Lautlos

Köln-Krimi Band 19

Frank Schätzing

(35)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,20
13,20
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden,  Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert ,  Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30  € Einkaufswert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden

Weitere Formate

Taschenbuch

ab € 11,40

Accordion öffnen
  • Lautlos

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    € 11,40

    Goldmann
  • Lautlos

    Emons Verlag

    Versandfertig innerhalb 48 Stunden

    € 13,20

    Emons Verlag

eBook (ePUB)

€ 8,49

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

€ 19,09

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

€ 13,95

Accordion öffnen

Beschreibung

Am 3. Juni 1999 streckt der serbische Diktator Slobodan Milosevic die Waffen vor den Verbänden der Nato. Der Krieg der Werte scheint gewonnen, der Frieden gesichert. Oder doch nicht? Ein Kommando unter der Leitung der Superterroristin Jana infiltriert den Flughafen Köln/Bonn wenige Tage bevor die weltpolitische Elite auf dem Gipfel zusammenkommt.
Für wen arbeitet Jana? Was verbirgt sich hinter der unheimlichen Waffe, die YAG genannt wird und einen neuen Krieg heraufbeschwören könnte? Liam O’Connor, Schriftsteller und Physiker, ist zu Besuch in Köln und kommt Jana auf die Spur. Doch wer glaubt schon einem Mann, der zwar für den Nobelpreis nominiert, aber als Playboy und Säufer berüchtigt ist und seine Umwelt mit Vorliebe zum Narren hält?
Während die Vorbereitungen für den Empfang der Staatsgäste auf Hochtouren laufen, beginnt ein atemloses Katz- und Mausspiel zwischen O’Connor und Janas Phantomkommando. Die Katastrophe scheint unausweichlich. Bis die Geschichte eine unerwartete Wendung nimmt, an deren Ende niemand mehr weiß, wer noch Freund und wer schon Feind ist.

Frank Schätzing, 1957 in Köln geboren. Studium der Kommunikationswissenschaften, Creative Director in internationalen Agentur-Networks. Mitbegründer der Kölner Werbeagentur INTEVI, deren kreativer Geschäftsführer er ist. Anfang der 90er Jahre begann Frank Schätzing, Novellen und Satiren zu schreiben. 1995 erschien sein erstes Buch, der Mittelalterroman 'Tod und Teufel', der vom Start weg ein Bestseller wurde. Auch seine Nachfolge-Werke überzeugten die Kritiker. Für seine schriftstellerische Arbeit erhielt er den 'KölnLiteraturpreis 2002'.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 01.09.2000
Verlag Emons Verlag
Seitenzahl 608
Maße (L/B/H) 20,7/13,6/5 cm
Gewicht 688 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89705-185-0

Weitere Bände von Köln-Krimi

Kundenbewertungen

Durchschnitt
35 Bewertungen
Übersicht
10
15
4
5
1

Intelligent, lustig, spannend
von Io am 11.06.2020
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Hier hat er wirklich was besonderes zusammengebracht. Ein Thriller mit Hirn.

spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Velbert am 01.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

eben ein echter Schätzing , am Anfang etwas gänend aber dann spanned geschriebend. Stellenweise sehr ins detail gerutscht, ich habe das Buch nicht mehr aus der Hand gelegt. Empfelenwert für Frank Schätzing Fan. Diesen Stil muß man auch mögen .

Super Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberwil BL am 08.11.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hat zwischendurch etwas Überwindung gebraucht, hätte am Ende aber gerne noch 100 bis 200 Seiten mehr gehabt, weil es so spannend war.


  • artikelbild-0