Warenkorb
 

>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Verwesung / David Hunter Bd.4

Autorisierte Lesefassung. Gekürzte Ausgabe. Ausgezeichnet mit dem HörKules 2012

David Hunter 4

(199)
Portrait
Simon Beckett arbeitete als freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie "Times", "Daily Telegraph" oder "Observer". Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Heute ist er einer der bedeutendsten englischen Autoren von Kriminalromanen, dessen Bücher und Hörbücher sich regelmäßig auf den Bestsellerlisten finden. Simon Beckett ist verheiratet und lebt in Sheffield.

Johannes Steck, als Theater- und Fernsehschauspieler sehr erfolgreich, widmet sich heute vorrangig seiner vielgelobten Sprechertätigkeit. Seine ausdrucksstarke, tiefe Stimme mit dem rauen Timbre zieht jeden Hörer in ihren Bann.

… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Johannes Steck
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 20.07.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783839891315
Genre Krimi/Thriller
Reihe Hörbestseller
Verlag Argon
Auflage 5
Spieldauer 430 Minuten
Übersetzer Andree Hesse
Hörbuch (CD)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von David Hunter

  • Band 1

    33840979
    Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    von Simon Beckett
    (294)
    Hörbuch
    19,99
  • Band 2

    32495327
    Kalte Asche / David Hunter Bd.2
    von Simon Beckett
    (146)
    Hörbuch
    9,99
  • Band 3

    26189823
    Leichenblässe. David Hunter, Band 3
    von Simon Beckett
    (132)
    Hörbuch
    14,99
  • Band 4

    32038850
    Verwesung / David Hunter Bd.4
    von Simon Beckett
    (199)
    Hörbuch
    13,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 5

    63890899
    Totenfang
    von Simon Beckett
    Hörbuch
    9,99
  • Band 6

    139447140
    Die ewigen Toten
    von Simon Beckett
    eBook
    19,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Lesenswert!!! “

Ines F., Thalia-Buchhandlung Wien Westbahnhof

Dr. David Hunter ist wieder im Einsatz. Mit großer Freude haben die Leser auf „Verwesung“ gewartet und wurden auch bei diesem Teil nicht enttäuscht. Simon Beckett beherrscht die Kunst des Schreibens. Voller Energie spinnt und knüpft er die Fäden der Spannung, um sie am Ende kunstvoll zusammenzuführen.
Mit einer kurzen Rückblende beginnt der Roman. Vor vielen Jahren wurden mehrere junge Frauen umgebracht, doch die Leichen nie gefunden. Der Täter verbüßt seine Zeit im Gefängnis und schweigt über den Aufenthaltsort der toten Mädchen. Dr. David Hunter wird gerufen, als eine weibliche Leiche in einem Moor gefunden wird. Ist sie eines der Opfer? Hat der Täter vielleicht auch die anderen Frauen im Moor versteckt?

Dr. David Hunter ist wieder im Einsatz. Mit großer Freude haben die Leser auf „Verwesung“ gewartet und wurden auch bei diesem Teil nicht enttäuscht. Simon Beckett beherrscht die Kunst des Schreibens. Voller Energie spinnt und knüpft er die Fäden der Spannung, um sie am Ende kunstvoll zusammenzuführen.
Mit einer kurzen Rückblende beginnt der Roman. Vor vielen Jahren wurden mehrere junge Frauen umgebracht, doch die Leichen nie gefunden. Der Täter verbüßt seine Zeit im Gefängnis und schweigt über den Aufenthaltsort der toten Mädchen. Dr. David Hunter wird gerufen, als eine weibliche Leiche in einem Moor gefunden wird. Ist sie eines der Opfer? Hat der Täter vielleicht auch die anderen Frauen im Moor versteckt?

