In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Tschernobyl

Auswirkungen des Reaktorunfalls auf die Bundesrepublik Deutschland und die DDR

"Tschernobyl" ist zu einer vielfältigen Metapher geworden, die für eine tiefe Verunsicherung der Menschen steht. Es hat den Glauben an den technischen Fortschritt, die Beherrschbarkeit von Risikotechnologien und die relative Sicherheit des alltäglichen Lebens ausgehöhlt.

"Tschernobyl" steht für den "anthropologischen Schock" (Ulrich Beck), die "Risikogesellschaft" (Beck), das Atomzeitalter, Industrie- und Umweltkatastrophen, das Ende der Sowjetunion, Verstrahlung, "un-fassbares" (im wörtlichsten Sinne) Leid, Angst, Behinderungen, Krankheit.
Portrait
Dr. Melanie Arndt ist Projektleiterin des internationalen durch die Volkswagen-Stiftung geförderten Forschungsprojektes "Politik und Gesellschaft nach Tschernobyl. Belarus, Ukraine, Russland, Litauen und Deutschland in vergleichender und beziehungsgeschichtlicher Perspektive (1986-2006)" am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF).
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 152 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 15.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783937967899
Verlag Landeszentrale für politische Bildung Thüringen
Dateigröße 1428 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.