar, dass es Schlimmeres gibt, als zu erfahren, dass dein Vater ein Killer ist – nämlich, dass er von dir erfährt …

»Chevy Stevens' verstörender Thriller über die Suche einer Frau nach ihrer Herkunft ist genauso intensiv und beeindruckend wie ihr Debüt ›Still Missing – Kein Entkommen‹.« Publishers Weekly

»Die Story raubt einem wirklich den Schlaf. Amerikas neue Thriller-Queen Chevy Stevens schreibt so packend, dass wir Saras Empfindungen regelrecht mitfühlen. Raffiniert bis zum letzten Blutstropfen.« Für Sie
Portrait
Chevy Stevens ist die einzige Kanadierin unter den internationalen Top-Spannungsautoren. Sie lebt in Nanaimo auf Vancouver Island mit seiner beeindruckenden Natur. Ihre eindrücklichen Thriller und Romane um starke Frauen, die ums Überleben kämpfen müssen, stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Chevy Stevens ist auf einer Ranch aufgewachsen und liebt Wandern, Paddeln und Zelten mit ihrem Mann, ihrer kleinen Tochter und ihren Hunden.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 624
Erscheinungsdatum 09.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-51269-0
Reihe Fischer Taschenbibliothek
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 14,2/9,2/2,5 cm
Gewicht 265 g
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Maria Poets
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,30
10,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig in 1 - 2 Wochen,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig in 1 - 2 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Zuviel Neugier kann tödlich sein

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Sara ist ein adoptiertes Kind. Auf Grund ihrer bevorstehenden Hochzeit packt sie die Neugier, und sie stellt Recherchen über ihre Herkunft an. Gescheiter wäre es gewesen, sie hätte lieber die Büchse der Pandora geöffnet, denn dies wäre sicher harmloser gewesen, als das was sie an das Licht des Tages bringt. Obzwar manchmal etwas in die Länge gezogen, ist das Buch ein guter Thriller, der den Tag verstreichen lässt.

Wenn der Vater.....

Gerda Keinprecht, Thalia-Buchhandlung Liezen

Nach "Still Missing" der zweite Thriller der kanadischen Autorin. Weniger grausam, atemberaubend spannend.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
41 Bewertungen
Übersicht
17
18
2
1
3

Endlose Angst
von einer Kundin/einem Kunden aus Saarland am 22.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ich finde das Buch extrem langatmig und auch stellenweise langweilig. Man hat den Eindruck, dass der Autorin nicht mehr viel einfällt. Schade!

spannend, spannend, spannend
von Blacky am 19.01.2014

Inhalt: Kurz vor ihrer Hochzeit erfährt die adoptierte Sara etwas Unfassbares: Ihr leiblicher Vater ist ein berüchtigter Serienkiller. Seit über 30 Jahren geht er jeden Sommer auf die Jagd - nach Frauen. Er ist einer der meistgesuchten Verbrecher des Landes. Mit Hilfe der Therapeutin Nadine versucht Sara, mit ihren Ängsten fert... Inhalt: Kurz vor ihrer Hochzeit erfährt die adoptierte Sara etwas Unfassbares: Ihr leiblicher Vater ist ein berüchtigter Serienkiller. Seit über 30 Jahren geht er jeden Sommer auf die Jagd - nach Frauen. Er ist einer der meistgesuchten Verbrecher des Landes. Mit Hilfe der Therapeutin Nadine versucht Sara, mit ihren Ängsten fertigzuwerden: Hat sie mehr von ihrem Vater geerbt, als sie sich eingestehen will? Doch bald wird klar, dass es Schlimmeres gibt, als herauszufinden, dass dein Vater ein Serienkiller ist - nämlich dass er Teil deines Lebens werden will ... Ich kannte vorher schon "Still missing - Kein Entkommen" von Chevy Stevens und war gespannt, ob ihr zweiter Thriller genau so spannend ist. Ich finde ihn sogar noch spannender. Es gibt wenige Storys, die mich so fesseln, dass ich sie am liebten gar nicht unterbrechen würde, aber diese gehört eindeutig dazu. Es wird eine Spannung aufgebaut, die man kaum noch auszuhalten glaubt und das bis zum Schluss. Chevy Stevens besitzt das Talent, einen vollkommen in die Geschichte eíntauchen zu lassen und sich fast schon mit Sara zu identifizieren. Auf jeden Fall wieder ein echter Thriller, den ich wärmstens empfehlen kann.

Wer bist Du?
von Marion Olßon aus Reutlingen am 24.05.2013
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Wie fühlst du dich, wenn du erfährst, daß dein leiblicher Vater sein Leben mit Serienmorden verdingt und deine Mutter von ihm vergewaltigt , mit dir schwanger, als Einzige seiner Opfer überlebt hat? Was wenn er zu dir Kontakt aufnimmt ? Und du hin und hergerissen bist, zwischen Neugier und Abscheu? Der in der Ichform geschildert... Wie fühlst du dich, wenn du erfährst, daß dein leiblicher Vater sein Leben mit Serienmorden verdingt und deine Mutter von ihm vergewaltigt , mit dir schwanger, als Einzige seiner Opfer überlebt hat? Was wenn er zu dir Kontakt aufnimmt ? Und du hin und hergerissen bist, zwischen Neugier und Abscheu? Der in der Ichform geschilderte Thriller, dessen Handlung in Kanada spielt,zeigt das Erleben einer jungen Frau ,als Tochter eines Serienmörders, und die sich zwischen den Fronten der Familie und der Polizei wiederfindet. Ein gut zu hörendes Buch mit gutem Spannungsbogen.