Warenkorb
 

>> Großes Jubiläum, großartige Angebote. Feiern Sie mit und sparen Sie dabei.

Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville

Vollständige & Illustrierte Fassung

Sherlock Holmes-Romane Band 3

Die berühmteste Sherlock-Holmes-Geschichte erstmals ungekürzt und illustriert als digitale Ausgabe
Der Hund von Baskerville (oder besser: Der Hund der Baskervilles) ist gewürzt mit allem, was eine gute Holmes-Geschichte ausmacht: Ein altes, düsteres Familiengeheimnis, eine Frau in Not (eigentlich sind es hier derer drei) und einem Gegner, "der unserer Klinge würdig ist."
Wenn man diese Geschichte liest, ach was, verschlingt, weiß man gleich, woher die Vorlage aller modernen TV- und Filmdetektive stammt. Lesen Sie nicht die Kopie! Lesen Sie das Original! Lesen Sie gleich jetzt ein Probekapitel!
...Ich lag an Holmes' Ellbogen und warf einen schnellen Blick auf sein Gesicht. Er war bleich, aber offenbar frohlockte er innerlich; seine Augen funkelten hell im Mondenschein. Plötzlich aber stierte er entsetzt vorwärts und seine Lippen öffneten sich in maßlosem Erstaunen. Im selben Augenblick stieß Lestrade einen Schrei des Entsetzens aus und fiel mit dem Gesicht auf die Erde. Ich sprang auf; meine zitternde Hand umklammerte den Revolver, aber ich konnte nicht schießen, mein Geist war gelähmt Von dem Anblick des grausigen Geschöpfes, das aus dem Nebel hervorgesprungen kam....
Null Papier Verlag
Portrait
Womöglich wäre die Literatur heute um eine ihrer schillerndsten Detektivgestalten ärmer, würde der am 22. Mai 1859 in Edinburgh geborene Arthur Ignatius Conan Doyle nicht ausgerechnet an der medizinischen Fakultät der Universität seiner Heimatstadt studieren. Hier nämlich lehrt der später als Vorreiter der Forensik geltende Chirurg Joseph Bell. Die Methodik des Dozenten, seine Züge und seine hagere Gestalt wird der angehende Autor für den dereinst berühmtesten Detektiv der Kriminalliteratur übernehmen.
Der erste Roman des seit 1883 in Southsea praktizierenden Arztes teilt das Schicksal zahlloser Erstlinge - er bleibt unvollendet in der Schublade. Erst 1887 betritt Sherlock Holmes die Bühne, als "Eine Studie in Scharlachrot" erscheint. Nachdem Conan Doyle im Magazin The Strand seine Holmes-Episoden veröffentlichen darf, ist er als erfolgreicher Autor zu bezeichnen. The Strand eröffnet die Reihe mit "Ein Skandal in Böhmen". Im Jahr 1890 zieht der Schriftsteller nach London, wo er ein Jahr darauf, dank seines literarischen Schaffens, bereits seine Familie ernähren kann; seit 1885 ist er mit Louise Hawkins verheiratet, die ihm einen Sohn und eine Tochter schenkt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Arthur Conan Doyle & Sherlock Holmes
    I. Der teure Stock
    II. Ein rätselhaftes Verhängnis
    III. Versuch einer Erklärung
    IV. Beratungen
    V. Immer mehr kleine Geheimnisse
    VI. Sir Henrys Einzug in Baskerville Hall
    VII. Doktor Watsons erster Ausgang
    VIII. Doktor Watsons erster Bericht
    IX. Doktor Watsons zweiter Bericht
    X. Auszug aus Dr. Watsons Tagebuch
    XI. Die Spur wird deutlicher
    XII. Sherlock Holmes greift ein
    XIII. Die Rätsel lösen sich
    XIV. Der große Schlag
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format PDF i
Herausgeber Jürgen Schulze
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 262 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.05.2019
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783954181100
Verlag Null Papier
Dateigröße 4697 KB
Illustrator Hans Anton Aschenborn
Übersetzer Heinrich Darnoc
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Sherlock Holmes-Romane

  • Band 1

    67923584
    Eine Studie in Scharlachrot
    von Falko Rademacher
    eBook
    0,00
  • Band 2

    45573156
    Sherlock Holmes - Das Zeichen der Vier
    von Arthur Conan Doyle
    eBook
    0,99
  • Band 3

    31958276
    Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville
    von Arthur Conan Doyle
    eBook
    0,49
    Sie befinden sich hier
  • Band 4

    47577326
    Sherlock Holmes - Das Tal der Angst
    von Arthur Conan Doyle
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

DER Sherlock-Holmes-Klassiker als ebook!

