Positive Distanz?

Multidisziplinäre Annäherungen an den wahren Abstand und das Abstandwahren in Theorie und Praxis

zu | schriften Band 1

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
51,39
51,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 51,39

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 33,26

Accordion öffnen
  • Positive Distanz?

    PDF (Gabler)

    Sofort per Download lieferbar

    € 33,26

    PDF (Gabler)

Beschreibung

Das gleichzeitige Streben nach Nähe und Abstand sorgt für eines der stärksten Spannungsverhältnisse unserer Zeit. Die Fliehkräfte der Moderne vergrößern unsere Distanzen – vor allem durch die Trends der Rationalisierung, Spezialisierung, Urbanisierung, Industrialisierung und Zentralisierung – zu allem Natürlichen, Persönlichen, Kleinräumigen und unmittelbar Erfahrbarem. Und doch – oder gerade deshalb – leben wir in Zeiten der Globalisierung und Digitalisierung zugleich in einer Kultur, die emotionale Aufgeladenheit und Persönlichkeitsfixierung preist, mehr Nähe zu lokalen Problemlagen und den Betroffenen fordert und – medial vermittelt – ständige und „distanzlose“ Verfügbarkeit und Erreichbarkeit zu ermöglichen scheint. Der aktuelle Themenband der Zeppelin Universität präsentiert multidisziplinäre Annäherungen an Phänomene und Theorien des Unnahbaren. Die Beiträge zeigen theoretische und anwendungsorientierte Perspektiven auf, aus denen politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Phänomene der Distanz kritisch betrachtet und differenziert verortet werden. Der Themenbogen spannt sich dabei von Anwendungen des Distanzbegriffs in den Theorien privater und öffentlicher Organisationen über „Nähe-Distanz-Probleme“ im Verhältnis zwischen Staat, Eliten, Medien und Wählerschaft bis hin zu den Fragen des „Abstandwahrens“ in der Integrationspolitik, bei der Gestaltung von Kundenbeziehungen und in der Innovation akademischer Lehrformate.


Prof. Dr. Stephan A. Jansen ist Präsident der Zeppelin Universität in Friedrichshafen und hat dort den Lehrstuhl für Strategische Organisation und Finanzierung inne.

Prof. Dr. Eckhard Schröter ist Inhaber des Stadt Friedrichshafen-Lehrstuhls für Verwaltungswissenschaft & Verwaltungsmodernisierung an der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

Prof. Nico Stehr, PhD, ist Karl-Mannheim-Professor für Kulturwissenschaften an der Zeppelin Universität Friedrichshafen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Stephan A. Jansen, Nico Stehr, Eckhard Schröter
Seitenzahl 350
Erscheinungsdatum 17.08.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-531-19207-9
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21/14,8/1,9 cm
Gewicht 464 g
Abbildungen 16 schwarzweisse Abbildungen, 9 Tabellen
Auflage 2012

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • „Doch die Nähe bleibt dem Menschen am fernsten“. Kreisende Annäherungen an die Semantik von Nähe und Distanz.- Negative Distanz.- Ansteckung, und was man gegen sie tun kann.-  Distanzieren als Schlüsselkompetenz.- Grenzwertiges Management – Theoretische Grenzgänge der Organisationstheorie​.