Meine Filiale

Der Ruf der Wildnis

Nachw. v. Wolfgang Hochbruck

Jack London

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,80
7,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 6,90

Accordion öffnen

Paperback

€ 5,70

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

€ 3,95

Accordion öffnen

eBook

ab € 0,49

Accordion öffnen

Hörbuch

ab € 13,19

Accordion öffnen
  • Der Ruf der Wildnis

    1 CD (2019)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,19

    € 14,99

    1 CD (2019)
  • Der Ruf der Wildnis

    4 CD (2020)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,19

    4 CD (2020)
  • Ruf der Wildnis

    CD (ungekürzt, 2017)

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 19,59

    CD (ungekürzt, 2017)

Hörbuch-Download

ab € 6,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Jack London, der 1876 in San Francisco geboren wurde und 1916 mit nur 40 Jahren starb, schrieb klassisch gewordene und häufig verfilmte Abenteuerromane. Zu seinen bekanntesten Werken gehört »Der Ruf der Wildnis«: Der Hund Buck wird aus dem sonnenverwöhnten Tal von Santa Clara in Kalifornien ins eisige Alaska verschleppt. Es ist die Zeit des Goldrauschs, man braucht »große, massige Hunde mit kräftigen Muskeln, die sie zu harter Arbeit befähigen, und mit dichtem Pelz, der sie gegen die Kälte schützt«. Immer öfter ereilt ihn dort der »Ruf der Wildnis«, am Schluss wird er sich einem Wolfsrudel anschließen. Der kurze Roman erscheint im Reclam Taschenbuch in einer neuen Übersetzung von Ulrich Bossier.

Jack London wird am 12. Januar 1876 in San Francisco geboren und wächst in ärmlichen Verhältnissen auf. Er schlägt sich als Fabrikarbeiter, Austernpirat, Landstreicher und Seemann durch, holt das Abitur nach, beginnt zu studieren, geht dann als Goldsucher nach Alaska, lebt monatelang im Elendsviertel von London, gerät als Korrespondent im russisch-japanischen Krieg in Gefangenschaft und bereist die ganze Welt. Am 22. November 1916 setzt der berühmte Schriftsteller auf seiner Farm in Kalifornien seinem zuletzt von Alkohol, Erfolg und Extravaganz geprägten Leben ein Ende.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 140
Erscheinungsdatum 01.10.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-15-020245-6
Verlag Reclam, Philipp
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/1,3 cm
Gewicht 140 g
Übersetzer Ulrich Bossier

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Kurzweilige Geschichte mit beeindrucken Elementen
von einer Kundin/einem Kunden aus Büdingen am 16.03.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Es steht viel hier drin, was der heutigen Zeit entspricht. Und Dinge aus denen wir lernen können. Es geht um Freundschaft, Liebe zwischen Mensch und Tier, um Stolz, um niemals aufgeben und immer kämpfen, um den EInsatz für Kleinere und Schwächere. Um Ursprünglichkeit und um Wurzeln und Instinkte. Jack London hat hier mit einer b... Es steht viel hier drin, was der heutigen Zeit entspricht. Und Dinge aus denen wir lernen können. Es geht um Freundschaft, Liebe zwischen Mensch und Tier, um Stolz, um niemals aufgeben und immer kämpfen, um den EInsatz für Kleinere und Schwächere. Um Ursprünglichkeit und um Wurzeln und Instinkte. Jack London hat hier mit einer beeindruckenden Sprache ein Meisterwerk geschaffen. Kraftvoll schafft er beim Lesen tolle Bilder. Ich war begeistert, endlich mal wieder ein so Energie geladenes Buch in der Hand zu haben. Es ist nicht besonders umfangreich. Aber das ist absolut positiv, denn es verliert sich nicht in Füllinhalten. Ein wirklich tolles Stück Literatur!

Der Ruf der Wildnis
von einer Kundin/einem Kunden aus Worms am 25.08.2015
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Einfach ein pefektes Buch . Ist nicht dran zu meckern . Habe das Buch vorher von einem Bekannten ausgeliehen Gehabt . Muß sagen , das die E-Book Version deutlich verständlicher geschrieben ist .


  • Artikelbild-0