In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Ewiglich die Sehnsucht

Ewiglich 1

(58)
Wenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen...

Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr ... Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt. Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie ...

Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung - der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe

Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem "Orpheus" und "Eurydike"-Mythos
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 14
Erscheinungsdatum 01.01.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783862740055
Verlag Verlag Friedrich Oetinger
Dateigröße 671 KB
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Ewiglich die Sehnsucht

Ewiglich die Sehnsucht

von Brodi Ashton
(58)
eBook
8,99
+
=
Ewiglich die Hoffnung

Ewiglich die Hoffnung

von Brodi Ashton
(21)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Weitere Bände von Ewiglich

  • Band 1

    30988811
    Ewiglich die Sehnsucht
    von Brodi Ashton
    (58)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33870913
    Ewiglich die Hoffnung
    von Brodi Ashton
    (21)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    35416451
    Ewiglich die Liebe
    von Brodi Ashton
    (17)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Liebe überwindet alles“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

In "Ewiglich die Sehnsucht" wird die Liebesgeschichte von Nikki und Jack erzählt. Nikkis fast halbjähriges Verschwinden, beendet tragisch die Beziehung der beiden. Und ihr Auftauchen offenbart mehr Fragen als Antworten.

Obwohl für mich der Anfang ein wenig verwirrend war, gefällt mir dieser Auftakt zu einer neuen Trilogie besonders gut. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Nikki, und zwar immer abwechselnd aus der Sicht vor und nach ihrem Verschwinden. Was gerade am Anfang wie oben schon beschrieben, nicht gerade beigetragen hat die Verwirrung ein bisschen zu lösen. Dennoch hat mir dieser Stil extrem gut gefallen, weil er die Geschichte sehr spannend gestaltet. Was natürlich an so einer tollen Geschichte nicht fehlen darf, ist der mysteriöse Antagonist. In diesem Fall ist es Cole, der Nikki näher steht, als sie es zugeben möchte. Abschließend kann ich sagen, dass im weitesten Sinne die Geschichte von Hades und Persephone adaptiert worden ist. Und dieser Vergleich ist gar nicht weit hergeholt, da das Ewigseits, Hades Reich wiederspiegelt. Nikki war mir ehrlichgesagt nicht sehr sympathisch und ich konnte mich nicht wirklich in diese Rolle hineinversetzen. Ihre Gefühlswelt steht im Vordergrund, obwohl ja im Verlauf des ersten Bandes immer darauf hingewiesen wird, dass sie eigentlich keine Gefühle mehr hat. Jack hat in dem Ranking eindeutig besser abgeschnitten und im direkten Vergleich zur Göttlich Trilogie (=auch ein Jugend-Buch das eine griechische Sage neu adaptiert hat), gefällt mir der Part der Helen einfach besser.

Ewiglich, die Hoffnung ist der zweite Teil dieser Trilogie. Und für alle die dieses Genre gefallen hat, empfehle ich die Göttlich Trilogie.
In "Ewiglich die Sehnsucht" wird die Liebesgeschichte von Nikki und Jack erzählt. Nikkis fast halbjähriges Verschwinden, beendet tragisch die Beziehung der beiden. Und ihr Auftauchen offenbart mehr Fragen als Antworten.

Obwohl für mich der Anfang ein wenig verwirrend war, gefällt mir dieser Auftakt zu einer neuen Trilogie besonders gut. Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht von Nikki, und zwar immer abwechselnd aus der Sicht vor und nach ihrem Verschwinden. Was gerade am Anfang wie oben schon beschrieben, nicht gerade beigetragen hat die Verwirrung ein bisschen zu lösen. Dennoch hat mir dieser Stil extrem gut gefallen, weil er die Geschichte sehr spannend gestaltet. Was natürlich an so einer tollen Geschichte nicht fehlen darf, ist der mysteriöse Antagonist. In diesem Fall ist es Cole, der Nikki näher steht, als sie es zugeben möchte. Abschließend kann ich sagen, dass im weitesten Sinne die Geschichte von Hades und Persephone adaptiert worden ist. Und dieser Vergleich ist gar nicht weit hergeholt, da das Ewigseits, Hades Reich wiederspiegelt. Nikki war mir ehrlichgesagt nicht sehr sympathisch und ich konnte mich nicht wirklich in diese Rolle hineinversetzen. Ihre Gefühlswelt steht im Vordergrund, obwohl ja im Verlauf des ersten Bandes immer darauf hingewiesen wird, dass sie eigentlich keine Gefühle mehr hat. Jack hat in dem Ranking eindeutig besser abgeschnitten und im direkten Vergleich zur Göttlich Trilogie (=auch ein Jugend-Buch das eine griechische Sage neu adaptiert hat), gefällt mir der Part der Helen einfach besser.

