Gebrauchsanweisung für Potsdam und Brandenburg

5. aktualisierte Auflage 2018

Antje Rávik Strubel

(1)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
12,99
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 15,50

Accordion öffnen
  • Gebrauchsanweisung für Potsdam und Brandenburg

    Piper

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 15,50

    Piper

eBook (ePUB)

€ 12,99

Accordion öffnen
  • Gebrauchsanweisung für Potsdam und Brandenburg

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    € 12,99

    ePUB (Piper)

Beschreibung

Ideales Ausflugsziel
Nach Jahren in New York und Berlin ist Antje Rávic Strubel in ihre Geburtsstadt Potsdam heimgekehrt. In ihrer heiterkritischen Hommage erzählt sie vom Leben zwischen Lausitz und Stechlin, zwischen Schorfheide, Sanssouci und Spreewald, Havelland und Hohem Fläming. Von Lüchen und Brüchen, Wölfen und dem "märkischen Amazonas". Von Brechts, Kleists und Fontanes Spuren sowie dem Einfluss holländischer Architekten. Vom Siegeszug des Sanddorns und dem Mythos des Beelitzer Spargels. Von Luxusvillen am See oder der Frage, wem das Ufer wirklich gehört. Vom Alltag im Künstlerviertel Babelsberg. Von tropischen Inseln und anderen Spaßbädern. Von landestypischem Humor, der Bedeutung der Kreissäge und den Vorzügen brandenburgischer Wortkargheit.

»Sie weiß wovon sie spricht. Strubel kann herrlich respektlos sein und sie kann seelenvoll schwelgen.«, Die Welt, 07.07.2012

Antje Rávic Strubel, 1974 in Potsdam geboren, aufgewachsen in Ludwigsfelde, arbeitet nach Ausbildung zur Buchhändlerin und Studium als Übersetzerin und Schriftstellerin und wurde mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet. Sie lebt in Potsdam und veröffentlichte u.a. die Romane "Tupolew 134", "Kältere Schichten der Luft" und "Sturz der Tage in die Nacht". Bei Piper erschienen von ihr die "Gebrauchsanweisung für Schweden" sowie zuletzt ihre "Gebrauchsanweisung für Potsdam und Brandenburg".

»humorvoll und kurzweilig« Potsdamer Neueste Nachrichten »Mit wunderbarem Humor lädt Antje Rávic Strubel, die als Romanautorin deutschlandweit bekannt ist, ein, den Landstrich zwischen Elbe und Oder zu erkunden. (...) Es ist eine Art Brandenburg- Kompendium, das selbst eingeborene Brandenburger, die ihr Bundesland bestens zu kennen glauben, an dieser oder jener Stelle verblüfft.« Märkische Allgemeine »Strubel entspinnt auf fast 250 Seiten ein Landschafts- und Sittengemälde dieses schönen, grünen Geschwisterkindes von Berlin (...). Mit liebevoller Skepsis, mit wohlwollendem Abstand und mit zugeneigter Poesie charakterisiert Strubel das Land der abgehärteten Seelen« Berliner Zeitung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 12.03.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783492955362
Verlag Piper
Dateigröße 4378 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 14.12.2017
Bewertet: anderes Format

Vieles, was Land und Leute so besonders macht, erfahren sie hier. Denn Brandenburg ist mehr, als Märkischer Sand, Kiefern, Alleen und Wasser. Es zu bereisen ist einfach schön.


  • Artikelbild-0