Meine Filiale

Can-Can - Ganz Paris träumt von der Liebe

Frank Sinatra, Shirley MacLaine, Maurice Chevalier, Louis Jourdan

Film (DVD)
Film (DVD)
14,39
14,39
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Beschreibung

Paris, um 1900: Trotz eines Verbots lässt Nachtclubbesitzerin Simone den berüchtigten "Can-Can" Abend für Abend aufführen, denn ihr schlauer Freund und Anwalt Francois hält ihr die Gesetzeshüter vom Leib. Eines Abends kommt es doch zur Razzia, und der sittenstrenge Richter Philipe wirft Simone ins Gefängnis. Doch es liegt ihm nicht nur am Gesetz - er hat sich Hals über Kopf in die hübsche Simone verliebt und will sie auf der Stelle heiraten. Francois schmiedet vor Eifersucht einen Plan...

Frank Sinatra wurde am 12. Dezember 1915 in Hoboken, New Jersey als Francis Albert Sinatra geboren und verstarb am 14. Mai 1998 in Los Angeles, Kalifornien. Er war ein US-amerikanischer Sänger, Schauspieler und Entertainer, dem seine bemerkenswerten blauen Augen den Spitznamen "Ol'Blue Eyes" und seine charakteristische Stimme den Spitznamen "The Voice" einbrachten. Nicht zuletzt deswegen erfreut sich seine Musik auch heute noch äußerster Beliebtheit. Er gilt als eine der einflussreichsten Persönlichkeiten der Popularmusik des 20. Jahrhunderts.

Shirley MacLaine, die weltberühmte Schauspielerin, die am 24. April 1934 in Richmond im US-Bundesstaat Virginia geboren wurde, hat in mehr als 50 Filmen gespielt und ist Oscar-, Emmy- und Golden Globe- Preisträgerin, sowie Autorin zahlreicher internationaler Bestseller, u.a. "Zwischenleben" und "Der Jakobsweg. Eine spirituelle Reise". Mit Jeans, Turnschuhen und kurzen roten Haaren eroberte sie sich die Glitzerwelt Hollywoods. Das schauspielerische Talent hat sie von der Mutter geerbt, deren Mädchennamen sie auch als Künstlernamen übernahm. Shirleys Bruder, Warren Beatty, wurde ebenfalls ein bekannter Schauspieler. Sofort mit ihrem Filmdebüt 1955 ("Immer Ärger mit Harry") avancierte sie zur Starkomikerin. Bis dahin hatte die Tochter eines Lehrers schottisch-irischer Abstammung eine Karriere als Tänzerin angestrebt, zuletzt am Broadway. Hier lernte sie Steve Parker kennen. Das Ehepaar lebt seit 1983 getrennt, Tochter Sachiko (geb. 1955) wuchs beim Vater in Japan auf. Shirley MacLaine ist ein Allroundtalent. Mit Film-Klassikern wie "Das Mädchen Irma La Douce" (1963), „Das Apartment“ (1960) und "Ein Fressen für die Geier" (1969) oder Kultfilmen wie "Zeit der Zärtlichkeit" (1983) stellte sie ihr breites schauspielerisches Können unter Beweis. Mit Auftritten als Showstar und Tänzerin feierte sie Triumphe, so 1994 bei ihrer Europatournee "Singing-Dancing-Musical-Revue - Shirley MacLaine live" und mit ihren Bestsellern erschloss sie sich eine breite internationale Leserschaft. Sie lebt abwechselnd in Kalifornien und New Mexico, zusammen mit neun Hunden, drei Pferden, einigen Enten und vielen anderen Tieren.

Produktdetails

Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 30.03.2012
Regisseur Walter Lang
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4042564136326
Genre Komödie
Studio Winkler Film
Spieldauer 136 Minuten
Bildformat Widescreen (2,20:1)
Tonformat Deutsch: DD 2.0, Englisch: DD 5.1
Produktionsjahr 1960

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1