Meine Filiale

Faktizitätsherstellung in Diskursen

Die Macht des Deklarativen

Sprache und Wissen (SuW) Band 13

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
139,95
139,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden Versandkostenfrei
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

€ 139,95

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 139,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Einen Großteil unseres Wissens nehmen wir in Diskurszusammenhängen wahr. Was in der Welt Gültigkeit hat, wird in Sprecherhandlungen als faktisch gegeben dargestellt. Unser Wissen über die Welt in Form von Fakten ist also in Diskurse eingebunden ‑ in diesen wird Faktizität konstituiert. Der schillernde Begriff der Diskursanalyse scheint hierbei prima facie ein Erkenntnishindernis darzustellen. Diese vermeintliche Schwäche der Begriffsunschärfe ist Motivation für die Beleuchtung der Diskursanalyse aus dem Blickwinkel der jeweiligen Einzeldisziplin. Durch die Betrachtung des Diskursverständnisses innerhalb und außerhalb der Linguistik wird the state of the art kontrastiv vor allem durch die Beiträge der Soziologie, der Philosophie und der Risikoforschung facettenreicher und schärfer herausgearbeitet. Die dadurch perspektivierte Dynamik des Wissens im Spiegel des Erinnerns und Vergessens von „Faktischem“ wird hinsichtlich der Dechiffrierung von Diskurspraktiken mit Blick auf die Frage problematisiert, welches Wissen als erhaltenswert und welches im Diskurs als vernachlässigbar zu klassifizieren ist.

Ekkehard Felder,Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Ekkehard Felder
Seitenzahl 387
Erscheinungsdatum 22.01.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-11-028973-2
Verlag De Gruyter Oldenbourg
Maße (L/B/H) 23,6/16/2,7 cm
Gewicht 699 g
Auflage 1

Weitere Bände von Sprache und Wissen (SuW)

mehr

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0