Ewiglich, die Hoffnung ist der zweite Teil dieser Trilogie. Und für alle die dieses Genre gefallen hat, empfehle ich die Göttlich Trilogie.

„100 Jahre Ewiglich “

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Nikki hat einen schweren Fehler begangen. Sie hat sich von Cole überreden lassen, mit ihm ins Ewiglich zu gehen um ihm als Nahrungsquelle zu dienen, und dass für die nächsten 100 Jahre. Jedoch sind 100 Jahre im Ewiglich ca 5 Monate in der Menschenwelt.

Nikki bereut ihren Fehler sofort und anstatt alle Erinnerungen vergessen zu haben, wie es ihr versprochen wurde, erinnert sie sich genau an das Gesicht eines Jungen, den sie unbedingt sehen will. Aufgrund dieser Erinnerung entscheidet sie sich dafür sich den Tunneln der Unterwelt zu opfern, um noch einmal dieses wunderschöne Gesicht sehen zu dürfen. Womit sie nicht gerechnet hat. Cole folgt ihr auf Schritt und Tritt und will unbedingt das Nikki mit ihm ins Ewiglich geht. Bald darauf findet sie sich
in ihrer alten Umgebung wieder. Nach und nach baut sie sich wieder ihr altes Leben auf.

Cole jedoch lässt das nicht so einfach so bleiben. Er probiert mit allen Mitteln Nikki zu überreden mit ihr zu kommen.
Er versucht die Bindung zwischen Nikki und Jack, dessen Gesicht Nikki wiedererkannt hatte, zu beenden.

Am Tag an dem die Tunneln Nikki holen kommen und somit ihr Leben auf dieser Welt beenden, passiert etwas mit dem niemand gerechnet hat. Wie stark doch die Liebe sein kann.

Ein sehr gut aufgebautes Buch, dass jeden fesselt und ihn in seinen Bann zieht. Einmal angefangen möchte man dieses Buch am liebsten in einem Atemzug lesen.
Ich kann es sehr empfehlen. Jeder der gerne Fantasy lest darf auf diesen Titel nicht verzichten.

Es ist defenetiv einmal eine etwas andere Liebesgeschichte.
Nikki hat einen schweren Fehler begangen. Sie hat sich von Cole überreden lassen, mit ihm ins Ewiglich zu gehen um ihm als Nahrungsquelle zu dienen, und dass für die nächsten 100 Jahre. Jedoch sind 100 Jahre im Ewiglich ca 5 Monate in der Menschenwelt.

Nikki bereut ihren Fehler sofort und anstatt alle Erinnerungen vergessen zu haben, wie es ihr versprochen wurde, erinnert sie sich genau an das Gesicht eines Jungen, den sie unbedingt sehen will. Aufgrund dieser Erinnerung entscheidet sie sich dafür sich den Tunneln der Unterwelt zu opfern, um noch einmal dieses wunderschöne Gesicht sehen zu dürfen. Womit sie nicht gerechnet hat. Cole folgt ihr auf Schritt und Tritt und will unbedingt das Nikki mit ihm ins Ewiglich geht. Bald darauf findet sie sich
in ihrer alten Umgebung wieder. Nach und nach baut sie sich wieder ihr altes Leben auf.

Cole jedoch lässt das nicht so einfach so bleiben. Er probiert mit allen Mitteln Nikki zu überreden mit ihr zu kommen.
Er versucht die Bindung zwischen Nikki und Jack, dessen Gesicht Nikki wiedererkannt hatte, zu beenden.

Am Tag an dem die Tunneln Nikki holen kommen und somit ihr Leben auf dieser Welt beenden, passiert etwas mit dem niemand gerechnet hat. Wie stark doch die Liebe sein kann.

Ein sehr gut aufgebautes Buch, dass jeden fesselt und ihn in seinen Bann zieht. Einmal angefangen möchte man dieses Buch am liebsten in einem Atemzug lesen.
Ich kann es sehr empfehlen. Jeder der gerne Fantasy lest darf auf diesen Titel nicht verzichten.

Es ist defenetiv einmal eine etwas andere Liebesgeschichte.

„Ewigliche Liebe!“

Vanessa Wiesler, Thalia-Buchhandlung Liezen

In Nikki’s Leben läuft im Moment einiges schief. Als sie erfährt, dass ihr Freund Jake sie „angeblich“ betrügen würde, hält sie es nicht mehr aus.

