>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Der Tod fährt Riesenrad

Ein historischer Wien-Krimi

(4)
MORD IM WIENER PRATER!

WIEN UM 1900: Die fünfzehnjährige Leonie ist verschwunden. Alle Indizien deuten darauf hin, dass das Mädchen entführt wurde. Kurz darauf geschieht ein zweites Verbrechen: In einer Gondel des Riesenrades wird ein toter Zwerg entdeckt.

Der Privatdetektiv Gustav von Karoly wird von der besorgten Mutter Leonies mit den Ermittlungen beauftragt. Unterstützung bekommt er von Artisten und Hellseherinnen, Jockeys und Praterstrizzis.
Nur der reiche, tyrannische Großvater Leonies hält nichts von Karolys Bemühungen. Hat er gar etwas mit dem Fall zu tun?

Spannend und mit viel Zeitkolorit erzählt Edith Kneifl einen historischen Kriminalroman, der die LeserInnen bis zur letzten Seite fesselt.

LESERSTIMME:
"Ein hervorragend recherchierter historischer Krimi! Edith Kneifl zeichnet ein lebendiges Bild vom alten Wien und schafft es mit ihren authentischen Figuren und einer spannenden Krimiszenerie den Leser in eine andere Welt zu entführen."

WEITERE HISTORISCHE WIEN-KRIMIS MIT PRIVATDETEKTIV GUSTAV VON KAROLY:
"Die Tote von Schönbrunn"
"Totentanz im Stephansdom (erscheint im Herbst 2015)"
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783852189079
Verlag Haymon Verlag
Dateigröße 2445 KB
Verkaufsrang 9.100
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Der Tod fährt Riesenrad

Der Tod fährt Riesenrad

von Edith Kneifl
(4)
eBook
9,99
+
=
Die Frau am Tor

Die Frau am Tor

von Ben Worthmann
(10)
eBook
3,99
+
=

für

13,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
1

Prater at it best
von einer Kundin/einem Kunden am 01.09.2017

ein Vermisstenfall gepaart mit Morden und wie alles zusammen hängt - echt lesenswert vor dem historischen Wien und gut erzählt finde ich

Der Tod fährt Riesenrad - Bewertung
von einer Kundin/einem Kunden aus Köln am 05.07.2017
Bewertet: Taschenbuch

Die Autorin gibt das Flair in Wien zur Kaiserzeit authentisch wieder Gute Herausarbeitung der Hauptfigur und seiner Beweggründe. Ich fühlte mich gut unterhalten, das Buch lässt sich flüssig lesen. Warte darauf, dass es weitere Wien-Krimis von Edith Kneifl gibt.

Schwacher Krimi
von einer Kundin/einem Kunden aus Willstätt am 27.10.2015
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein schwacher Krimi, der eigentliche gar keiner ist. Eine wenig schlüssige Story sowie keine Spannung. Die Autorin versucht ihre politischen Ansichten über die Österreichische Monarchie der Jahrhundertwende in eine Geschichte zu packen. Der Hauptfigur wird krampfhaft versucht einen modernen Anstrich zu verpassen, was das ganze sehr unglaubwürdig macht. Fazit: nicht... Ein schwacher Krimi, der eigentliche gar keiner ist. Eine wenig schlüssige Story sowie keine Spannung. Die Autorin versucht ihre politischen Ansichten über die Österreichische Monarchie der Jahrhundertwende in eine Geschichte zu packen. Der Hauptfigur wird krampfhaft versucht einen modernen Anstrich zu verpassen, was das ganze sehr unglaubwürdig macht. Fazit: nicht zu empfehlen!