David Lager, Thalia-Buchhandlung Krems

Im wohl bekanntesten Sherlock-Holmes-Roman scheint ein Fluch über der Familie Baskerville zu liegen -sie soll von einem riesigen Hund verfolgt werden, der auch das letzte Familienmitglied uaf dem Gewissen haben soll. Davon beunruhigt, bittet ein Freund der Familie Sherlock Holmes und seinen Assistenten Dr. Watson, sich des Falles anzunehmen und den letzten Erben des Hauses zu beschützen. Sherlock, dem natürlich jeder Glaube an das Übernatürliche fehlt, sagt zu, aber schickt zunächst nur Watson mit dem Erben zum Anwesen in Dartmoor. Zumindest einen Sherlock-Holmes-Roman sollte man in seinem Leben gelesen haben, und diesen halte ich nicht für die schlechteste Wahl!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
18
2
0
0
0

Für die Story 5 Sterne - für die Übersetzung leider nicht ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Herzsprung am 31.05.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Geschichte, die Ende des 19. Jahrhunderts spielt, beginnt, wie eigentlich immer, in der Baker-Street. Auch diesmal wird ein Klient mit einer äußerst merkwürdigen Begebenheit vorstellig und berichtet dem bekannten Detektiv Sherlock Holmes darüber. Es soll in Dartmoor eine geheimnisvolle und sagenumwobene Bestie hausen, die de... Die Geschichte, die Ende des 19. Jahrhunderts spielt, beginnt, wie eigentlich immer, in der Baker-Street. Auch diesmal wird ein Klient mit einer äußerst merkwürdigen Begebenheit vorstellig und berichtet dem bekannten Detektiv Sherlock Holmes darüber. Es soll in Dartmoor eine geheimnisvolle und sagenumwobene Bestie hausen, die der Familie Baskerville schon seit vielen Generationen feindlich gesinnt ist. Dieser Höllenhund hat anscheinend vor recht kurzer Zeit Sir Charles Baskerville zu Tode erschreckt, wodurch ein Neffe, Sir Henry Baskerville, dessen Erbschaft antrat. Dieser zeigt sich vorerst großspurig und scheint keinerlei Angst vor diesem Höllenhund zu haben. Doch schon bald wird sich dies ändern. Was kann man nur tun, um ihn vor dem Schicksal zu bewahren, das seinem Onkel wiederfahren ist? Sherlock Holmes kennt natürlich nur einen Weg: Er muss diesen einzigartigen Fall lösen - doch wo soll er da anfangen, wo doch jede der ohnehin schon wenigen Spuren scheinbar im Sande verläuft? Sir Arthur Conan Doyle hat hier einen erstklassigen Kriminalfall für Sherlock Holmes ersonnen, der sowohl Spannung, als auch das klassische detektivische Gespür beinhaltet. In so mancher Szene ist man nicht traurig, keine der Personen zu sein, die da zum Beispiel nachts auf dem Moor umherschleichen, das schon bei Tageslicht große Tücken hat und so manchen das Leben kostete. Ich muss aber leider sagen, dass die alte Übersetzung aus dem Jahre 1983 recht schwer zu lesen ist. Der Lesefluss wird manches mal durch Wörter oder einen Satzbau unterbrochen, der heute nicht mehr gebräuchlich ist. Deshalb auch einen Stern Abzug ...

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die Landschaft von Dartmoor im englischen Devon eignet sich hervorragend für diesen düsteren Kriminalfall, der dem englischen Detektiv viel Geschick und Mut abverlangt. Klasse!

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Die wohl beängstigenste Sherlock Holmes Geschichte, vielleicht auch seine beste!