>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Ding und Raum

Vorlesungen 1907. Text nach 'Husserliana', Bd.16. Hrsg. v. Karl-Heinz Hahnengras u. Smail Rapic

Philosophische Bibliothek 437

Ding und Raum enthält den Hauptteil von Husserls sogenannter "Dingvorlesung" aus dem Sommersemester 1907. Sie stellt den ersten zusammenhängenden Entwurf einer transzendentalen Phänomenologie im Ausgang von ihrem methodischen Grundprinzip, der phänomenologischen Reduktion dar. Deutlicher als in irgendeinem anderen Werk wird hier die Genese des Gegenstandsbegriffs sichtbar.
Portrait
Edmund Husserl wird 1859 als Sohn einer jüdischen Tuchhändlerfamilie in Prossnitz geboren. Er nimmt nach dem Abitur das Studium der Mathematik, Astronomie, Physik und Philosophie in Leipzig auf, das er ab 1878 in Berlin fortsetzt. Es folgt die Promotion in Wien und – angeregt durch den Einfluß Franz Brentanos – die Habilitation mit einer psychologisch-mathematischen Arbeit bei Carl Stumpf in Halle. Nach verschiedenen Lehrtätigkeiten erhält Husserl 1906 eine Professur in Göttingen. Die berühmtesten Werke erscheinen in großen Abständen, davon zu Lebzeiten zwei unvollständig: die Ideen zu einer reinen Phänomemologie (1913) und die Krisis der europäischen Wissenschaften (1936). Diese programmatischen Einführungen in die Grundprobleme der Phänomenologie werden zeitlebens durch unveröffentlichte Analysen ergänzt, die Husserl auf etwa 45.000 Seiten in Gabelsberger Stenographie niederschreibt.1916 folgt er dem Ruf an die Universität Freiburg, wo Martin Heidegger sein wohl berühmtester Schüler wird. Die Konversion zum Christentum schützt die Familie Husserl nicht vor den Schikanen der Nazis, die sie 1937 aus ihrer Wohnung vertreiben. Husserl stirbt 1938 in Freiburg.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber Karl H. Hahnengress, Smail Rapic
Seitenzahl 316
Erscheinungsdatum 01.01.1991
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7873-1013-5
Verlag Felix Meiner
Maße (L/B/H) 19,2/12,6/2,2 cm
Gewicht 384 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
27,70
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ding und Raum

Ding und Raum

von Edmund Husserl
Buch (Taschenbuch)
27,70
+
=
Zur Phänomenologie des inneren Zeitbewußtseins

Zur Phänomenologie des inneren Zeitbewußtseins

von Edmund Husserl
Buch (Taschenbuch)
30,80
+
=

für

58,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Philosophische Bibliothek mehr

  • Band 430

    47084737
    Metaphysische Anfangsgründe der Tugendlehre
    von Immanuel Kant
    Buch
    19,50
  • Band 431

    15174209
    Phaidon
    von Platon
    Buch
    20,50
  • Band 435

    3112237
    Vorlesungen über Pragmatismus
    von Charles Sanders Peirce
    Buch
    19,50
  • Band 437

    3109826
    Ding und Raum
    von Edmund Husserl
    Buch
    27,70
    Sie befinden sich hier
  • Band 438

    10896801
    Über die Folgerungen
    von Wilhelm Osma
    Buch
    35,90
  • Band 439

    3104399
    Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie. Kritische Ausgabe / Einleitung in die Geschichte der Philosophie
    von Georg Wilhelm Friedrich Hegel
    Buch
    28,99
  • Band 443

    3103381
    Über den Gemeinspruch: Das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis - Zum ewigen Frieden
    von Immanuel Kant
    Buch
    17,40

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.