Persönlichkeitsentwicklung durch Musik: Rhythmisch-musikalische Erziehung als Unterrichtsprinzip

Rhythmisch-musikalische Erziehung als Unterrichtsprinzip

Barbara Parisch

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
38,00
38,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig in 7 - 9 Tagen Versandkostenfrei
Versandfertig in 7 - 9 Tagen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

€ 38,00

Accordion öffnen

eBook (PDF)

€ 29,99

Accordion öffnen

Beschreibung

Die Themen Schule und Bildung führen regelmäßig zu hitzigen politischen Diskussionen und von allen Seiten werden Neuorientierungen oder grundlegenden Änderungen innerhalb des Bildungswesens eingefordert. Das schlechte Abschneiden der Schüler in kognitiven Bereichen sowie die zunehmende Gewaltbereitschaft und Aggression unter Kindern und Jugendlichen in der heutigen Gesellschaft bedingen ein Umdenken. Da die Schule der heutigen Zeit überwiegend Erziehungstätigkeit leisten muss und Kinder vermehrt Verhaltensauffälligkeiten aufweisen, stellt sich die Frage nach einem geeigneten Unterrichtsverfahren zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und Herzensbildung von Kindern.
Auf dem Gebiet der Forschung wurden einige wissenschaftliche Publikationen hervorgebracht, die sich mit der Wirkung von Musik auf die kognitive Entwicklung und andere Persönlichkeitsmerkmale befassen. Eine der umfassendsten Studien auf diesem Gebiet wurde unter der Leitung von Professor Hans Günther Bastian an Berliner Grundschulen durchgeführt, deren Ergebnisse anregen, über vermehrten Einsatz von Musik im pädagogischen Alltag nachzudenken. Auch die Aussagen von Fachleuten aus dem unmittelbaren musikpädagogischen Praxisfeld lassen eindeutig die positive Auswirkung von Musik im Unterrichtsalltag erkennen, weshalb den Transfereffekten von Musik unbedingt mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Musik muss alle Bereiche des Schullebens durchdringen, um die Gesamtpersönlichkeit von Kindern zu fördern; sie gehört in die Mitte und nicht an den Rand des Schulalltags. Das pädagogische Prinzip "Rhythmisch-musikalische Erziehung" zeigt sich als ideales Verfahren, um die Erkenntnisse der Forschung in der Praxis des Unterrichtsalltags wirksam werden zu lassen.

Barbara Parisch, B.Ed., M.A., unterrichtet als ausgebildete Volks- und Sonderschulpädagogin seit über 16 Jahren an einer privaten Wiener Volksschule Klassen mit musikalischem Schwerpunkt. Geprägt durch ihre eigene intensive Musikausbildung von frühen Kindesjahren an sowie zahlreiche musikalische Betätigungen ließ sie Musik und Rhythmik nachhaltig in ihren Unterricht einfließen. Die damit verbundene positive Entwicklung ihrer Schüler motivierte sie, sich der Thematik dieses Buches zu widmen, um ihre praktischen Erfahrungen auch wissenschaftlich zu untermauern.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 108
Erscheinungsdatum 12.01.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8428-6955-4
Verlag Diplomica Verlag
Maße (L/B/H) 22/15,5/0,6 cm
Gewicht 185 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0