>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Vollmeisen

Roman

(10)
Skurril, sexy, spannend – und eine Heldin mit einer kleinen, aber feinen Vollmeise
Alice ist begeistert von ihrem neuen Chef Nick. Blöd nur, dass sie auf die Schnelle nur einen Job als Assistentin eines Porno-Produzenten finden konnte – was es um jeden Preis vor ihren Eltern geheim zu halten gilt. Allerdings ist das noch ihr geringstes Problem, als sie plötzlich von einem dicken belgischen Mafioso verfolgt wird und Nick sich als verdeckter Ermittler entpuppt. Überzeugt davon, dass Alice in großer Gefahr schwebt, versteckt er sie in einem abgelegenen Dorf. Und dort, mitten im Nirgendwo, geht das Chaos erst richtig los …
Rezension
„Witzig, frech und herzerfrischend.“
Portrait
Kerstin Klein machte zunächst eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsgehilfin, bevor sie ein Jahr in Griechenland lebte. Danach kehrte sie nach Hamburg zurück und arbeitete bis zur Geburt ihres Sohnes in einem Fachverlag, dann als Journalistin für eine lokale Zeitungsgruppe in der Nordheide. Seit 2000 wohnt Kerstin Klein mit ihrem Mann in einem sehr kleinen Dorf zwischen Hamburg und Bremen, wo sie bis vor zwei Jahren Pferde und Hängebauchschweine gezüchtet hat – und jetzt ihrer großen Leidenschaft, dem Schreiben, nachgeht.
Zitat
"Witzig, frech und herzerfrischend."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 288 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783641067694
Verlag Blanvalet
Dateigröße 425 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Vollmeisen

Vollmeisen

von Kerstin Klein
eBook
7,99
+
=
Rusty Nailed

Rusty Nailed

von Alice Clayton
eBook
6,99
+
=

für

14,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Buch mit Spaßfaktor“

Martina Peturnig, Thalia-Buchhandlung Vöcklabruck

Wenn jemand in einer Fa. beschäftigt ist die"In Lack und Leder machts Spaß mit jeder" beschäftigt ist, sollte man sich Gedanken machen. Alice ist da ganz anders. Sie wird von Ihrem Fraund Simon der gleichzeitig auch Ihr Chef in der besagten Firma ist vor die Tür gesetzt und Sie muß wieder nach Hause zu Ihren Eltern ziehen in Ihr altes Kinderzimmer daß derweil als Töpferwekstatt umfunktioniert wurde. So nach und nach kommt Sie drauf das Simon im Drogenhandel mit der Holländischen Mafia sein Geld verdient und sich abgesetzt hat und auch schon von der Polizei gesucht wird. Ein verdeckter Fahnder der vorgibt ein Pornoproduzent zu sein schleicht sich in Alice Leben ein. Und die Dinge nehmen seinen Lauf. Die Mafia hat es auch auf Sie abgesehen, Sie verliebt sich in Nick den Fahnder......! Ein sehr unterhaltsames Buch über eine Shoppingsüchige Blondine die von einem Schlamassel in das andere stolpert. Wenn jemand in einer Fa. beschäftigt ist die"In Lack und Leder machts Spaß mit jeder" beschäftigt ist, sollte man sich Gedanken machen. Alice ist da ganz anders. Sie wird von Ihrem Fraund Simon der gleichzeitig auch Ihr Chef in der besagten Firma ist vor die Tür gesetzt und Sie muß wieder nach Hause zu Ihren Eltern ziehen in Ihr altes Kinderzimmer daß derweil als Töpferwekstatt umfunktioniert wurde. So nach und nach kommt Sie drauf das Simon im Drogenhandel mit der Holländischen Mafia sein Geld verdient und sich abgesetzt hat und auch schon von der Polizei gesucht wird. Ein verdeckter Fahnder der vorgibt ein Pornoproduzent zu sein schleicht sich in Alice Leben ein. Und die Dinge nehmen seinen Lauf. Die Mafia hat es auch auf Sie abgesehen, Sie verliebt sich in Nick den Fahnder......! Ein sehr unterhaltsames Buch über eine Shoppingsüchige Blondine die von einem Schlamassel in das andere stolpert.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
1
0
0
1

Witziges Cover, witziges Buch!
von Doris Lesebegeistert am 19.01.2013
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Frecher Frauen Roman Das Cover fand ich ja schon einmal total süss!!! Die Geschichte ist schräg. Alice Freund setzt sie plötzlich ohne Grund vor die Tür. Nun steht sie da ohne Job und ohne Freund. Ein neuer Job in einer Porno Produktionsfirma ist aber schnell gefunden. Ihr neuer Chef Nick... Frecher Frauen Roman Das Cover fand ich ja schon einmal total süss!!! Die Geschichte ist schräg. Alice Freund setzt sie plötzlich ohne Grund vor die Tür. Nun steht sie da ohne Job und ohne Freund. Ein neuer Job in einer Porno Produktionsfirma ist aber schnell gefunden. Ihr neuer Chef Nick sieht noch dazu verdammt gut aus….. Die Protagonistin fand ich sehr sympathisch. Die Story ist witzig und hat einige Lacher parat! Unterhaltsame Lektüre für ein paar Stunden!

Lachmuskeln aufgepasst
von Michaela Fischer aus Mannheim am 02.12.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die unglaubliche Alice schafft es kein einziges Fettnäpfchen auszulassen, mag es noch so kleine sein. Es ist zu köstlich was Alice passiert und wie sie sich durch ihre Schlagkräftigkeit doch wieder aus dem Schlamassel zieht um nur gleich wieder in eines hinein zu tappen. Beste Unterhaltung mit viel Witz, Charme und... Die unglaubliche Alice schafft es kein einziges Fettnäpfchen auszulassen, mag es noch so kleine sein. Es ist zu köstlich was Alice passiert und wie sie sich durch ihre Schlagkräftigkeit doch wieder aus dem Schlamassel zieht um nur gleich wieder in eines hinein zu tappen. Beste Unterhaltung mit viel Witz, Charme und einer Prise Romantik.

Warum ist da ein Igel auf dem Cover?
von Tautröpfchen am 07.09.2012
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich falle gleich mit der Tür ins Haus - ich persönlich war ziemlich enttäuscht von diesem Buch. Der ansprechende Klappentext lockte mich zwischen die Seiten. Die Idee mit dem Porno-Poduktions-Assistentin fand ich witzig, gepaart mit dem belgischen Mafioso klang es nach einem Buch ganz nach meinem Geschmack. Leider musste... Ich falle gleich mit der Tür ins Haus - ich persönlich war ziemlich enttäuscht von diesem Buch. Der ansprechende Klappentext lockte mich zwischen die Seiten. Die Idee mit dem Porno-Poduktions-Assistentin fand ich witzig, gepaart mit dem belgischen Mafioso klang es nach einem Buch ganz nach meinem Geschmack. Leider musste ich schon auf den ersten paar Seiten feststellen, dass es nicht sehr flüssig zu lesen war und das Ganze alles in allem ziemlich sprunghaft geschildert wurde. Die Handlungen und die Verhaltensweise der Charaktere waren teilweise nicht schlüssig und nicht dem angegebenen Alter entsprechend. Ich habe dann angefangen, einzelne Seiten zu überspringen, bei mir ein eindeutiges Zeichen, dass mir ein Buch immer weniger gefällt. Vielleicht ist das der Grund, dass ich nicht ganz verstehe, was denn bitte der Igel auf dem Cover zu suchen hat?! Ich finde das ehrlich sehr schade, da die Idee als Ganzes ein Knaller gewesen wäre.