Flammen der Begierde / Immortals After Dark Bd.8

Immortals of the Dark Band 8

Kresley Cole

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 10,90

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

€ 8,99

Accordion öffnen
  • Flammen der Begierde /  Immortals After Dark Bd.8

    ePUB (LYX)

    Sofort per Download lieferbar

    € 8,99

    ePUB (LYX)

Beschreibung

Garreth MacRieve ist ein Prinz der Lykae, ein kampferprobter Krieger aus den schottischen Highlands. Er ist in tiefer Leidenschaft zu der Walküre Lucia entflammt und hat geschworen, sie mit seinem Leben zu beschützen. Doch die schöne Jägerin wird von ihrer Vergangenheit verfolgt und glaubt, Garreths Gefühle nicht erwidern zu können. Sie hegt ein dunkles Geheimnis, das nicht nur sie selbst in große Gefahr bringen könnte, sondern auch den Mann, den sie liebt.

Produktdetails

Verkaufsrang 29415
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Altersempfehlung 16 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.04.2012
Verlag LYX
Seitenzahl 480 (Printausgabe)
Dateigröße 692 KB
Originaltitel Pleasure of a Dark Prince
Übersetzer Bettina Oder
Sprache Deutsch
EAN 9783802589218

Weitere Bände von Immortals of the Dark

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
1

diese Reihe muss man gelesen haben *-*
von einer Kundin/einem Kunden am 04.10.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Für jemanden der Fantasy mit Erotik,Humor und Spannung gepaart lesen mag, ist hier genau richtig. Die komplette Reihe ist einfach genial!

von einer Kundin/einem Kunden am 04.01.2019
Bewertet: anderes Format

Unerreichbar. Leidenschaft. Dunkelheit. Diese Begriffe beschreiben die Geschichte von Garreth und Lucia.

Ich liebe diese Reihe
von Joesy am 16.01.2018

Wer sexy Männer mag, auch wenn sie nicht-menschlich sind, ist hier genau richtig :) Sie sind dominant und tragen ihre Gefährtinnen dennoch auf Händen. So was lese ich gerne.


  • artikelbild-0