>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Runde Drei

Polyamorie durch dick und dünn

Ich bin sehr angetan, wie Nicolas Scheerbarth immer wieder Tabuthemen anfasst und dass seine Stories so vielseitig sind, wie die menschliche Lust. Und dass er so authentisch schreiben kann. In „Runde Drei“, beschreibt er die sich entwickelnde, sehr heiße polyamouröse Beziehung dreier Menschen. Es beginnt mit: „»Lara?« war meine erste Reaktion. »Lara Croft wohnt neben uns?« Meine Frau lachte auf. »Nein, Lara Wankmann. Du wirst überrascht sein«, meinte sie mit einem Funkeln in ihren Augen...“, geht weiter mit: „Inzwischen trat die Besitzerin der Stimme vollends ins Licht. Sie war nicht alt, vielleicht sogar jünger als ich, doch so füllig, dass das kaum eine Rolle spielte. Wohl hatte sie mich sehr freundlich angesprochen, doch ich habe mit dicken Frauen so meine Probleme – nein, sagen wir es ruhig offen: ausgeprägte Vorurteile. Ihr pausbäckiges Gesicht, ihre komische Mütze, der wurstpellenartige Wintermantel, natürlich ein paar Nummern zu knapp gekauft...all das rief mein ganzes Arsenal auf den Plan. Fresssüchtig, unbefriedigt, hinterhältig...“ Und endet bei: „So konnte jederzeit einer von uns einen Raum...egal welchen...betreten und dort die beiden anderen beim Liebesspiel antreffen. Meist wurde daraus rasch ein Vergnügen zu dritt. Es gab aber auch Tage, an denen einer nicht in Stimmung war, oder keine Zeit hatte mitzumachen. Oft passierte es dann, dass er oder sie direkt neben dem stöhnenden, sich liebenden Paar putzte, kochte, las, oder anderen ganz gewöhnlichen Alltagsbeschäftigungen nachging, ohne sich im geringsten stören zu lassen...“ Muss ich Dir da noch mehr erzählen? - GiADA
Portrait
„Dass ich irgendwann anfing, erotische Geschichten zu schreiben, war zunächst eine Art Selbstversuch.“ Geboren 1958, wuchs ich in einem lange Zeit fernsehlosen Haushalt auf und hatte daher ausgiebig Gelegenheit, meine Phantasie an Selbstzusammengereimtem zu schulen. Schreiben machte mir Freude, seit ich irgendwie in der Lage war, ein paar Sätze zu einem befriedigenden Ganzen zusammenzustoppeln, und ich erinnere mich, dass schon meine ersten Schreibversuche von einiger Länge waren. Später waren meine Aufsätze der Schrecken meines Deutschlehrers, und auch die Schülerzeitung blieb nicht verschont. Nach einem Germanistikstudium machte ich Schreiben schließlich zu meinem Beruf – widersinnigerweise in einer Form, bei der man vor allem fremden Gedanken eine Sprache verleiht, als Texter in der Werbung. Dass ich irgendwann anfing, erotische Geschichten zu schreiben, war zunächst eine Art Selbstversuch. Ich bekam von einer Bekannten zwei oder drei Geschichten zu lesen und wollte herausfinden, ob ich das auch könne – am besten so, dass es auch anderen Spaß macht. Kein Zufall dagegen ist der Name, den ich für diesen Autor fand: Paul Scheerbarth ist für mich einer der interessantesten vergessenen Autoren der deutschen Literatur, ein maßloser Fantast und genialer Erzähler, der im pulsierenden Berlin der Zeit vor dem 1. Weltkrieg lebte und arbeitete. Der Name Scheerbarth ist zugleich Hommage an den großen Fantasten und Selbstermunterung zu zügelloser Erzählfreude.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 33 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783943717747
Verlag Giada.Berlin (ges Verlag)
Dateigröße 900 KB
eBook
0,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Runde Drei

Runde Drei

von Nicolas Scheerbarth
eBook
0,79
+
=
Lisa im Kreis

Lisa im Kreis

von Nicolas Scheerbarth
eBook
1,99
+
=

für

2,78

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.