>> Jetzt Bestseller made in Austria entdecken

Rockin' Heaven 01

Sammelband

(3)

In ihrem Feuereifer für die blaue Schuluniform ist Sawa leider entgangen, dass ihre neue Highschool eine ehemalige Jungenschule ist. Ihre einzige Klassenkameradin ist ausgerechnet die verschrobene Akira, und Ran, der Sohn des Schuldirektors spielt sich als Boss der Klasse auf. Sawa lässt sich jedoch nicht unterkriegen, vielmehr versucht sie, die Rasselbande unter einen Hut zu bekommen. Gar keine leichte Aufgabe, denn da ist auch noch Satoshi, der sich angeblich in sie verliebt hat. Dabei hat Sawa gerade erst gemerkt, dass sie in Rans Nähe ganz schön Herzklopfen kriegt ...

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 372
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 07.03.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-0491-7
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 19,2/13,1/2,5 cm
Gewicht 320 g
Originaltitel Rockin' Heaven
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Rockin' Heaven 01

Rockin' Heaven 01

von Mayu Sakai
(3)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Rockin' Heaven 02

Rockin' Heaven 02

von Mayu Sakai
(1)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=

für

20,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine witzige Romance Story aus der Feder von Mayu Sakai. So lustig war noch keine Schule.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Süßes Mädchen, das nur wegen Uniform auf eine bestimmte HIghschool will, ärgerlich nur das diese eine ehemalige Jungenschule war. Probelem also vorprogrammiert. Sehr Unterhaltsam.

Genial
von ChrisYo aus Lutherstadt Wittenberg am 05.01.2016

Band 1: Sawa freut sich auf ihren ersten Tag in ihrer neuen Schule. Die blaue Uniform passt perfekt und sie freut sich auf einen Neuanfang, wäre da nicht das Problem, dass sie sich nur hat von der schönen Uniform leiten lassen, anstatt sich zu erkundigen, auf was für eine Schule... Band 1: Sawa freut sich auf ihren ersten Tag in ihrer neuen Schule. Die blaue Uniform passt perfekt und sie freut sich auf einen Neuanfang, wäre da nicht das Problem, dass sie sich nur hat von der schönen Uniform leiten lassen, anstatt sich zu erkundigen, auf was für eine Schule sie nun ab jetzt gehen wird. Denn die Amabane High School war bis vor kurzem eine reine Jungenschule. Nur Akira, ein ziemlich verschrobenes Mädchen, geht mit ihr ab nun in die Klasse 1-G, die alles andere als beliebt ist. Neben diversen Streichen und reichlich wenig Interesse für den Schulablauf, stechen die Jungen vor allem dadurch hervor, dass sie dem Sohn des Schuldirektors ständig den Rücken stärken. Und dieser spielt sich stets als der Boss auf. Etwas, was Sawa absolut nicht verstehen kann. Und während sie sich fest vornimmt, nicht aufzufallen, steht ihr der erste Streit mit dem Boss schon ins Haus. Nun ist es an ihr sich durchzusetzen und vielleicht doch noch eine gute Zeit in der High School zu durchleben. Der Manga ist wirklich süß gezeichnet. Sogar eine Zusatzgeschichte befindet sich auf den hinteren Seiten und lockert so das Ambiente etwas auf. Die Storyline ist an sich gut gezeichnet, jedoch kann ich die Art und Weise, wie die Jungs mit Sawa und ihrem Umfeld umgehen nicht wirklich gut heißen. Zwar ändert sich das alles im laufe der Geschichte noch, aber trotzdem finde ich einige Szenen doch etwas überzogen. Trotzdem ist die Geschichte sehr schön und ich möchte sie jungen Mädchen und Mangaliebhabern ans Herz legen. Band 2: Nachdem die kleine Sawa sich endlich an der Jungenschule eingelebt hat und gemeinsam mit den anderen Jungen gelernt hat, können diese ihre ersten Schulerfolge verzeichnen. Alle freuen sich mit ihr, nur Ran scheint sie abzuweisen, dabei ist sie doch heimlich in ihn verguckt. Was Sawa nicht weiß ist, dass Satoshi seinen Freunden nach dem lernen erzählt hat, dass er in Sawa verliebt ist. Als Ran krank wird, besucht sie ihn und kocht für ihn. Als Satoshi dort auftaucht, wimmelt Ran ihn ab, was Sawa nicht verstehen kann. Als sie den Grund dafür erfährt, bricht in ihrer Welt Chaos aus und dann taucht da auch noch ein Mädchen von der benachbarten Mädchenschule auf, die sich als Rans Exfreundin entpuppt. Sawa wird eifersüchtig und bemerkt, dass sie sich gänzlich Hals über Kopf in Ran verliebt hat. Wieder einmal hat die Autorin Mayu Sakai eine wirklich süße Story geschaffen. Der Manga ist nicht so überladen und überzeugt durch einfache Zeichnungen, dafür aber herzliche und emotionale Dialoge. Sakai behandelt die Dinge, die Mädchen im Teenageralter interessieren. So geht es um Freundschaften, die erste große Liebe, die Schule und Leistungen, die zu erbringen sind. Es geht um eigene Werte und auch um Güte gegenüber Menschen, die man vielleicht nicht so gut leiden kann. Sawa als Charakter zeigt immer wieder Herz und schafft es allen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Sie macht sich viel Gedanken und versucht immer für alle eine gute Lösung zu finden. Man muss diesen Charakter einfach ins Herz schließen und gern haben. Empfehlen möchte ich diesen Manga allen Mädels, die leichte Liebesgeschichten mögen und gerne träumen. Der Manga ist wirklich gut gelungen.