Du und ich und all die Jahre

Roman

Amy Silver

(38)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 9,99

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 9,95

Accordion öffnen

Beschreibung


Ein Jahr geht zu Ende. Ein neues Leben beginnt.

Seit sie dreizehn war, feierte Nicole Silvester mit ihrem besten Freund Julian. Jahr für Jahr erzählten sie sich ihre Vorsätze und geheimen Wünsche, sie waren der Mittelpunkt jeder Party und immer für einander da. Bis zu jener schicksalshaften Neujahrsnacht …

Seitdem ist Nicoles Leben völlig aus den Fugen geraten: Beruflich steckt sie in einer Sackgasse, ihre Ehe mit Dom kriselt gewaltig und dann taucht Aidan auf, der Mann, der ihr einst das Herz brach. Nicole beschließt: Im neuen Jahr wird sie ihr Leben endlich wieder in die Hand nehmen. Doch wie soll sie das schaffen, wo Julian nicht mehr da ist, um ihr beizustehen?

Ein berührender Roman über Wendepunkte im Leben und wie wichtig es ist, Verantwortung für das eigene Glück zu übernehmen.

Amy Silver hat viele Jahre als Journalistin gearbeitet, bevor sie sich ganz dem Romanschreiben widmete. Mit «Du und ich und all die Jahre» und "«Was bleibt, wenn du gehst» hat sie die Herzen tausender Leserinnen erobert. Unter ihrem Klarnamen Paula Hawkins veröffentlichte sie den Thriller «Girl on the Train», der international zum Bestseller wurde.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 368
Erscheinungsdatum 02.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25989-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,5 cm
Gewicht 362 g
Originaltitel One Minute to Midnight
Auflage 16. Auflage
Übersetzer Alexandra Hinrichsen

Buchhändler-Empfehlungen

Sabrina Gander, Thalia-Buchhandlung Amstetten

Eine berührende Geschichte über Freundschaft und Liebe. Der Schreibstil ist flüssig, durch den Wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit gestaltet sich der Roman kurzweilig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
38 Bewertungen
Übersicht
20
13
4
1
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Seit vielen Jahren sind Nicole und Julian die besten Freunde. Sie verbringen jede freie Minute miteinander, sind immer füreinander da und vertrauen sich jedes Jahr an Silvester ihre geheimen Vorsätze für das neue Jahr an. Bis ein schrecklicher Neujahrsmorgen alles ändert. Danach ist Nicoles Leben eine Katastrophe: Ihre Ehe mit D... Seit vielen Jahren sind Nicole und Julian die besten Freunde. Sie verbringen jede freie Minute miteinander, sind immer füreinander da und vertrauen sich jedes Jahr an Silvester ihre geheimen Vorsätze für das neue Jahr an. Bis ein schrecklicher Neujahrsmorgen alles ändert. Danach ist Nicoles Leben eine Katastrophe: Ihre Ehe mit Dominic scheint am Ende, in ihrem Beruf fühlt sie sich fehl am Platz und dann taucht plötzlich eine ehemalige große Liebe wieder auf. Wie soll Nicole ihr Leben ohne Julian wieder in den Griff bekommen? Wie kann sie jemals wieder glücklich werden? Eine wunderschöne Geschichte über eine ganz besondere Freundschaft!

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Seit Nicole 13 war, feierte sie mit ihrem besten Freund Julian Silvester. Sie teilten alles, ihre geheimen Vorsätze und Wünsche, waren immer füreinander da. Bis zu einer schicksalhaften Neujahrsnacht. Diese sollte Nicoles Leben dramatisch verändern. Berufliche Sackgasse, ihre Ehe wird zur Belastung und dann taucht auch noch Aide... Seit Nicole 13 war, feierte sie mit ihrem besten Freund Julian Silvester. Sie teilten alles, ihre geheimen Vorsätze und Wünsche, waren immer füreinander da. Bis zu einer schicksalhaften Neujahrsnacht. Diese sollte Nicoles Leben dramatisch verändern. Berufliche Sackgasse, ihre Ehe wird zur Belastung und dann taucht auch noch Aiden, ihre alte große Liebe auf. Wie soll sie das alles ohne Julian bewältigen? Eine Geschichte über das Erwachsenwerden, Verlust, Betrug aber auch Freundschaft, Liebe und Hoffnung. Ein Roman, der mich sehr bewegte und auf ein Happy End hoffen ließ.

