Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Das süße Antlitz des Todes

Ein Fall für Commissario Montalbano und Grazia Negro

Ein Fall für Montalbano und Negro Band 25714

Italiens berühmteste Ermittler in gemeinsamer Mission.

Ein Goldfisch steckt in der Kehle der Leiche, die in einer Bologneser Wohnung aufgefunden wird. Der Mann liegt in einer Wasserlache und wurde mit einem Plastikbeutel erstickt. Die Inszenierung des Tatorts gibt Kommissarin Grazia Negro Rätsel auf. Einziger Anhaltspunkt: Der Tote stammt aus Vigàta, deshalb bittet sie ihren sizilianischen Kollegen Montalbano um Hilfe. Kurz darauf wird ihr von höchster Stelle jedes weitere Eingreifen untersagt. Irgendjemand versucht mit allen Mitteln, sie von der Wahrheit abzubringen.
Die Kommissare lassen sich nicht einschüchtern. Und müssen feststellen, dass sie selbst ganz oben auf der Todesliste des Mörders stehen ...
Rezension
Eine große schriftstellerische Leistung, ein Kräftemessen zwischen dem beliebtesten Kommissar Italiens, Salvo Montalbano, und Grazia Negro, Lucarellis eigenwilliger Ermittlerin LA STAMPA
Portrait
Andrea Camilleri wurde 1925 in Porto Empedocle, Sizilien, geboren. Er war Schriftsteller, Drehbuchautor und Regisseur und lehrte über zwanzig Jahre an der Accademia d’Arte Drammatica Silvio D’Amico. Seit 1998 stürmte jeder Titel des Autors die italienische Bestsellerliste. Mit seinem vielfach ausgezeichneten Werk hat er sich auch einen festen Platz auf den internationalen Bestsellerlisten erobert. Im Kindler Verlag sind etliche seiner Werke erschienen. Andrea Camilleri war verheiratet, hatte drei Töchter und vier Enkel und lebte in Rom. Er starb am 17. Juli 2019 im Alter von 93 Jahren in Rom.

Carlo Lucarelli geboren 1960 in Parma, ist Autor diverser Kriminalromane, Erzählungen und Sachbücher, die von Lesern und Presse gefeiert werden. Außerdem schreibt Lucarelli Drehbücher für Film und Fernsehen und moderiert für den italienischen Fernsehsender RAI die preisgekrönte Sendung «Blu Notte».

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 02.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-25714-8
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/11,3/1,2 cm
Gewicht 109 g
Originaltitel Acqua in Bocca
Abbildungen mit 9 schwarzweissen Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Moshe Kahn
Verkaufsrang 7581
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,30
9,30
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Großartig. Anders. Kleinod der Krimikunst...
von einer Kundin/einem Kunden aus Neuss am 19.12.2012

Lucarelli und Camilleri batteln in einem Briefroman. Kriminalbriefroman. Lesen Sie zuerst die Anmerkungen des Verlegers. Nach hundert Seiten. Wenig Seiten für viel Geld - werden Sie denken?! Pahh - Parfum kostet ja auch mehr als Eau de toilette, nicht wahr? Grazia Negro (endlich habe ich ein vermutliches Abbild von ihr - hu... Lucarelli und Camilleri batteln in einem Briefroman. Kriminalbriefroman. Lesen Sie zuerst die Anmerkungen des Verlegers. Nach hundert Seiten. Wenig Seiten für viel Geld - werden Sie denken?! Pahh - Parfum kostet ja auch mehr als Eau de toilette, nicht wahr? Grazia Negro (endlich habe ich ein vermutliches Abbild von ihr - huiiiii....) und Salvo Montalban (sieht nach dem Photo jünger aus als ich ihn mir nach all seinen Romanen vorgestellt habe) ermitteln in einem (wahrscheinlich typischen italienischem) Mordfall. In dieser Form noch nie gehabt und deswegen ABSOLUT lesenswert. Großes Vergnügen. Hier treiben zwei es auf die Spitze, die sich dieses erlauben können: Neben Carlotto die beiden (mir bekannten) besten italienischen Kriminalschriftsteller. So Sie jetzt, kurz vor Weihnachten, oder auch sonst, ein Mitbringsel bzw. außerordentliches Geschenk suchen, welches von Intelligenz, Humor und dem Verständnis italienischer Kultur (in all seinen Facetten!) zeugt, so rennen Sie schnell los und besorgen es sich, - das süße Antlitz des Todes. Allen gemeinen Krimilesern: Ein Tropfen im Meer der Kriminalliteratur. Allerdings einer mit mehr als zehn Ringen um die Einschlagstelle... Zum Genießen!