Warenkorb
 

In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Junge, der Träume schenkte

Roman

Luca-Di-Fulvio-Reihe 1

(141)
New York, 1909. Aus einem transatlantischen Frachter steigt eine junge Frau mit ihrem Sohn Natale. Sie kommen aus dem tiefsten Süden Italiens - mit dem Traum von einem besseren Leben in Amerika.

Doch in der von Armut, Elend und Kriminalität gezeichneten Lower East Side gelten die gnadenlosen Gesetze der Gangs. Nur wer über ausreichend Robustheit und Durchsetzungskraft verfügt, kann sich hier behaupten. So wie der junge Natale, dem überdies ein besonderes Charisma zu eigen ist, mit dem er die Menschen zu verzaubern vermag ...
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 784 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 22.12.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838717593
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel La Gang dei Sogni
Dateigröße 3516 KB
Übersetzer Petra Knoch
Verkaufsrang 1.947
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Luca-Di-Fulvio-Reihe

  • Band 1

    30701642
    Der Junge, der Träume schenkte
    von Luca Di Fulvio
    (141)
    eBook
    8,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33000504
    Das Mädchen, das den Himmel berührte
    von Luca Di Fulvio
    (45)
    eBook
    8,99
  • Band 3

    39272284
    Das Kind, das nachts die Sonne fand
    von Luca Di Fulvio
    (37)
    eBook
    8,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Fesselnd“

Juliane, Thalia-Buchhandlung Wien

Ich hatte selten so ein gutes Buch in der Hand!!
Es ist so gut geschrieben, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand geben will. Die Story ist atemberaubend und gefühlvoll. Und genau wie der Titel verspricht, schenkt der Junge einem wirklich wieder die Fähigkeit zu träumen.
Auch sein zweites Buch ist wundervoll geschrieben und genauso wunderbar zum Lesen :)
Ich hatte selten so ein gutes Buch in der Hand!!
Es ist so gut geschrieben, dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand geben will. Die Story ist atemberaubend und gefühlvoll. Und genau wie der Titel verspricht, schenkt der Junge einem wirklich wieder die Fähigkeit zu träumen.
Auch sein zweites Buch ist wundervoll geschrieben und genauso wunderbar zum Lesen :)

„Fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite“

Brigitte Dorotik, Thalia-Buchhandlung Villach ATRIO

New York, 1909. Eine junge Frau wandert mit ihrem 2jährigen Sohn nach Amerika aus. Sie haben ihre süditalienische Heimat verlassen, um in Amerika ein besseres Leben zu führen. Ihr Leben wird jedoch von Elend, Armut und Kriminalität beherrscht.
Nur ihr Sohn Natale kann mit seinem besonderen Charme und Charisma den Traum in Amerika finden.
New York, 1909. Eine junge Frau wandert mit ihrem 2jährigen Sohn nach Amerika aus. Sie haben ihre süditalienische Heimat verlassen, um in Amerika ein besseres Leben zu führen. Ihr Leben wird jedoch von Elend, Armut und Kriminalität beherrscht.
Nur ihr Sohn Natale kann mit seinem besonderen Charme und Charisma den Traum in Amerika finden.

„WOW!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Ich habe dieswes Buch von der ersten Seite an geliebt!

Die Geschichte über den Anfangs noch kleinen Christmas, der mit seiner Mutter von Italien nach Amerika geht.
Den Jungen muss man einfach lieben, man wächst mit ihm auf, erfährt seine Liebe, seine Leiden....einfach wunderbar erzählt!
Ich habe dieswes Buch von der ersten Seite an geliebt!

Die Geschichte über den Anfangs noch kleinen Christmas, der mit seiner Mutter von Italien nach Amerika geht.
Den Jungen muss man einfach lieben, man wächst mit ihm auf, erfährt seine Liebe, seine Leiden....einfach wunderbar erzählt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
141 Bewertungen
Übersicht
97
24
8
6
6

Brutal und grausam
von einer Kundin/einem Kunden aus Wels am 28.02.2018

Bei dem schönen Titel des Buches und auch der durch die Inhaltsangabe bin ich davon ausgegangen, dass es sich hierbei um ein eine nette Geschichte handelt. Leider wurde mir nach mehreren detailliert beschriebenen Vergewaltigungen und Verstümmelungen so schlecht, dass ich es nicht geschafft habe, das Buch fertig zu lesen.... Bei dem schönen Titel des Buches und auch der durch die Inhaltsangabe bin ich davon ausgegangen, dass es sich hierbei um ein eine nette Geschichte handelt. Leider wurde mir nach mehreren detailliert beschriebenen Vergewaltigungen und Verstümmelungen so schlecht, dass ich es nicht geschafft habe, das Buch fertig zu lesen. Was der Autor damit bezwecken will, ist mir schleierhaft. Vielleicht kommt er darauf in späteren Kapiteln zurück, aber wie gesagt, so lange habe ich diese Grausamkeiten nicht ausgehalten.

Sehr bewegende Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Rostock am 03.02.2018

Es ist eine sehr bewegende, mitreissende Geschichte. Es macht süchtig. Freue mich auf mehr vom Autor. Sehr zu empfehlen - unbedingt lesen.

Faszinierende Lebensgeschichte(n)
von Michaela aus Köln am 17.01.2018

Das Buch berichtet über ein Leben, das auch ganz anders hätte verlaufen können. Cetta hat für sich und ihren Sohn Natale, der Christmas wird, keine Wahl und überlebt mit Prostitution, wobei sie noch Glück im Unglück hat, weil ihr Zuhälter ein besonderes Verhältnis zu ihr aufbaut. Für ihren Sohn... Das Buch berichtet über ein Leben, das auch ganz anders hätte verlaufen können. Cetta hat für sich und ihren Sohn Natale, der Christmas wird, keine Wahl und überlebt mit Prostitution, wobei sie noch Glück im Unglück hat, weil ihr Zuhälter ein besonderes Verhältnis zu ihr aufbaut. Für ihren Sohn gibt sie alles, damit er nicht den Weg von Armut, Kriminalität und Gefahr geht und stärkt ihn dabei, sich Träume zu erfüllen/eigene Wege zu gehen. Sein Weg ist jedoch gepflastert mit Versuchungen, vermeintlich schnell und illegal vorwärts zu kommen. Sein Leben wird unterschwellig durch Ruth gesteuert, der er einst geholfen hat und die schweres überstehen musste. Die Wege trennen sich, aber die besondere Verbindung bleibt sowie das Versprechen, dass sie sich wiedersehen. Bis dahin haben beide schwierige Zeiten und Phasen, treffen und verlieren Leute die ihnen wohlgesonnen sind und suchen ihren Weg. Besonders faszinierend war, dass auf allen Wegen besonders bei Christmas zur richtigen Zeit die unterschiedlichsten Menschen aus allen Sozialschichten aufgetaucht sind und positiven Einfluss auf das weitere Leben genommen haben. Das Buch teilt sich auf in Zeiten und Personen, so dass man aus der Gegenwart in die Zukunft und zurück kommt und kapitelweise von Cetta, Bill, Christmas und Ruth die Lebensgeschichten verfolgt, umrahmt von weiteren und teilweise neuen Personen. Das Buch ist sehr spannend, teilweise brutal realistisch und manchmal möchte man entweder gar nicht oder ganz schnell weiterlesen, weil die Ungewissheit einen verrückt macht. Die Charaktere waren allesamt hochinteressant, vielschichtig und sehr gut beschrieben, sie kennenzulernen hat Spaß gemacht. Das Buch ist von der ersten bis zur letzten Seite lesenswert und spannend.