Warenkorb
 

>> Koch- und Backbücher reduziert*

Das Hashimoto-Selbsthilfeprogramm

Mit Naturheilkunde zu neuer Energie und Ausgeglichenheit

Weitere Formate

Der Ratgeber informiert über das Krankheitsbild Hashimoto-Thyreoiditis, einer chronischen Entzündung der Schilddrüse. Zu Beginn leiden Patienten häufig unter Symptomen der Schilddrüsenüberfunktion wie z. B. Gewichtsverlust und Nervosität; im weiteren Verlauf entsteht eine Schilddrüsenunterfunktion mit Gewichtszunahme, Müdigkeit und Stimmungsschwankungen. Zur Behandlung nehmen die Patienten Schilddrüsenhormone ein; als unterstützende Therapie von Hashimoto empfiehlt die Autorin, selbst von der Krankheit betroffen und Heilpraktikerin, wirksame naturheilkundliche Selbsthilfe-Maßnahmen wie z. B. Homöopathie, Spagyrik, Schüßler-Salze, Phytotherapie, Bach-Blüten und Heilsteine. Die Autorin schildert eindrucksvoll ihre eigenen Erfahrungen mit der Erkrankung und trägt so zur Identifikation vieler Betroffener bei. Neben der Geschichte der Autorin und den medizinischen Hintergrundinformationen ist das naturheilkundliche Selbstbehandlungskapitel das Kernstück des Buches.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 176
Erscheinungsdatum 06.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-2135-6
Verlag Gräfe & Unzer
Maße (L/B/H) 21,1/13,4/1,7 cm
Gewicht 252 g
Auflage 6
Verkaufsrang 48677
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
13,40
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Sehr gut als erste Infoquelle
von einer Kundin/einem Kunden aus Grafenrheinfeld am 30.06.2016

Ich habe das Buch als erste Infoquelle gelesen. Ich kenne bereits einige Infos, ich musste aber einige Male schmunzeln, weil ich mich wieder erkannt habe. Außerdem bringt man nun einige Infekte und andere "Kleinigkeiten" auch mit Hashi in Verbindung.

von Katharina Kaufmann aus Marburg am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Sehr informativ und hilfreich. Mit vielen Ernährungstipps!