„Endlich gibt es eine Fortsetzung – Hunter Teil 4“

Judith Lehner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Vor 10 Jahren wird Jerome Monk für die Morde an 4 Frauen verurteilt. Allerdings könne nicht alle Opfer gefunden werden. Weder der Anthropologe David Hunter noch die Profilerin Sophie oder Davids Bekannter Detective Connors können die Leichen in den Sümpfen von Dartmoor finden. Der alte Fall wird durch den Gefängnisaus¬bruchs des Täters wieder aktuell. David und Sophie versuchen daher Licht ins Dunkle zu bringen und entdecken Unstimmigkeiten im alten Fall…
Simon Beckett liefert uns wieder einen wirklich tollen Thriller mit unvorhersehbaren aber stimmigen Wendungen, die dafür sorgen, dass das Buch bis zur letzten Seite spannend bleibt. Schade ist allerdings, dass die anthropologische Arbeit nicht mehr im Mittelpunkt steht, wo doch gerade diese Ermittlungsmethoden den Reiz der ersten drei Teile ausgemacht haben.
Vor 10 Jahren wird Jerome Monk für die Morde an 4 Frauen verurteilt. Allerdings könne nicht alle Opfer gefunden werden. Weder der Anthropologe David Hunter noch die Profilerin Sophie oder Davids Bekannter Detective Connors können die Leichen in den Sümpfen von Dartmoor finden. Der alte Fall wird durch den Gefängnisaus¬bruchs des Täters wieder aktuell. David und Sophie versuchen daher Licht ins Dunkle zu bringen und entdecken Unstimmigkeiten im alten Fall…
Simon Beckett liefert uns wieder einen wirklich tollen Thriller mit unvorhersehbaren aber stimmigen Wendungen, die dafür sorgen, dass das Buch bis zur letzten Seite spannend bleibt. Schade ist allerdings, dass die anthropologische Arbeit nicht mehr im Mittelpunkt steht, wo doch gerade diese Ermittlungsmethoden den Reiz der ersten drei Teile ausgemacht haben.

„David Hunter Teil 4“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Vor 10 Jahren verschwanden drei Mädchen im englischen Dartmoor.
Der Täter Jerome Monk, ein Außenseiter, wird gefasst, weigert sich aber die Plätze
zu verraten, wo er seine Opfer vergraben hat. 10 Jahre später gelingt
Monk der Ausbruch aus dem Gefängnis und er will Rache an jene
üben, die sich damals an der Suche nach den Gräbern beteiligten.
Unter ihnen auch Sophie, Profilerin, die ihm damals ihre Hilfe anbot. David Hunter versucht Monk zu stoppen, doch der verkriecht
sich im Dartmoor und der kennt dieses wie seine eigene Westentasche.
Spannung pur.
Vor 10 Jahren verschwanden drei Mädchen im englischen Dartmoor.
Der Täter Jerome Monk, ein Außenseiter, wird gefasst, weigert sich aber die Plätze
zu verraten, wo er seine Opfer vergraben hat. 10 Jahre später gelingt
Monk der Ausbruch aus dem Gefängnis und er will Rache an jene
üben, die sich damals an der Suche nach den Gräbern beteiligten.
Unter ihnen auch Sophie, Profilerin, die ihm damals ihre Hilfe anbot. David Hunter versucht Monk zu stoppen, doch der verkriecht
sich im Dartmoor und der kennt dieses wie seine eigene Westentasche.
Spannung pur.

„Was haben Ludwig Hirsch und Simon Beckett gemeinsam?“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Kenner der beiden, brauchen keinen Joker, es kann nur die Liebe zu den Würmern sein. Die Liebhaber der forensischen Pathologie können jubeln. David Hunter, Madenliebhaber durchstreift wieder englische Moore und buddelt im Torf. Sein Gegenspieler, Monk - ein vermeintlicher Serienkiller - dessen Beschreibung Quasimodo als Mister Universum erscheinen lässt. Dazu das fesche Landkatzerl Sophie, vormals Profilerin, und den üblichen Ungustl von Polizisten. Daraus mixt Beckett, wie üblich, ein durchaus spannendes Werk. Die Volten die er schlägt, sind gemäß Bergsteigerjargon mit dem Schwierigkeitsgrad 6 zu klassifizieren. Mindestens, aber das muss man auch erst einmal können. Kenner der beiden, brauchen keinen Joker, es kann nur die Liebe zu den Würmern sein. Die Liebhaber der forensischen Pathologie können jubeln. David Hunter, Madenliebhaber durchstreift wieder englische Moore und buddelt im Torf. Sein Gegenspieler, Monk - ein vermeintlicher Serienkiller - dessen Beschreibung Quasimodo als Mister Universum erscheinen lässt. Dazu das fesche Landkatzerl Sophie, vormals Profilerin, und den üblichen Ungustl von Polizisten. Daraus mixt Beckett, wie üblich, ein durchaus spannendes Werk. Die Volten die er schlägt, sind gemäß Bergsteigerjargon mit dem Schwierigkeitsgrad 6 zu klassifizieren. Mindestens, aber das muss man auch erst einmal können.

