Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Winterkartoffelknödel / Franz Eberhofer Bd.1

Der erste Fall für den Eberhofer Ein Provinzkrimi

Franz Eberhofer 1

(94)

Franz Eberhofers erster Fall


Nachdem der Eberhofer Franz seinen Dienst bei der Münchner Polizei quittieren musste und in sein niederbayerisches Heimatdorf Niederkaltenkirchen strafversetzt wurde, schiebt er eine ruhige Kugel. Seine Streifegänge führen ihn immer zum Wolfi auf ein Bier oder an den Küchentisch seiner stocktauben Großmutter. Sehr erholsam, bei all dem Zoff mit einem hanfanbauenden Vater (Alt-68er), der ihn mit Beatles-Dauerbeschallung noch in den Wahnsinn treibt. Aber manchmal muss der Eberhofer Franz auch in ziemlich grausigen Todesfällen ermitteln. So wie bei seinem ersten Fall: Da ist diese Geschichte mit den Neuhofers, die an den komischsten Dingen sterben. Mutter Neuhofer: erhängt im Wald. Vater Neuhofer (Elektromeister): Stromschlag. Jetzt ist da nur noch der Hans. Und wer weiß, was dem bevorsteht ...

Rezension
»Schräg, derb und warmherzig.«
Die Abendzeitung 04.10.2010
Portrait

Rita Falk, Jahrgang 1964, geboren in Oberammergau, lebt in Bayern, ist Mutter von drei erwachsenen Kindern und hat in weiser Voraussicht damals einen Polizeibeamten geheiratet. Mit ihren Provinzkrimis um den Dorfpolizisten Franz Eberhofer und ihren Romanen ‚Hannes‘ und ‚Funkenflieger‘ hat sie sich in die Herzen ihrer Leserinnen und Leser geschrieben – weit über die Grenzen Bayerns hinaus. Höchst erfolgreiche Kino-Verfilmung der Eberhofer-Serie mit Sebastian Bezzl und Simon Schwarz in den Hauptrollen.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.02.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783423410311
Verlag Dtv
Dateigröße 2293 KB
Verkaufsrang 238
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Franz Eberhofer mehr

  • Band 1

    30921372
    Winterkartoffelknödel / Franz Eberhofer Bd.1
    von Rita Falk
    (94)
    eBook
    7,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    32276405
    Dampfnudelblues / Franz Eberhofer Bd.2
    von Rita Falk
    (48)
    eBook
    7,99
  • Band 3

    34207959
    Schweinskopf al dente / Franz Eberhofer Bd.3
    von Rita Falk
    (23)
    eBook
    8,99
  • Band 4

    33029027
    Grießnockerlaffäre
    von Rita Falk
    (46)
    eBook
    8,99
  • Band 5

    36776532
    Sauerkrautkoma / Franz Eberhofer Bd.5
    von Rita Falk
    (40)
    eBook
    7,99
  • Band 6

    41198172
    Zwetschgendatschikomplott / Franz Eberhofer Bd.6
    von Rita Falk
    (41)
    eBook
    7,99
  • Band 7

    44178575
    Leberkäsjunkie / Franz Eberhofer Bd.7
    von Rita Falk
    (44)
    eBook
    7,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Ein Hörbuch der Spitzenklasse“

Christina Welser, Thalia-Buchhandlung Salzburg

Dank dem Schauspieler Christian Tramitz wird den liebenswürdigen Charakteren von Rita Falk wirklich angemessen Leben eingehaucht. Egal ob er die schwerhörige Oma oder den vom Schnupftabak nasal klingenden Bürgermeister nachahmt, dieser Sprecher versteht sein Werk. Eine leichtes Hörvergnügen mit großem Amüsement. Dank dem Schauspieler Christian Tramitz wird den liebenswürdigen Charakteren von Rita Falk wirklich angemessen Leben eingehaucht. Egal ob er die schwerhörige Oma oder den vom Schnupftabak nasal klingenden Bürgermeister nachahmt, dieser Sprecher versteht sein Werk. Eine leichtes Hörvergnügen mit großem Amüsement.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
94 Bewertungen
Übersicht
59
21
8
3
3

Einen besseren Regionalkrimi habe ich noch nicht gelesen!
von einer Kundin/einem Kunden am 25.09.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Um das vorwegzuschicken: Vielleicht bin ich ein bisschen voreingenommen. Meine Eltern kommen aus Niederbayern. Ein Straßenname in Landshut, in dessen Nähe "Winterkartoffelknödel" spielt, inspirierte meinen Vornamen, und Eberhofer ist sehr nah an Edenhofer. Aber auch ohne diese Zusammenhänge fiele es mir nicht schwer wahrzunehmen, wie offensichtlich sich die Eberhofer-Reihe über... Um das vorwegzuschicken: Vielleicht bin ich ein bisschen voreingenommen. Meine Eltern kommen aus Niederbayern. Ein Straßenname in Landshut, in dessen Nähe "Winterkartoffelknödel" spielt, inspirierte meinen Vornamen, und Eberhofer ist sehr nah an Edenhofer. Aber auch ohne diese Zusammenhänge fiele es mir nicht schwer wahrzunehmen, wie offensichtlich sich die Eberhofer-Reihe über vergleichbare Bücher hinwegsetzt. Ganz wichtiger Aspekt dabei: Der Humor! Während viele andere Regionalkrimis, besonders die im Norden, ziemlich ernst bleiben, erlaubt Rita Falk Franz Eberhofer, unterhaltsam verschroben zu sein. Natürlich betrifft das jeden Moment mit seiner Großmutter, aber es sind auch Kleinigkeiten, etwas das Zusammenspiel seiner Gedanken in Gesprächen und dem, was er wirklich sagt. Ich sollte nicht jedes Mal kichern, wenn er "aha" erst denkt und direkt im Anschluss sagt. Aber bisher wird es nicht alt. Rita Falk führt auch auf exzellente Weise einen großen Teil anderen Figuren ein, die im Laufe der Serie relevant sind, und man merkt, wie gut Falk diese Figuren kennt, denn zwischen den Zeilen offenbart sich ein dichtes Geflecht in Niederkaltenkirchen, das gar nicht genau ausformuliert werden muss, um plastisch zu sein. "Winterkartoffelknödel" mag nicht die Hauptempfehlung für Leser sein, die in erster Linie miterleben wollen, wie Fälle gelöst werden. Das passiert hier auch, aber ist höchstens gleichwertig mit den skurrilen Figuren, die die Bücher bevölkern. Aber jeder, der beim Krimi auch lächeln möchte, wird sich hier zu Hause fühlen.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.08.2018
Bewertet: anderes Format

Auf geht?s in die derbe niederbayrische Provinz, wo sich die Toten stapeln und der Eberhofer Franz einfach nie zur Ruhe kommt. Ein launiges Lesevergnügen mit herzlichen Charakteren

von einer Kundin/einem Kunden am 16.07.2018
Bewertet: anderes Format

Kurzweiliger lustiger Krimi (Achtung süddeutscher Dialekt inklusive aber verständlich). Winterkartoffelknödel ist der erste Teil. Ich habe die Reihe gefressen!!!