Meine Filiale

Tschick - Wolfgang Herrndorf - Schülerarbeitsheft

Interpretationshilfe, Arbeitsheft, Lernmittel, Schülerheft

Elinor Matt

(1)
Schulbuch (Geheftet)
Schulbuch (Geheftet)
6,20
6,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 6,20

Accordion öffnen

Kopiervorlagen

€ 15,00

Accordion öffnen

Beschreibung

Der 14-jährige Maik „aus gutem Hause“ wird in den Sommerferien sich selbst überlassen, seine Mutter ist in der Entzugsklinik, sein Vater mit der Assistentin auf Geschäftsreise. Sein neuer Klassenkamerad und Freund Tschick stammt aus ärmlichen Verhältnissen. Mit einem geklauten Lada als fahrbarem Untersatz brechen die beiden zu einem abenteuerlichen Roadtrip durch die ostdeutsche Provinz auf.

Das Schülerheft enthält Aufgaben zu

• Inhalt und Interpretation
• den Stationen der Reise
• der Freundschaft von Maik und Tschick
• der Grenzüberschreitung der beiden
• Maiks Mädchen
• Erzählperspektive und -stil
• der sprachlichen Gestaltung
• der Kritik der Schüler

Produktdetails

Einband Geheftet
Seitenzahl 64
Erscheinungsdatum 28.04.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-941206-47-2
Verlag Krapp & Gutknecht Verlag
Maße (L/B/H) 29,4/19,7/0,5 cm
Gewicht 211 g
Auflage 4. Auflage
Schulformen Hauptschule, Realschule, Sekundarstufe II
Klassenstufen 10. Klasse, 11. Klasse, 12. Klasse, 13. Klasse
Bundesländer Saarland

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
0
1

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden aus Katzweiler am 22.02.2017
Bewertet: Einband: Kopiervorlagen

Insgesamt die Handlung ist langweilig und uninteressant. Manchmal wurde es unverständlich geschrieben, sodass man nicht genau wusste was gemeint war. Die Personen wie z.B.: Maik oder Isa sind unsympathisch oder werden im Lauf der Geschichte unsympathisch. Im Großen und ganzen finde ich das Buch sehr langweilig. Hätten wir das ... Insgesamt die Handlung ist langweilig und uninteressant. Manchmal wurde es unverständlich geschrieben, sodass man nicht genau wusste was gemeint war. Die Personen wie z.B.: Maik oder Isa sind unsympathisch oder werden im Lauf der Geschichte unsympathisch. Im Großen und ganzen finde ich das Buch sehr langweilig. Hätten wir das Buch nicht in der Schule gelesen, hätte ich es nie freiwillig gelesen.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Das Schülerheft, 64 Seiten, A4¿ ermöglicht die kompetenzorientierte Aufarbeitungder Buchinhalte,¿ ist zweifarbig und anschaulich illustriert.