Sie schließt mit dem Ewiglichen Cole einen Pakt und geht mit ihm in die Unterwelt, damit dieser sich von ihrer Energie nähren kann. Wie durch ein Wunder überlebt sie die Nährung.
Nikki beschließt noch ein letztes Mal, für 6 Monate zur Erde zurückzukehren, um alles wieder gut zu machen und sich zu verabschieden. Doch es ergeben sich nur neue Probleme und ihr bleibt keine Zeit mehr.
In Nikki’s Leben läuft im Moment einiges schief. Als sie erfährt, dass ihr Freund Jake sie „angeblich“ betrügen würde, hält sie es nicht mehr aus.

Sie schließt mit dem Ewiglichen Cole einen Pakt und geht mit ihm in die Unterwelt, damit dieser sich von ihrer Energie nähren kann. Wie durch ein Wunder überlebt sie die Nährung.
Nikki beschließt noch ein letztes Mal, für 6 Monate zur Erde zurückzukehren, um alles wieder gut zu machen und sich zu verabschieden. Doch es ergeben sich nur neue Probleme und ihr bleibt keine Zeit mehr.

„Ein sehr gutes Buch!!“

Yasmin Tiefenthaler, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ich konnte es nicht mehr weglegen.
Es geht um Nikki die nach 100 Jahren in der Unterwelt wieder zu ihrer großen Liebe Jack zurückkehrt.
Dieses Buch MUSS man lesen.
Ich konnte es nicht mehr weglegen.
Es geht um Nikki die nach 100 Jahren in der Unterwelt wieder zu ihrer großen Liebe Jack zurückkehrt.
Dieses Buch MUSS man lesen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
58 Bewertungen
Übersicht
37
16
4
1
0

War es ein Fehler?
von einer Kundin/einem Kunden aus Bad Saarow am 14.07.2018

Klappentext Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr. Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie damals einfach abgehauen ist, doch in Wirklichkeit hat sie... Klappentext Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr. Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie damals einfach abgehauen ist, doch in Wirklichkeit hat sie der Rockmusiker Cole mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt. Er bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie. // Fazit Der erste Band einer, in meinen Augen, sehr tollen und faszinierenden Trilogie ! Es war mal eine etwas andere Geschichte mit Übernatürlichen, die einen wirklich beeindruckenden Schreibstil besitzt. Brodi Ashtons Schreibstil hat mir wirklich sehr gefallen. Ihre Art zu schreiben hat mich vollkommen in ihren Bann gezogen und somit war ich weg von der Realität und durfte die Welt der Ewiglichen betreten. Aber wer sind eigentlich die Ewiglichen? Tja, diese Frage können euch, denke ich, Nikki und Cole beantworten!

Mythologie trifft Fantasy
von einer Kundin/einem Kunden am 28.05.2018
Bewertet: Kunststoff-Einband

Ich liebe die griechische Mythologie. Deswegen musste ich "Ewiglich die Sehnsucht" unbedingt lesen. Einzig die Sprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit haben mich ab und an gestört. Ansonsten ist es eine tolle Geschichte für Fantasy-Fans.

Schöner Anfang
von Anett aus Bremen am 11.02.2018
Bewertet: Kunststoff-Einband

Was für eine schöne Geschichte. Perfekt für Mädels im Teenageralter. Die Geschichte ist ein wenig tragisch, aber voller Liebe. Man fiebert richtig mit und will unbedingt wissen, ob Nikki gegen Cole ankommt. Und wenn es daneben geht, ist man richtig enttäuscht. Der Schreibstil ist schön flüssig und leicht zu... Was für eine schöne Geschichte. Perfekt für Mädels im Teenageralter. Die Geschichte ist ein wenig tragisch, aber voller Liebe. Man fiebert richtig mit und will unbedingt wissen, ob Nikki gegen Cole ankommt. Und wenn es daneben geht, ist man richtig enttäuscht. Der Schreibstil ist schön flüssig und leicht zu verstehen. Man kann sich die Fantasiewelt richtig schön vorstellen. es ist eine schöne Mischung aus Fantasie und Realität und als Teenager kann man sich wahrscheinlich noch besser in Nikki hineinversetzten. Wenn man das Gefühl hat, dass die eigene Familie einen doch eh nicht vermissen würde, wenn sie einfach verschwinden würde. Diese Geschichte gibt einem das Gefühl verstanden zu werden und nicht alleine zu sein. So voller Liebe, Tragik und verwirrenden Gefühlen, die man in jungen Jahre zum ersten Mal fühlt. Ein wunderschöner Start in die Ewiglich-Reihe. Auch für Erwachsene eine schöne Story.