Kurzweilige, berührende Geschichte über das Leben, Freundschaft und die Liebe
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 19.10.2020

Seit sie Teenager waren, haben Nicole und Julian jedes Silvester zusammen verbracht und Vorsätze für das neue Jahr getroffen. Ihre enge Freundschaft wurde durch Alex ergänzt, die während des Studiums zu Nics bester Freundin wurde. Sie feierten das Leben, liebten das Reisen und waren auch beruflich viel unterwegs - aber Silvester... Seit sie Teenager waren, haben Nicole und Julian jedes Silvester zusammen verbracht und Vorsätze für das neue Jahr getroffen. Ihre enge Freundschaft wurde durch Alex ergänzt, die während des Studiums zu Nics bester Freundin wurde. Sie feierten das Leben, liebten das Reisen und waren auch beruflich viel unterwegs - aber Silvester immer zusammen. An einem Silvesterabend lernte Nic auch Julians Cousin, den acht Jahre älteren Aidan kennen. Sie verliebt sich in ihn, aber Aidan ist rastlos und kann sich einfach nicht festlegen. 2011 ist Nic drei Jahre mit Dom verheiratet, doch die Ehe befindet sich in einer Krise. Auch zu Alex hat Nic keinen Kontakt mehr und beruflich bereitet ihr die Arbeit als Regisseurin belangloser Fernsehformate keine Freude. Auf einer Reise zum Jahreswechsel in New York trifft Nic wieder auf Aidan, zu dem sie lange Zeit keinen Kontakt mehr hatte. Ihr ist bewusst, dass sie mit Dom unglücklich ist, doch auch Aidan konnte sie nie für längere Zeit glücklich machen. Sie muss sich zwischen Herz und Verstand entscheiden und hätte dabei so gerne ihren besten Freund Julian an ihrer Seite. "Du und ich und all die Jahre" ist ein treffender Titel, denn erzählt werden die Jahre von 1990 bis 2011 aus der Perspektive von Nicole und wie sie Jahr für Jahr auf ihre große Liebe trifft, die sie jedoch nicht festhalten kann. Die Geschichte wechselt dabei zwischen der Gegenwart im Dezember 2011 und der Vergangenheit von 1990 bis 2009, die jeweils an Silvester handelt. Neben der Liebe zu Aidan spielt aber auch die enge Freundschaft zu Julian und Alex eine große Rolle. Dom, den sie letztlich heiratet, wirkt dagegen wie die zweite Wahl, ein Mann, der Nic aufrichtig liebt, dem gegenüber sie aber nie solche Gefühle entwickelte wie in Bezug auf Aidan, der ihr Jahr für Jahr das Herz gebrochen hat. Auch wenn sich die Geschichte überwiegend zu Silvester abspielt, sorgen Rückblicke dafür, dass man erfährt, was sich in den Monaten davor im Leben von Nic und ihren Freunden ereignet hat. Es ist eine kurzweilige, berührende Geschichte über das Leben, Freundschaft und die Liebe. Die Charaktere sind vielschichtig und authentisch. Gerade in Nicole und ihre Gefühlswelt kann man sich sehr gut hineinversetzen, aber jede Figur macht über die Jahre eine persönliche Entwicklung durch. Die Jahre sind ereignisreich und für Nicole von einigen Höhen und Tiefen geprägt. Es ist spannend rückblickend zu verfolgen, was sich in der Vergangenheit ereignet hat und was 2011 Nicoles Leben und ihr Gefühlschaos bestimmt. Es ist ein Buch, das zeigt, wie wichtig es ist, sein Leben zu reflektieren und sich ernsthafte Vorsätze nicht nur vorzunehmen, sondern auch umzusetzen. Für Entscheidungen braucht es Mut und ein soziales Netzwerk, das Halt gibt, aber nur wenn man sein Leben selbst in die Hand nimmt und auch unbequeme Entscheidungen nicht scheut und seine Komfortzone verlässt, erhält man die Chance, wirklich glücklich zu werden. "Du und ich und all die Jahre" ist ein mitreißender, tiefgründiger Roman mit lebendigen Figuren und einer wundervollen Geschichte über das Leben, den ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe.


  • Artikelbild-0