„Nichts für romantische Nächte!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Eine Geschichte ist nur so gut wie der, der sie erzählt!

Genial gelesen mit viel Feingefühl!
Absolut empfehlenswert für lange Autofahrten, oder zum abspannen!
Eine Geschichte ist nur so gut wie der, der sie erzählt!

Genial gelesen mit viel Feingefühl!
Absolut empfehlenswert für lange Autofahrten, oder zum abspannen!

„Verwesung“

Michaela Klauser, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Zwei lange Jahre mussten alle David Hunter - Fans auf diesen neuen Fall warten. Mit „Verwesung“ ist es nun endlich soweit! Die Geschichte beginnt mit einer Reise in die Vergangenheit, als der Forensiker ins englische Dartmoor gerufen wird, um eine Leiche zu identifizieren. Acht Jahre später, als der verurteilte Mörder fliehen kann, setzt sich die Story fort. Beckett versteht es zwar ausgezeichnet flüssig und leicht zu schreiben, aber leider erfährt man über die Ermittlungsarbeit, die bei den anderen Bänden ein bedeutendes Element war, zu wenig.

Zwei lange Jahre mussten alle David Hunter - Fans auf diesen neuen Fall warten. Mit „Verwesung“ ist es nun endlich soweit! Die Geschichte beginnt mit einer Reise in die Vergangenheit, als der Forensiker ins englische Dartmoor gerufen wird, um eine Leiche zu identifizieren. Acht Jahre später, als der verurteilte Mörder fliehen kann, setzt sich die Story fort. Beckett versteht es zwar ausgezeichnet flüssig und leicht zu schreiben, aber leider erfährt man über die Ermittlungsarbeit, die bei den anderen Bänden ein bedeutendes Element war, zu wenig.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
199 Bewertungen
Übersicht
100
60
28
5
6

Packender Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 11.03.2011
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

David Hunter ist endlich wieder da! Das war mein erster hoffnungsfroher Gedanke und meine Erwartungen sind nicht enttäuscht worden. Hunters vierter Fall ist hochspannend. Er muss sich mit einem alten Mordfall an drei jungen Frauen auseinandersetzen. Die Leichen sind nie gefunden worden. Nun ist der Mörder geflohen und will sich... David Hunter ist endlich wieder da! Das war mein erster hoffnungsfroher Gedanke und meine Erwartungen sind nicht enttäuscht worden. Hunters vierter Fall ist hochspannend. Er muss sich mit einem alten Mordfall an drei jungen Frauen auseinandersetzen. Die Leichen sind nie gefunden worden. Nun ist der Mörder geflohen und will sich offenbar an allen, die an der damaligen Ermittlung beteiligt waren, rächen. Damit ist auch Hunter in Gefahr... Der Leser wird wieder gekonnt in die Welt der Forensik entführt. Simon Beckett versteht es einfach, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Unbedingt lesen!

von einer Kundin/einem Kunden am 29.06.2018
Bewertet: anderes Format

Eine tolle Reihe, ein solider Kriminalfall und ein weiterhin sehr einnehmender Protagonist - spannende Unterhaltung garantiert.

Liebe diese Buchreihe
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 21.06.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Es ist zwar nicht mein Favorit aus der Serie von David Hunt aber dennoch toll!! Ich liebe die Bücher. Sie fesseln mich jedes Mal und ich lese die Bücher oft in 3 Tagen durch. Nur zu empfehlen.